Ein Überblick über die südkoreanischen Finanzmärkte:

** Südkoreanische Aktien stiegen am Donnerstag um mehr als 1% und folgten damit der Rallye der Wall Street nach den Inflationsdaten und der Entscheidung der Federal Reserve.

** Der Referenzindex KOSPI stieg bis 0054 GMT um 42,76 Punkte oder 1,55% auf 2.770,93, angeführt von Gewinnen bei den Chip-Herstellern.

** Der S&P 500 und der Nasdaq erreichten am Mittwoch zum dritten Mal in Folge ein Rekordhoch, nachdem die Inflationsdaten schwächer als erwartet ausgefallen waren.

** Die US-Notenbank hielt die Zinssätze stabil und verschob den Beginn der Zinssenkungen auf vielleicht erst im Dezember. Die Entscheidungsträger skizzierten ihre Sicht auf eine Wirtschaft, die in den kommenden Jahren in ihren wichtigsten Dimensionen praktisch unverändert bleibt.

** Das südkoreanische Finanzministerium und die Zentralbank erklärten am Donnerstag, dass sie sich eng abstimmen werden, um auf eine mögliche Volatilität der Finanzmärkte inmitten einer divergierenden globalen Geldpolitik zu reagieren.

** Der Chiphersteller Samsung Electronics stieg um 2,22% und der Konkurrent SK Hynix um 4,42%, unterstützt durch den Anstieg des Philadelphia Semiconductor Index um 2,9% über Nacht.

** Die Suchmaschine Naver und der Instant-Messenger Kakao kletterten um 2,26% bzw. 2,09%, während Batteriehersteller, Automobilhersteller und Biopharmazieunternehmen ebenfalls zulegten.

** Von den insgesamt 928 gehandelten Titeln legten 587 Aktien zu, während 265 nachgaben.

** Ausländer waren Nettokäufer von Aktien im Wert von 434,0 Mrd. Won (317,46 Mio. $) an der Hauptbörse.

** Der Won notierte auf der Abwicklungsplattform an Land bei 1.369,4 pro Dollar und damit 0,50% höher als bei seinem vorherigen Schlusskurs von 1.376,2.

** An den Geld- und Anleihemärkten stiegen die Juni-Futures auf dreijährige Staatsanleihen um 0,12 Punkte auf 104,85.

** Die Rendite der liquidesten dreijährigen koreanischen Staatsanleihe fiel um 6,6 Basispunkte auf 3,262%, während die Rendite der 10-jährigen Benchmarkanleihe um 4,0 Basispunkte auf 3,330% fiel. ($1 = 1.367,1200 Won) (Berichterstattung von Jihoon Lee; Redaktion: Subhranshu Sahu)