Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. MorphoSys AG
  6. News
  7. Übersicht
    MOR   DE0006632003   663200

MORPHOSYS AG

(MOR)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 21.01. 17:35:18
28.33 EUR   -3.44%
17.01.JPMorgan belässt Morphosys auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro
DP
14.01.Europäische ADRs legen im Freitagshandel zu
MT
14.01.MORPHOSYS AG : Morgan Stanley gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Morphosys bleibt in den roten Zahlen - Aktie unter Druck

11.11.2021 | 12:33

PLANEGG (dpa-AFX) - Morphosys bleibt in den roten Zahlen. Im dritten Quartal konnte das Biotechunternehmen zwar seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr ankurbeln, unter dem Strich kam jedoch ein hoher Fehlbetrag heraus. Während mit dem Krebsmedikament Monjuvi der wichtigste Hoffnungsträger der Bayern an Fahrt gewinnt, hält das SDax-Unternehmen an seinen bereits gekappten Jahreszielen fest. Die Aktie geriet am Donnerstag unter Druck.

Das Papier forcierte nach den Zahlen seine schon Monate dauernde Talfahrt. Der Kurs sackte am Vormittag bis zu fast elf Prozent auf 34,24 Euro und damit den tiefsten Stand seit 2016 ab. Zuletzt konnte sich der Kurs etwas erholen, lag aber am Mittag mit 35,91 Euro immer noch sechseinhalb Prozent im Minus.

Morphosys gehört seit einiger Zeit zu den großen Verlierern am Aktienmarkt. Seit dem Mehrjahreshoch von 146,30 Euro Anfang 2020 ging es inzwischen um rund 75 Prozent nach unten - mehr hat in dem Zeitraum kein anderer deutscher Standardwert verloren. Das Unternehmen ist an der Börse nur noch rund 1,2 Milliarden Euro wert. Wegen des Kursverfalls stieg Morphosys im September auch aus dem MDax in den SDax ab.

Entgegen der negativen Börsenreaktion äußerten sich einige Analysten positiv zum Quartalsbericht: Branchenexpertin Rosie Turner von der britischen Investmentbank Barclays attestierte dem Unternehmen solide Quartalszahlen. Analyst Zhiqiang Shu von der Privatbank Berenberg verwies insbesondere auf die Entwicklung bei Monjuvi - die Umsätze mit dem Medikament zeigten langsam Stärke. Für Vineet Agrawal von der Citigroup reicht dies jedoch nicht aus: Die Investoren müssten zunächst eine weitaus stärkere Aufschwung bei den Zahlen sehen, um wieder optimistischer zu werden, konstatierte der Experte. Kurzfristig mangele es damit an Kurstreibern, schrieb der Analyst.

Morphosys wies für das vergangene Quartal einen Fehlbetrag von 112,8 Millionen Euro aus. Damit rutschte die Firma im Vergleich zum Vorjahr tiefer in die roten Zahlen. Im dritten Quartal 2020 hatte das Minus noch rund 65 Millionen Euro betragen. Allerdings sind bei Biotechunternehmen Verluste keine Seltenheit, da vor allem in deren Anfangsphasen oft hohe Forschungskosten anfallen. Der Antikörperspezialist Morphosys hat mit Monjuvi bisher nur ein einziges Medikament auf dem Markt und treibt daher die Forschung mit anderen Arzneien und anderen Anwendungsbereichen voran. Die Kosten hierfür lagen im vergangenen Quartal deutlich über dem Vorjahresniveau, ebenso blieben die Ausgaben im Vertrieb hoch. Der Konzern steckt derzeit viel Geld in die Vermarktung von Monjuvi.

