Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Nasdaq    NDAQ

NASDAQ

(NDAQ)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

US-Börsenaufsicht macht Weg für Direktnotiz an NYSE frei

27.08.2020 | 09:53
The logo for the NYSE is displayed on the trading floor in New York

Die US-Börsenaufsicht SEC hat am Mittwoch grünes Licht für einen günstigere Weg an die New Yorker Börse (NYSE) geben.

Unternehmen können künftig per Direktnotiz frisches Geld am Markt aufnehmen und sind nicht mehr dazu gezwungen, ihre Aktien im Rahmen eines klassischen Börsengangs (IPO) zu verkaufen. "Wir versuchen nicht, den IPO auszubooten", sagte der Vize-Verwaltungsratschef des Börsenbetreibers NYSE, John Tuttle. "Wir versuchen, mehr Optionen für Unternehmen und Investoren zu schaffen, die an den Kapitalmarkt drängen."

Auch der Börsenbetreiber Nasdaq will Direktnotizen ermöglichen und reichte einen entsprechenden Antrag bei der SEC ein. Jahrelang war ein Börsengang die einzige Möglichkeit für Firmen, neue Aktien am Finanzmarkt zu platzieren und Kapital aufzunehmen. Dabei wird der Prozess von Investmentbanken organisiert, die gegen eine Gebühr schon im Vorfeld Investoren suchen und die Abnahme der Aktien organisieren. Risikokapitalgeber kritisieren aber schon seit längerem, dass die Investmentbanken den Preis der neuen Aktien künstlich niedrig halten können, um ihren Kunden unter den Investoren satte Gewinne zu ermöglichen.

Bei einer Direktnotiz verzichten Unternehmen auf viele dieser Dienstleistungen, zu denen auch eine Kurspflege in den ersten Tagen und Wochen nach dem Börsengang gehört. Unternehmen sparen sich die Gebühren für den Börsengang, haben aber die Risiken, dass der Aktienkurs stärker schwanken könnte und dass sie nicht so viele Papiere bei Investoren unterbringen wie geplant. Schon seit längerem erlaubt die SEC eine Direktnotiz, wenn dabei keine neuen Aktien auf den Markt gebracht werden, sondern sich nur die Altaktionäre von ihren Titeln trennen. Der Streamingdienst Spotify war 2018 das erste größere Unternehmen, das diesen Weg an die Börse wählte. In diesem Jahr streben auch die Datenanalyse-Firma Palantir und der Projektmanagementsoftware-Anbieter Asana auf diesem Weg an die Börse.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NASDAQ -0.82%141.13 verzögerte Kurse.6.32%
NASDAQ COMP. -0.07%13626.064934 verzögerte Kurse.5.08%
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. 1.02%337.01 verzögerte Kurse.7.10%
Alle Nachrichten auf NASDAQ
22.01.NASDAQ : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
2020Börsenbetreiber wittern gute Geschäfte beim Thema Nachhaltigkeit
RE
2020NASDAQ : Ex-Dividende Tag
FA
2020Nasdaq OMX verstärkt sich mit Zukauf beim Thema Finanzkriminalität
DP
2020NASDAQ : Airbnb strebt an US-Technologiebörse Nasdaq
RE
2020Nasdaq profitiert von steigendem Handelsvolumen - Wechsel im Finanzressort
DP
2020NASDAQ : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020Morning Briefing - International
AW
2020DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Verluste erwartet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NASDAQ
11:16NASDAQ : Clearing fined $36 million in Sweden over 2018 trader default
RE
25.01.Shanghai financiers propose restructuring city's bourse for listing - paper
RE
22.01.Nasdaq Appoints Jeremy Skule Chief Strategy Officer
GL
15.01.Factbox: U.S. companies suspend political donations after Capitol attack
RE
15.01.Nasdaq Resumes Trading in Generations Bancorp NY, Inc.
GL
14.01.Nasdaq Halts Generations Bancorp NY, Inc.
GL
14.01.Nasdaq Issues Statement on Political Action Committee Donations
GL
13.01.NASDAQ : Launches New Risk Platform for the Sell-Side and Broker Clearing Indust..
AQ
13.01.NASDAQ : Welcomed 79 Listings to its European Markets in 2020
AQ
12.01.NASDAQ, INC. : Results of Operations and Financial Condition, Financial Statemen..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 863 Mio - 2 541 Mio
Nettoergebnis 2020 948 Mio - 842 Mio
Nettoverschuldung 2020 2 340 Mio - 2 077 Mio
KGV 2020 25,2x
Dividendenrendite 2020 1,37%
Marktkapitalisierung 23 151 Mio 23 151 Mio 20 548 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 8,90x
Marktkap. / Umsatz 2021 8,36x
Mitarbeiterzahl 4 776
Streubesitz 66,9%
Chart NASDAQ
Dauer : Zeitraum :
Nasdaq : Chartanalyse Nasdaq | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NASDAQ
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 150,50 $
Letzter Schlusskurs 141,13 $
Abstand / Höchstes Kursziel 27,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,64%
Abstand / Niedrigstes Ziel -29,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Adena T. Friedman President, Chief Executive Officer, COO & Director
Michael R. Splinter Chairman
Michael Ptasznik Chief Financial Officer & EVP-Corporate Strategy
Bradley J. Peterson Chief Information Officer & Executive VP
Lars Rune Wedenborn Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NASDAQ6.32%23 151
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED30.12%83 680
INTERCONTINENTAL EXCHANGE, INC.-2.29%63 229
LONDON STOCK EXCHANGE PLC0.44%43 626
DEUTSCHE BÖRSE AG-3.45%29 995
B3 S.A. - BRASIL, BOLSA, BALCÃO-5.53%22 591