Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Nestlé S.A.    NESN   CH0038863350

NESTLÉ S.A.

(NESN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Nestle S A : Nestlé veröffentlicht Resultate für das erste Halbjahr 2020

30.07.2020 | 07:20

Medienmitteilung

Vevey, 30 Juli 2020

EN | FR

Übersetzung des englischen Originaltexts

Verfolgen Sie heute live

14:00 CEST Audio-Webcastfür Investoren(auf Englisch) Mehr Details auf unserer Website

Nestlé veröffentlicht Resultate für das erste Halbjahr 2020

  • Organisches Wachstum von 2,8%, mit internem Realwachstum (RIG) von 2,6% und Preisanpassungen von 0,2%. Das Wachstum wurde unterstützt durch eine starke Dynamik in Nord- und Südamerika, Purina-Produkte für Heimtiere und Nestlé Health Science.
  • Veräusserungen und Wechselkurse verringerten den Umsatz um 12,3%. Der publizierte Umsatz sank um 9,5% auf CHF 41,2 Milliarden (6M-2019: CHF 45,5 Milliarden).
  • Die zugrunde liegende operative Ergebnismarge erreichte 17,4%, ein Anstieg um 30 Basispunkte. Die operative Ergebnismarge stieg um 140 Basispunkte auf 16,9%.
  • Der publizierte Gewinn je Aktie stieg um 22,2% auf CHF 2.06. Der zugrunde liegende Gewinn je Aktie erhöhte sich zu konstanten Wechselkursen um 0,5% und sank auf publizierter Basis um 5,9% auf CHF 2.01.
  • Der freie Cash Flow verringerte sich um 19,1% auf CHF 3,3 Milliarden, hauptsächlich bedingt durch eine verspätete Dividendenausschüttung einer assoziierten Gesellschaft und den niedrigeren publizierten Umsatz.
  • Das Portfoliomanagement ist vollständig auf Kurs. Nestlé prüft strategische Optionen, einschliesslich eines möglichen Verkaufs, für Teile ihres Wassergeschäfts in Nordamerika und das Yinlu-Geschäft mit Erdnussmilch und Reisporridge-Konserven in China. Zudem hat Nestlé den Verkauf einer 60%- Beteiligung an Herta Charcuterie (Aufschnitt und Fleischwaren) an Casa Tarradellas abgeschlossen.
  • Ausblick 2020: Wir erwarten ein organisches Umsatzwachstum für das Gesamtjahr zwischen 2% und 3%, sowie eine Verbesserung der zugrunde liegenden operativen Ergebnismarge. Wir gehen davon aus, dass sich sowohl der zugrunde liegende Gewinn je Aktie zu konstanten Wechselkursen als auch die Kapitaleffizienz erhöhen werden. Dieser Ausblick beruht auf dem aktuellen Wissensstand über die COVID-19-Entwicklungen und geht von keiner wesentlichen Verschlechterung der aktuellen Lage aus.

Mark Schneider, Nestlé CEO: «COVID-19 beeinträchtigt das Leben der Menschen weltweit. Wir stehen den Betroffenen zur Seite und unterstützen sie, wo immer wir können. Ich danke allen unseren Mitarbeitenden für ihr ausserordentliches Engagement und ihre harte Arbeit angesichts dieser enormen Herausforderungen. Unsere Prioritäten in dieser Krise bleiben unverändert - die Sicherheit unserer Mitarbeitenden, die weltweite Versorgung unserer Konsumenten mit Lebensmitteln sowie die finanzielle und materielle Unterstützung unseres Gemeinwesens und unserer Geschäftspartner.

Nestlé entwickelte sich in diesem rasch verändernden Umfeld stabil. Wir haben ein solides organisches Wachstum erzielt und die Margen im ersten Halbjahr gesteigert. Diese Ergebnisse belegen die Flexibilität unseres Unternehmens sowie die grosse Bedeutung, welche der Diversifikation unseres Geschäfts über Regionen, Produktkategorien und Absatzkanäle hinweg zukommt. Das Konsumentenverhalten verändert sich rasant. Wir begegnen diesem Trend mit Innovationskraft, dem Einsatz unserer digitalen Kompetenz und beschleunigter Umsetzung. Mit grossem Engagement setzen wir uns ebenso zielstrebig für die Erreichung unserer Geschäftsziele wie für die Umsetzung unserer sozialen und gesellschaftlichen Programme ein.»

