Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Nestlé S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    NESN   CH0038863350

NESTLÉ S.A.

(NESN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wdh: Nestlé beschleunigt im dritten Quartal Preisanpassungen

20.10.2021 | 09:37

Vevey (awp) - Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat im dritten Quartal auf die Inflation der Inputkosten reagiert. Nebst Massnahmen wie einem optimierten Produktmix oder Effizienzsteigerungen drehte der Konzern an der Preisschraube. Nun blicken die Anleger gespannt auf die Entwicklung im kommenden Jahr.

"Im dritten Quartal nahmen wir verantwortungsvoll Preisanpassungen vor", wird Nestlé-Firmenchef Mark Schneider in einer Mitteilung zum Quartalsbericht vom Mittwoch zitiert. Konkret erhöhte der Konzern die Preise im dritten Quartal um 2,1 Prozent. Über die gesamte Neunmonatsperiode beträgt die Erhöhung des Pricings 1,6 Prozent.

Gemäss Angaben anlässlich der Halbjahrespräsentation im Sommer müsste Nestlé die Preise im Gesamtjahr um rund 2 Prozent erhöhen, um erwartete Kostensteigerungen von 4 Prozent ausgleichen zu können.

Verkaufsvolumen gehalten

Anders als bei der Konkurrentin Danone, die ihre Quartalsergebnisse am Dienstag präsentierte, hat bei Nestlé durch die erhöhten Preise aber die verkaufte Menge bislang nicht abgenommen. Im Gegenteil: Nestlé konnte das Verkaufsvolumen in den Monaten Juli bis September um 4,4 Prozent steigern.

Bei Danone ging das Volumen dagegen im dritten Quartal um 0,8 Prozent zurück. Der Konzern hat aber auch deutlich grössere Preisanpassungen vorgenommen. So erhöhte er seine Preise im dritten Quartal um ganze 4,6 Prozent.

Kaffee-Inputkosten als grosses Fragezeichen

An der am Nachmittag angekündigten Telefonkonferenz von Nestlé dürften sich die Analysten nun besonders dafür interessieren, wie fest Nestlé die Preisschraube im kommenden Jahr drehen muss, um mit der Inflation Schritt zu halten. An einer im September abgehaltenen Anlegerkonferenz hatte Nestlé-Finanzchef François-Xavier Roger angegeben, dass sich die Inputkosten nicht so schnell wieder verringern dürften: "Wenn wir von 2022 sprechen, ist es wahrscheinlich, dass die Inflation der Inputkosten im nächsten Jahr höher sein wird als in diesem Jahr", so Roger.

Im Jahr 2021 hätten sich vor allem Milchprodukte und Fleisch verteuert. 2022 dürften sich die Preissteigerungen hingegen eher beim Kaffee zeigen. Und die Produktkategorie "Getränke in Pulverform und flüssig", zu der Kaffee gehört, ist mit einem Umsatzbeitrag in der Neunmonatsperiode von knapp 28 Prozent mit Abstand die wichtigste Kategorie. Werden die Inputkosten dort höher, dürfte Nestlé diese Kosten also auch an den Handel und die Konsumenten weitergeben müssen.

Angesichts der Preisvereinbarungen gibt es dabei allerdings eine zeitliche Verzögerung, wie Roger sagte. Dies gelte insbesondere für Europa.

Für das laufende Jahr gibt sich Nestlé jedoch zuversichtlich, die bereits zum Halbjahresergebnis kommunizierte, angepeilte operative Marge von 17,5 Prozent zu erreichen. Bei der Präsentation des Halbjahresergebnisses hatten die höheren Kosten bei Nestlé noch dafür gesorgt, dass der Konzern seine Margenerwartungen etwas nach unten anpassen musste.

tv/tt


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu NESTLÉ S.A.
29.11.Galderma kauft das US-Hautpflegeunternehmen Alastin vor einem möglichen Börsengang in Z..
MR
26.11.Aktien Schweiz knicken mit Corona-Ängsten ein - Logitech und Lonza fester
DJ
26.11.Strengere Regeln für Druckfarben bei Lebensmittelpackungen
DP
26.11.Holcim verlängert Amtszeit des Verwaltungsratspräsidenten bis Frühjahr 2023
MT
25.11.Aktien Schweiz schließen mit Aufschlägen
DJ
24.11.Aktien Schweiz zur Wochenmitte mit moderaten Aufschlägen
DJ
24.11.BERICHTIGUNG : S&P behält Bewertungen und stabilen Ausblick für Nestlé bei
MT
24.11.S&P Nestlé behält Bewertungen bei, stabiler Ausblick für Nestlé
MT
22.11.Nestlé führt 4-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde bei veganem Startup Sundial Foods an
MT
18.11.Goldman belässt Nestle auf 'Buy' - Ziel 130 Franken
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu NESTLÉ S.A.
29.11.Galderma buys U.S. skincare firm Alastin ahead of potential Zurich IPO
RE
26.11.Holcim Extends Chairman's Term Until Spring 2023
MT
24.11.CORRECTION : S&P Keeps Ratings, Stable Outlook On Nestlé
MT
24.11.S&P Nestlé Keeps Ratings, Stable Outlook on Nestlé
MT
22.11.Nestlé Leads $4 Million Funding Round in Vegan Startup Sundial Foods
MT
19.11.Sundial Foods, Inc. announced that it has received $4 million in funding from Nestl? S...
CI
17.11.NESTLE S A : Transcript 337kb
PU
17.11.Nestle aims to nearly double sales via e-commerce by 2025
RE
17.11.Nestlé Expects E-Commerce Sales to Account for 25% of Group Total By 2025
MT
12.11.FACTBOX-BABY POWDER TO BAND-AID : Key facts on J&J's consumer health business
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NESTLÉ S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 87 010 Mio 94 493 Mio -
Nettoergebnis 2021 12 145 Mio 13 190 Mio -
Nettoverschuldung 2021 35 945 Mio 39 036 Mio -
KGV 2021 27,2x
Dividendenrendite 2021 2,42%
Marktkapitalisierung 325 Mrd. 352 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,14x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,97x
Mitarbeiterzahl 273 000
Streubesitz 97,6%
Chart NESTLÉ S.A.
Dauer : Zeitraum :
Nestlé S.A. : Chartanalyse Nestlé S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NESTLÉ S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 118,00 CHF
Mittleres Kursziel 125,58 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,43%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulf Mark Schneider Chief Executive Officer & Director
François-Xavier Michel Marie Roger Chief Financial Officer & Executive Vice President
Paul Bulcke Chairman
Stefan Palzer Chief Technology Officer & Executive VP
Magdi Batato Head-Operations & Executive Vice President
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NESTLÉ S.A.15.19%351 995
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.3.71%84 591
YIHAI KERRY ARAWANA HOLDINGS CO., LTD-43.21%52 659
THE KRAFT HEINZ COMPANY0.35%42 572
DANONE1.06%39 852
GENERAL MILLS, INC.6.73%38 474