Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Munich Re
  6. News
  7. Übersicht
    MUV2   DE0008430026   843002

MUNICH RE

(MUV2)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ANALYSE/Citigroup sieht Europas Versicherer vor schwierigen Zeiten

25.04.2018 | 13:31

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor einer ganzen Reihe von Risiken sieht die US-Investmentbank Citigroup die europäische Versicherungsbranche <EU0009658822>. Diese sei zwar gut ins Jahr 2018 gestartet, der Gegenwind könne aber im weiteren Verlauf des Jahres zunehmen. "Wir nehmen eine neutralere Haltung ein", schrieb Analyst James Shuck einer am späten Dienstag veröffentlichten Studie.

Von insgesamt 24 bewerteten Versicherern empfiehlt Shuck nur noch drei zum Kauf: Die beiden britischen Assekuranzen Aviva <GB0002162385> und Legal & General <GB0005603997> sowie die schweizerische Zurich Insurance <CH0011075394>. Bei vier Papieren rät der Analyst zum Verkauf - darunter auch die der Hannover Rück <DE0008402215>, die Shuck von "Neutral" auf "Sell" abstufte.

Unter einer flachen Zinskurve litten bislang vor allem die Versicherer in den USA und Großbritannien. "Wenn diese auch auf Europa übergreift, könnte das Geschäft mit Lebensversicherungen leiden", so der Experte. Bei einer langfristig niedrigen Verzinsung werden Lebensversicherungen mit ihren typischerweise langen Laufzeiten unattraktiver.

Sorgen bereitet Shuck auch die Ausstattung der Versicherer mit Kapital. Vor allem für Anbieter von Lebensversicherungen seien ausreichende Barmittel wichtig. Wie es tatsächlich um die Liquidität der Unternehmen bestellt ist und wie diese verwendet wird, sei jedoch vergleichsweise schwer einzuschätzen. Gut stünden in dieser Hinsicht die Allianz und Zurich Insurance dar.

Grundsätzlich ist Shuck für die Rückversicherer skeptischer eingestellt. Deren Kurse hätten sich seit Jahresbeginn gut entwickelt, die Gewinnerwartungen seien aber ambitioniert. Aus diesem Grund senkte der Experte die Papiere von Munich Re <DE0008430026> von "Buy" auf "Neutral"./bek/ag/fba


© dpa-AFX 2018
Alle Nachrichten zu MUNICH RE
30.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte v..
EQ
30.11.Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DP
29.11.Aktuare empfehlen für 2023 LV-Höchstrechnungszins von 0,25 Prozent
DJ
29.11.Garantiezins auf Lebensversicherungen soll 2023 bei 0,25 Prozent bleiben
RE
23.11.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - DAX fällt unter 16.000 Punkte
DJ
23.11.XETRA-SCHLUSS/DAX kann 16.000er Marke nicht mehr halten
DJ
23.11.MÄRKTE EUROPA/DAX zurück über 16.000 - "Value statt Growth"
DJ
22.11.Fitch bestätigt das Rating der Admiral Group aufgrund der starken finanziellen Leistung
MT
19.11.ZWEI MONATE NACH VULKANAUSBRUCH : Schaden von bis zu 700 Millionen
AW
19.11.GDV : Dieselskandal-Prozesse kosten Rechtsschutzversicherer 1,2 Milliarden Euro
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu MUNICH RE
30.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Notification and public disclosure of transactions ..
EQ
26.11.REUTERS NEXT-With sponges and petitions, climate activists take on insurers
RE
22.11.Fitch Affirms Admiral Group Rating On Strong Financial Performance
MT
11.11.RISKY BUSINESS : Climate change turns up the heat on insurers, policyholders
RE
10.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
09.11.M?nchener R?ckversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in M?nchen Reports Earnings..
CI
09.11.European stocks dip from record highs after 8-day bull run
RE
09.11.Munich Re 3Q Profit Rose Despite High Catastrophe, Covid-19 Losses -- Update
DJ
09.11.Munich RE's Q3 Profit Rises On Investment Gains, Positive Currency Translation Impact
MT
09.11.Munich Re says 2021 profit goal in reach despite COVID-19, storms
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MUNICH RE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 58 011 Mio 65 753 Mio 60 496 Mio
Nettoergebnis 2021 2 814 Mio 3 190 Mio 2 935 Mio
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 11,9x
Dividendenrendite 2021 4,36%
Marktkapitalisierung 33 393 Mio 37 638 Mio 34 823 Mio
Wert / Umsatz 2021 0,58x
Wert / Umsatz 2022 0,56x
Mitarbeiterzahl 39 341
Streubesitz 100,0%
Chart MUNICH RE
Dauer : Zeitraum :
Munich Re : Chartanalyse Munich Re | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MUNICH RE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 238,35 €
Mittleres Kursziel 275,85 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Joachim Wenning Chairman-Management Board
Christoph Jurecka Chief Financial Officer
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Nicholas John Gartside Chief Investment Officer
Frank Fassin Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MUNICH RE-1.83%37 638
SWISS RE LTD3.98%27 091
HANNOVER RÜCK SE18.69%21 022
EVEREST RE GROUP, LTD.9.52%10 093
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.-7.06%7 092
REINSURANCE GROUP OF AMERICA, INCORPORATED-18.11%6 416