Wie bereits seit der vergangenen Woche bekannt, nimmt der Verkauf des gemeinsam mit dem Partner Incyte in den USA vermarkteten Blutkrebstherapie aktuell an Tempo auf. Nachdem das Mittel in der jüngsten Vergangenheit hinter den Markterwartungen zurückgeblieben war, spülte Monjuvi im dritten Quartal den endgültigen Zahlen zufolge im vergangenen Quartal umgerechnet 18,6 Millionen Euro in die Kassen. Außerhalb der USA wird das Mittel unter dem Namen Minjuvi verkauft, hier erhielt der Konzern gemäß der Vereinbarung mit Incyte erste Lizenzeinnahmen in Höhe von 82 000 Euro. Im August hatte Morphosys für die Kombinationstherapie mit dem Mittel auch in Europa eine bedingte Zulassung erhalten.

Konzernweit stieg der Umsatz im vergangenen Jahresviertel um 87 Prozent auf 41,2 Millionen Euro. Damit schnitt Morphosys besser ab als am Markt erwartet. Das Management um Konzernchef Jean-Paul Kress bestätigte seine Prognosen - die Umsatzziele waren wegen des schleppenden Laufs bei Monjuvi im Juli gekürzt worden./tav/ngu/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu MORPHOSYS AG
17.01.JPMorgan belässt Morphosys auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro
DP
14.01.Europäische ADRs legen im Freitagshandel zu
MT
14.01.MORPHOSYS AG : Morgan Stanley gibt eine neutrale Bewertung ab
MM
14.01.Morphosys rutschen ab - Morgan Stanley pessimistischer
DP
14.01.Morgan Stanley senkt Morphosys auf 'Equal-weight' - Ziel 50 Euro
DP
11.01.MORPHOSYS AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
11.01.MorphoSys AG
DP
10.01.Europäische ADRs bewegen sich im Montagshandel nach unten
MT
10.01.Barclays belässt Morphosys auf 'Equal Weight' - Ziel 47 Euro
DP
10.01.Deutsche Bank belässt Morphosys auf 'Hold' - Ziel 46 Euro
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MORPHOSYS AG
14.01.European ADRs Move Higher in Friday Trading
MT
11.01.MORPHOSYS : Notification of managers`transactions according to article 19 MAR - Form 6-K
PU
11.01.MORPHOSYS AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
10.01.MORPHOSYS : To Present At the 40th Annual J.P. Morgan Healthcare Conference - Form 6-K
PU
10.01.European ADRs Move Lower in Monday Trading
MT
10.01.MorphoSys Reports Preliminary 2021 Monjuvi U.S. Sales and Provides 2022 Financial Guida..
AQ
10.01.MORPHOSYS : To Present At the 40th Annual J.P. Morgan Healthcare Conference
PU
10.01.MorphoSys To Present At the 40th Annual J.P. Morgan Healthcare Conference
EQ
07.01.European ADRs Move Higher in Friday Trading
MT
07.01.MORPHOSYS : Reports Preliminary 2021 Monjuvi U.S. Sales and Provides 2022 Financial Guidan..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MORPHOSYS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 175 Mio 198 Mio 181 Mio
Nettoergebnis 2021 -176 Mio -199 Mio -182 Mio
Nettoliquidität 2021 174 Mio 197 Mio 180 Mio
KGV 2021 -3,99x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 967 Mio 1 097 Mio 1 001 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,53x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,71x
Mitarbeiterzahl 771
Streubesitz -
Chart MORPHOSYS AG
Dauer : Zeitraum :
MorphoSys AG : Chartanalyse MorphoSys AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MORPHOSYS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 28,33 €
Mittleres Kursziel 59,68 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 111%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jean-Paul Kress CEO & Chairman-Management Board
Sung H. Lee Chief Financial Officer
Marc Cluzel Chairman-Supervisory Board
Malte Peters Chief Research & Development Officer
Armin Weidmann Head-Compliance & Quality Assurance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MORPHOSYS AG-15.05%1 097
MODERNA, INC.-36.98%64 900
LONZA GROUP AG-15.65%52 307
IQVIA HOLDINGS INC.-14.60%46 031
SEAGEN INC.-17.50%23 323
ICON PUBLIC LIMITED COMPANY-18.65%20 508