Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MICROSOFT CORPORATION

(MSFT)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 26.11. 19:00:01
329.68 USD   -2.44%
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.11.2021 - 15.15 Uhr
DP
26.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Microsoft stellt Social-Media-Dienst LinkedIn in China ein

14.10.2021 | 17:54

Von Stu Woo und Liza Lin

NEW YORK (Dow Jones)--Microsoft wird die in China betriebene Version ihrer Professional-Networking-Website LinkedIn schließen. Dieser Schritt markiert das Ende des letzten großen US-amerikanischen Social-Media-Netzwerks, das in dem Land offen operiert. In einer Erklärung vom Donnerstag teilte LinkedIn mit, dass es diese Entscheidung getroffen hat, nachdem es mit einem deutlich schwierigeren Betriebsumfeld und höheren Compliance-Anforderungen in China konfrontiert worden sei.

Im März hatte die chinesische Internet-Regulierungsbehörde LinkedIn aufgefordert, ihre Inhalte besser zu regulieren, und dem Unternehmen eine Frist von 30 Tagen gesetzt, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen berichteten. LinkedIn ist seit sieben Jahren in China aktiv.

In den vergangenen Monaten hatte LinkedIn mehrere chinesische Menschenrechtsaktivisten, Akademiker und Journalisten benachrichtigt, dass ihre Profile in China gesperrt wurden, weil sie angeblich verbotene Inhalte enthielten. LinkedIn erklärte, dass es ihren chinesischen Dienst, der einige Inhalte einschränkt, um den Anforderungen der lokalen Regierung zu entsprechen, durch einen Job-Board-Dienst ohne Social-Media-Funktionen wie die Möglichkeit, Meinungen und Nachrichten zu teilen, ersetzen würde.

Die Plattformen von Twitter und Facebook sind in China seit 2009 blockiert. Google kehrte dem Land 2010 den Rücken, nachdem die Alphabet-Tochter sich geweigert hatte, die Ergebnisse ihrer Suchmaschine zu zensieren. Die Chat-Messenger-App Signal und die Audio-Diskussions-App Clubhouse wurden dieses Jahr ebenfalls gesperrt. Versierte Internetnutzer in China können zwar immer noch auf diese westlichen Dienste zugreifen, indem sie Umgehungslösungen wie virtuelle private Netzwerke (VPN) nutzen, aber viele Menschen verwenden sie nicht.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/brb/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 14, 2021 11:53 ET (15:53 GMT)

Alle Nachrichten zu MICROSOFT CORPORATION
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.11.2021 - 15.15 Uhr
DP
26.11.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
26.11.Blatt - Softwarefirma reicht beim Kartellamt Beschwerde über Microsoft ein
RE
26.11.NEXTCLOUD : Beschwerde beim Bundeskartellamt über Microsoft
DP
26.11.APPLE IM FOKUS : Trotz Wachstumseinbußen bleibt Aktie auf Rekordjagd
DP
25.11.EU-Staaten stimmen härteren Auflagen für Online-Riesen zu
DJ
25.11.EUGH : Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein
DP
25.11.EU-Länder einig über schärfere Regeln für US-Technologieriesen
RE
25.11.EU-Staaten positionieren sich bei wichtigem Digital-Paket
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MICROSOFT CORPORATION
00:59WALL STREET WEEK AHEAD : COVID-19 fears reappear as a threat to market
RE
26.11.Traders pile into defensive options plays as COVID-19 fears return
RE
26.11.Britain on track for record Black Friday sales
RE
26.11.INSIDER SELL : Microsoft
MT
26.11.Climate activists target Amazon depots in Britain on 'Black Friday'
RE
26.11.Shortages cast shadow over Britain's Black Friday
RE
25.11.EU countries agree on common stance on new rules for U.S. tech giants
RE
25.11.EU countries agree on common stance on new rules for U.S. tech giants
RE
24.11.MICROSOFT : 11 new 3D cities now available in Microsoft Maps
PU
24.11.WINDOWS 11 TIPS : Get help with holiday shopping thanks to features built into Microsoft E..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MICROSOFT CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 196 Mrd. - 181 Mrd.
Nettoergebnis 2022 71 157 Mio - 65 622 Mio
Nettoliquidität 2022 83 357 Mio - 76 873 Mio
KGV 2022 34,7x
Dividendenrendite 2022 0,74%
Marktkapitalisierung 2 475 Mrd. 2 475 Mrd. 2 283 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 12,2x
Marktkap. / Umsatz 2023 10,6x
Mitarbeiterzahl 181 000
Streubesitz 99,9%
Chart MICROSOFT CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Microsoft Corporation : Chartanalyse Microsoft Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MICROSOFT CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 41
Letzter Schlusskurs 329,68 $
Mittleres Kursziel 364,81 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Satya Nadella Chairman & Chief Executive Officer
Bradford L. Smith President & Chief Legal Officer
Amy E. Hood Chief Financial Officer & Executive Vice President
James Kevin Scott Chief Technology Officer & Executive VP
Matthias Troyer Distinguished Scientist
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MICROSOFT CORPORATION48.22%2 475 231
SEA LIMITED45.49%160 614
ATLASSIAN CORPORATION PLC68.07%99 349
DASSAULT SYSTÈMES SE59.83%78 296
ROBLOX CORPORATION0.00%71 909
ZOOM VIDEO COMMUNICATIONS, INC.-38.25%62 072