Resultate der Gruppe

Übrige

Gruppe

Zone AMS

Zone EMENA

Zone AOA

Geschäfte

Umsatz 6M-2020 (in Mio. CHF)

41 152

16 674

10 029

10 062

4 387

Umsatz 6M-2019 (in Mio. CHF)*

45 456

18 059

10 572

10 994

5 831

Internes Realwachstum (RIG)

2,6%

5,1%

2,8%

-2,7%

5,5%

Preisanpassungen

0,2%

0,2%

-0,4%

0,5%

0,6%

Organisches Wachstum

2,8%

5,3%

2,4%

-2,2%

6,1%

Netto M&A

-5,3%

-5,3%

-0,5%

0,0%

-24,9%

Wechselkurseffekte

-7,0%

-7,7%

-7,0%

-6,3%

-6,0%

Publiziertes Umsatzwachstum

-9,5%

-7,7%

-5,1%

-8,5%

-24,8%

Zugrunde liegende operative

17,4%

18,9%

18,3%

22,7%

22,2%

Ergebnismarge 6M-2020

Zugrunde liegende operative

17,1%

18,3%

17,9%

22,9%

19,6%

Ergebnismarge 6M-2019*

  • Die Zahlen 2019 wurden angepasst, weil Nestlé beschlossen hat, das Geschäft von Nestlé Waters per 1. Januar 2020 in die drei geografischen Zonen der Gruppe zu integrieren.

Umsatz

Das organische Wachstum erreichte 2,8% und das interne Realwachstum betrug 2,6%. Die Preisanpassungen trugen 0,2% bei und waren in allen drei Zonen im zweiten Quartal positiv.

Nach einem über Erwarten starken Start ins neue Jahr verlangsamte sich das organische Wachstum im zweiten Quartal auf 1,3%. Darin zeigen sich die gravierenden Auswirkungen der Mobilitätsbeschränkungen auf das Ausser-Haus-Geschäft sowie der teilweise Abbau der Lebensmittelvorräte bei den Konsumenten. Im ersten Halbjahr verzeichnete Nestlé eine anhaltende Dynamik in Nord- und Südamerika und eine positive Umsatzentwicklung in der Zone EMENA. Die Zone AOA verbuchte einen

Seite 2 von 13

Umsatzrückgang, wobei das Wachstum im zweiten Quartal in den positiven Bereich zurückkehrte. Das organische Wachstum in den Industrieländern betrug 4,1% und beruht ausschliesslich auf internem Realwachstum. Das Wachstum in den aufstrebenden Märkten erreichte 1,1%.

Nach Produktkategorie steuerten die Purina-Produkte für Heimtiere den höchsten Wachstumsbeitrag bei, vor allem die Premiummarken Purina Pro Plan und Purina ONE. Milchprodukte wuchsen im hohen einstelligen Bereich, was der starken Nachfrage nach angereicherter Milch wie Nido und Bear Brand sowie Coffee mate zuzuschreiben ist. Fertiggerichte und Kulinarikprodukte verzeichneten einen Zuwachs im mittleren einstelligen Bereich, wobei Tiefkühlprodukte eine starke Dynamik aufwiesen. Vegetarische und pflanzliche Angebote verbuchten ein Wachstum von 40%, unterstützt durch die fortlaufende Expansion von Garden Gourmet in Europa und das höhere Wachstum von Sweet Earth in den USA. Kaffee blieb mit einem niedrigen einstelligen Wachstum stabil. Das zweistellige Umsatzplus von Kaffee für den Heimkonsum machte den hohen Umsatzrückgang im Ausser-Haus-Kanal wett. Unsere Starbucks-Produkte setzten ihr zweistelliges Wachstum fort, bedingt durch die fortlaufende weltweite Einführung und neu lancierte Produkte. Nestlé Health Science wies ein zweistelliges Wachstum aus, angetrieben von der höheren Nachfrage nach Produkten zur Unterstützung der Gesundheit und des Immunsystems. Wasserprodukte und Süsswaren verzeichneten ein negatives Wachstum, worin sich die hohe Exposition gegenüber der Ausser-Haus-Verpflegung und dem Unterwegs-Konsum spiegelt.

Veräusserungen verringerten den Umsatz um 5,3%, was hauptsächlich auf die Verkäufe des Nestlé Skin Health Geschäfts und des US-Speiseeisgeschäfts zurückzuführen ist. Wechselkurse schmälerten den Umsatz um 7,0%, bedingt durch die Aufwertung des Schweizer Frankens gegenüber den meisten Währungen. Der publizierte Umsatz sank um 9,5% auf CHF 41,2 Milliarden.

