Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT

(MUV2)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Muenchener Rueckversicherung : Münchener Rück trotzt Coronakrise mit Milliardengewinn

20.10.2020 | 17:00
Books by world's biggest reinsurer Munich Re are pictured in office building in Munich

München (Reuters) - Für den weltgrößten Rückversicherer Münchener Rück reicht es in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie und einer heftigen Hurrikan-Saison bislang zu einem Milliardengewinn.

Im dritten Quartal lag der Nettogewinn bei rund 200 Millionen Euro und damit bei weniger als einem Viertel des Vorjahresniveaus von 865 Millionen Euro, wie die Münchener Rück am Dienstag mitteilte. Allein Schäden rund um die Corona-Krise - von der Absage von Großveranstaltungen bis zu Lebensversicherungen in den USA - schlugen von Juli bis September mit 800 Millionen Euro zu Buche. Insgesamt haben die Pandemie und ihre Folgen den Konzern damit rund 2,2 Milliarden Euro gekostet. Dennoch kommt die Münchener Rück in den ersten neun Monaten auf einen Gewinn von rund einer (Vorjahr: 2,5) Milliarden Euro. Rivalen wie Swiss Re schreiben dagegen in der Coronakrise tiefrote Zahlen.

Entsprechend erleichtert zeigte sich die Börse über die vorläufigen Quartalszahlen. Die Aktie der Münchener Rück drehte ins Plus. Vorstandschef Joachim Wenning hatte kürzlich für den Herbst eine vage Gewinnprognose in Aussicht gestellt. Die detaillierten Quartalszahlen will die Münchener Rück am 5. November bekanntgeben.

Die Corona-Infektionswelle trifft den Rückversicherer vor allem durch die Absage von Veranstaltungen wie Popkonzerte oder die Olympischen Spiele, aber auch durch die Absicherung gegen vorübergehende Fabrikschließungen infolge der Pandemie. Dagegen fallen Auszahlungen aus Lebensversicherungen, für die die Münchener Rück vor allem in den USA einstehen müsste, kaum ins Gewicht. "Wir sind von unerwartet hohen Opferzahlen weit entfernt", hatte Wenning gesagt. "Was seine Letalität angeht, ist das Coronavirus vergleichsweise milde."

Zudem bahnt sich in diesem Jahr eine ungewöhnliche Häufung von Hurrikanen an. Die Schäden durch Wirbelstürme, Waldbrände und andere Katastrophen wie die Explosion im Hafen von Beirut seien im Quartal überdurchschnittlich hoch gewesen, erklärte die Münchener Rück. Sie kalkuliert damit, dass sie für Großschäden zwölf Prozent ihrer Prämieneinnahmen aus der Rückversicherung verwenden muss. Im ersten Halbjahr waren es schon 18 Prozent. Die Erstversicherungs-Tochter Ergo habe dagegen erneut gut abgeschnitten.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT 0.04%240.9 verzögerte Kurse.-0.82%
SWISS RE LTD 0.23%86.36 verzögerte Kurse.3.38%
Alle Nachrichten zu MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT
10:28AKTIEN IM FOKUS : Banken europaweit im Aufwind - Fed-Perspektive hilft dem Sekto..
DP
05:57Japan erwägt bis zu 10 000 heimische Zuschauer bei Olympia
DP
15.06.DGAP-DD  : Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in Münche..
DJ
15.06.Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DP
14.06.IOC-Chef Bach bedankt sich bei G7-Chefs für Olympia-Unterstützung
DP
12.06.Japans Regierungschef verspricht G7 'sichere' Olympische Spiele
DP
10.06.Deutsche Konzerne wollen Quantencomputing voranbringen
DJ
09.06.Barclays senkt Ziel für Swiss Re auf 93 Franken - 'Overweight'
DP
08.06.JAPANS OLYMPIA-MINISTERIN : Verschiebung der Spiele wäre schwierig
DP
04.06.DGAP-PVR : Münchener -4-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT
15.06.DGAP-DD  : Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in Münche..
DJ
10.06.Volkswagen, Nine Others Set Up Quantum Technology & Application Consortium
MT
10.06.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS GESELLSC : Quantum Technology and Application Consor..
PU
04.06.DGAP-PVR : Münchener -4-
DJ
04.06.DGAP-PVR : Münchener -3-
DJ
04.06.DGAP-PVR : Münchener -2-
DJ
04.06.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Release according to Article 40, Section ..
EQ
02.06.DGAP-PVR : Münchener -4-
DJ
02.06.DGAP-PVR : Münchener -3-
DJ
02.06.DGAP-PVR : Münchener -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 56 367 Mio 67 187 Mio 61 598 Mio
Nettoergebnis 2021 2 802 Mio 3 339 Mio 3 062 Mio
Nettoverschuldung 2021 272 Mio 324 Mio 297 Mio
KGV 2021 12,1x
Dividendenrendite 2021 4,31%
Marktkapitalisierung 33 750 Mio 40 212 Mio 36 881 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,60x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,59x
Mitarbeiterzahl 39 741
Streubesitz 100,0%
Chart MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT
Dauer : Zeitraum :
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft : Chartanalyse Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 276,29 €
Letzter Schlusskurs 240,80 €
Abstand / Höchstes Kursziel 27,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -11,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Joachim Wenning Chairman-Management Board
Christoph Jurecka Chief Financial Officer
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Nicholas John Gartside Chief Investment Officer
Frank Fassin Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT-0.82%40 882
HANNOVER RÜCK SE12.97%21 512
EVEREST RE GROUP, LTD.8.59%10 189
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-8.75%7 383
IRB-BRASIL RESSEGUROS S.A.-25.18%1 537
WATFORD HOLDINGS LTD.0.78%695