Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Nestlé S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    NESN   CH0038863350

NESTLÉ S.A.

(NESN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 30.09.2022
107.08 CHF   +0.49%
30.09.Nestlé streicht indonesische Palmöl-Firma von Zulieferer-Liste
AW
30.09.Nestlé kappt Beziehungen zu indonesischem Palmöl-Lieferanten wegen Vorwürfen des Missbrauchs von Landrechten
MT
29.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Rezessionssorgen wieder im Fokus
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nestlé wehrt sich im Fall der Bakterien-verseuchten Buitoni-Pizzen

21.09.2022 | 15:21

Toulouse (awp) - Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat sich nun zur Klage betreffend der in Frankreich mit E.coli-Bakterien verseuchten Buitoni-Pizzen geäussert. Die französische Nestlé-Tochter habe das Bakterium trotz Kontrollen nicht entdeckt, erklärte der Konzern am Mittwoch auf Anfrage von AWP.

Zugleich habe man unmittelbar, nachdem die Behörden Alarm geschlagen hätten, reagiert und die notwendigen Massnahmen ergriffen, schrieb Nestlé weiter. Am Vortag wurde bekannt, dass ein französischer Anwalt gegen Nestlé Frankreich eine Klage auf 250 Millionen Euro Schadenersatz eingereicht hat. Er vertritt 55 Opfer.

Bis heute habe Nestlé in Frankreich noch keine gerichtliche Vorladung erhalten, hiess es vonseiten des Konzerns.

"Schwere und wiederholte Fehler"

In der Affäre um Buitonis Fraich'Up-Pizzen hat Anwalt Pierre Debuisson seine Klage in Nanterre eingereicht, also im Department wo sich der Sitz der französischen Nestlé-Tochter befindet. Das neue Verfahren läuft dieses Mal auf zivilrechtlicher Ebene, dies nachdem eine im Mai eingeleitete strafrechtliche Untersuchung laut Debuisson nicht voran kam.

Debuisson hat Nestlé Frankreich wegen "schwerer und wiederholter Fehler" verklagt. Er bemängelt in seiner Klage insbesondere den "stark verschlechterten Hygienezustand" am Standort Caudry in Nordfrankreich. Dort seien die kontaminierten Pizzen hergestellt worden, sagte der Anwalt am Dienstag zur Nachrichtenagentur AWP.

Debuisson wirft Nestlé vor, trotz des Verdachts auf einen Ausbruch von E.coli-Bakterien ab Januar weiterhin Pizzen verkauft zu haben. "Es waren die Behörden, die im März einen Verkaufsstopp erzwangen, sonst hätte Nestlé unter völliger Missachtung von Menschenleben weitergemacht."

Fehlgeschlagene Kontrollen

Der Lebensmittelkonzern selbst liess verlauten, dass unmittelbar nach Bekanntwerden der Verunreinigungen am 17. März alle sich im Verkauf befindlichen Pizzen aus den Regalen genommen, die Lieferungen gestoppt und die Produktion eingestellt worden seien. Der Produktrückruf habe am 18. März begonnen.

Im November soll eine der beiden Produktionslinie in Caudry den Betrieb wieder aufnehmen, sofern Nestlé von den Behörden grünes Licht dazu erhält.

Am wahrscheinlichsten sei es, dass das Mehl mit E.coli-Bakterien kontaminiert gewesen sei und dies unentdeckt geblieben sei, so Nestlé weiter. Dies obwohl während des gesamten Herstellungsprozesses der Pizzen im Durchschnitt mehr als 10'000 Kontrollen durchgeführt würden. In diesen Kontrollen seien die Bakterien nicht nachgewiesen worden.

Nestlé werde alle dazu notwendigen Massnahmen ergreifen, damit sich "eine solche Situation nicht mehr wiederhole", hiess es weiter. Und den von diesem Fall betroffenen Opfern und ihren Familien spricht der Konzern sei "tiefstes Mitgefühl" aus. Bereits diesen Sommer hatte sich der Chef von Nestlé Frankreich, Christophe Cornu, für die Vorkommnisse entschuldigt.

Cornu kündigte die Einrichtung eines "Fonds zur Unterstützung der Opfer" an. Die mit E.coli-Bakterien verseuchten Pizzen werden mit dem Tod zweier Kinder und Dutzenden von Vergiftungen in Verbindung gebracht.

ck/al/mk/jb


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu NESTLÉ S.A.
30.09.Nestlé streicht indonesische Palmöl-Firma von Zulieferer-Liste
AW
30.09.Nestlé kappt Beziehungen zu indonesischem Palmöl-Lieferanten wegen Vorwürfen des Missbr..
MT
29.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Rezessionssorgen wieder im Fokus
DJ
29.09.Nestle-Chef sieht sich nicht als "Mega Deal"-Macher
RE
29.09.Nestle CEO: Ich bin kein "Mega-Dealer
MR
29.09.Just Eat Takeaway.com ernennt Chief Commercial Officer und Aufsichtsratsvorsitzenden
MT
26.09.Aktien Schweiz schließen erneut schwach - Credit Suisse legen zu
DJ
26.09.Jefferies belässt Nestle auf 'Underperform' - Ziel 100 Franken
DP
23.09.Nestlé sucht nach M&A-Gelegenheit
CI
23.09.Aktien Schweiz schließen schwach - Credit Suisse stürzen ab
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu NESTLÉ S.A.
30.09.Around 1,000 Nestle India factory staff plan one-day stoppage
RE
30.09.Nestle to stop sourcing from Indonesian palm oil producer AAL
RE
30.09.Nestlé To Cut Ties With Indonesian Palm Oil Supplier Over Land Rights Abuse Allegations..
MT
29.09.Nestle CEO: I'm not a 'mega deal' maker
RE
29.09.Just Eat Takeaway.com Nominates Chief Commercial Officer, Supervisory Board Chair
MT
23.09.Nestlé Seeks M&A Opportunity
CI
23.09.Nestle :
AQ
23.09.Nestle appoints Lisa Gibby as Chief Communications Officer
AQ
22.09.Nestlé Names Chief Communications Officer
MT
22.09.Nestlé appoints Lisa Gibby as Chief Communications Officer
GL
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NESTLÉ S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 94 428 Mio 96 214 Mio -
Nettoergebnis 2022 11 642 Mio 11 862 Mio -
Nettoverschuldung 2022 41 657 Mio 42 444 Mio -
KGV 2022 25,0x
Dividendenrendite 2022 2,77%
Marktwert 295 Mrd. 301 Mrd. -
Marktwert / Umsatz 2022 3,57x
Marktwert / Umsatz 2023 3,45x
Mitarbeiterzahl 276 000
Streubesitz 97,9%
Chart NESTLÉ S.A.
Dauer : Zeitraum :
Nestlé S.A. : Chartanalyse Nestlé S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NESTLÉ S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 107,08 CHF
Mittleres Kursziel 124,04 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulf Mark Schneider Chief Executive Officer & Director
François-Xavier Michel Marie Roger Chief Financial Officer & Executive Vice President
Paul Bulcke Chairman
Stefan Palzer Chief Technology Officer & Executive VP
Magdi Batato Head-Operations & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NESTLÉ S.A.-16.38%300 100
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.-14.54%77 670
GENERAL MILLS, INC.16.93%46 124
THE HERSHEY COMPANY16.97%45 875
ARCHER-DANIELS-MIDLAND COMPANY22.67%45 187
THE KRAFT HEINZ COMPANY-6.52%41 126