Auswirkungen von COVID-19 auf das Geschäft

Die Pandemie führt in allen Märkten zu weitreichenden Veränderungen im Geschäftsumfeld. Die Weltwirtschaft ist in eine Rezession abgerutscht, Lieferketten wurden auf die Probe gestellt und das Konsumentenverhalten verändert sich in hohem Tempo. Nestlé hat sehr schnell effektive Massnahmen ergriffen, um der neuen Realität zu begegnen. Die Lieferketten im Unternehmen haben sich als robust erwiesen. Produktion und Vertrieb konnten ohne nennenswerte Störungen aufrechterhalten werden. Nestlé trägt zudem dem veränderten Konsumverhalten Rechnung. So wurden Lösungen entwickelt, um der gestiegenen Nachfrage nach Produkten für den Heimkonsum, nach Nahrungsergänzungsmitteln zur Stärkung der Gesundheit und des Immunsystems sowie nach preisgünstigen Angeboten nachzukommen. Das Unternehmen hat die Digitalisierung beschleunigt und baut den E-Commerce und die Online-Kommunikation aus.

Die Regionen, Produktkategorien und Verkaufskanäle waren im ersten Halbjahr von den COVID-19 bedingten Auswirkungen auf das organische Wachstum sehr unterschiedlich betroffen. Dies war abhängig vom Zeitpunkt des Ausbruchs, vom Umfang der Beschränkungen und vom Konsumverhalten.

  • Regionen: Das Wachstum verlangsamte sich im zweiten Quartal in einer Mehrzahl der Märkte. Diese Entwicklung zeigt zum einen die Auswirkungen der Schliessung des Ausser-Haus-Kanals, zum anderen den Abbau von den im März

Seite 3 von 13

Nestlé SA veröffentlichte diesen Inhalt am 30 Juli 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 30 Juli 2020 05:20:06 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf NESTLÉ S.A.
03.12.Aktien Schweiz schließen den vierten Tag in Folge schwächer
DJ
03.12.Nestle will 3,2 Mrd CHF in Klima-Initiativen investieren
DJ
03.12.Nestlé investiert über drei Milliarden für Umweltmassnahmen
AW
03.12.NESTLE S A : investiert Milliarden in Klimaschutz
RE
02.12.Selecta vertreibt Nestlé-Kaffeemarken Starbucks, Nescafé und Zoégas
AW
01.12.MÄRKTE EUROPA/Anleger setzen auf den nächsten Aufschwung
DJ
01.12.Aktien Schweiz schließen etwas leichter - Defensive Werte drücken
DJ
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
26.11.Aktien Schweiz bewegen sich weiter seitwärts
DJ
25.11.JPMorgan belässt Nestle auf 'Overweight' - Ziel 123 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NESTLÉ S.A.
14:15One Answer to America's Recycling Problems -- Make Big Brands Pay
DJ
04.12.NESTLE S A : Focusing on regenerative agriculture and moving to renewable electr..
AQ
03.12.NESTLE S A : to spend $3.6 billion on improving climate footprint
AQ
03.12.NESTLE S A : to spend big to cut carbon emissions while preserving profits
RE
03.12.NESTLE S A : to spend big to cut carbon emissions while preserving profits
RE
03.12.GLOBAL MARKETS LIVE: 3M, Amazon, Merck…
03.12.NESTLE : JP Morgan keeps its Buy rating
MD
03.12.Nestle to Invest CHF3.2 Billion in Climate-Change Initiatives
DJ
03.12.NESTLE S A : Focusing on regenerative agriculture and moving to renewable electr..
AQ
01.12.NESTLE S A : Supreme Court hears arguments from Nestle, Cargill in child slavery..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 84 952 Mio 95 180 Mio -
Nettoergebnis 2020 11 698 Mio 13 106 Mio -
Nettoverschuldung 2020 30 206 Mio 33 843 Mio -
KGV 2020 24,4x
Dividendenrendite 2020 2,75%
Marktkapitalisierung 276 Mrd. 309 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 3,60x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,57x
Mitarbeiterzahl 291 000
Streubesitz 93,5%
Chart NESTLÉ S.A.
Dauer : Zeitraum :
Nestlé S.A. : Chartanalyse Nestlé S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NESTLÉ S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Mittleres Kursziel 117,09 CHF
Letzter Schlusskurs 99,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 31,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,05%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Ulf Mark Schneider Chief Executive Officer & Director
Paul Bulcke Chairman
Magdi Batato Head-Operations & Executive Vice President
François-Xavier Michel Marie Roger Chief Financial Officer & Executive Vice President
Stefan Palzer Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NESTLÉ S.A.-5.52%309 394
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC7.17%84 423
THE KRAFT HEINZ COMPANY6.19%41 716
DANONE S.A-30.20%40 649
GENERAL MILLS, INC.12.85%36 949
THE HERSHEY COMPANY1.94%31 403