Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  News Corporation    NWSA

NEWS CORPORATION

(NWSA)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 15.01. 22:00:00
18.7 USD   +0.05%
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020- Mittwoch, 30. September 2020 -
AW
2020Angeschlagene australische Agentur AAP bekommt Staatshilfe
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Thomson Reuters erwartet nächstes Jahr bessere Geschäfte

06.11.2018 | 14:52
The Thomson Reuters logo is seen on the company building in Times Square, New York.

Toronto (Reuters) - Der Daten- und Nachrichtenanbieter Thomson Reuters hat im dritten Quartal den Umsatz gesteigert und sieht sich auch im nächsten Jahr auf Wachstumskurs.

"Unsere bisherige Performance stärkt unsere Überzeugung, dass wir auf Kurs für ein solides Jahr und ein noch besseres 2019 sind", erklärte Konzernchef Jim Smith am Dienstag. Währungsbereinigt kletterte der Umsatz um drei Prozent auf 1,29 Milliarden Dollar. Das operative Ergebnis (Ebitda) sank um gut ein Fünftel auf 302 Millionen Dollar - vor allem wegen Investitionen vor dem Verkauf der Finanzmarkt-Sparte an den Investor Blackstone, der im Oktober abgeschlossen wurde. Analysten hatten mit einem noch stärkeren Gewinnrückgang gerechnet.

Nach der Trennung von dem Geschäft mit Finanzmarktdaten will der kanadisch-britische Konzern seine verbliebenen Sparten stärken - juristische Informationen (Legal), Angebote zu Steuern und Rechnungswesen (Tax & Accounting) und die Nachrichtenagentur Reuters. Dabei könnten auch Zukäufe eine Rolle spielen: Konzernchef Smith sagte, man sei dabei an "größeren, substanziellen Deals" interessiert, weniger an mehreren kleineren Akquisitionen. Ende Oktober hatte Thomson Reuters den Erwerb der US-Softwarefirma Integration Point angekündigt.

Für das Gesamtjahr erwartet Thomson Reuters weiter ein Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Beim Ergebnis gab sich der Konzern etwas zuversichtlicher: Das Ebitda soll 2018 bei 1,3 Milliarden Dollar liegen, bisher war eine Spanne von 1,2 bis 1,3 Milliarden Dollar genannt worden. Ohne die Finanzmarktsparte hatte Thomson Reuters im Vorjahr 1,6 Milliarden Dollar verdient.

Während die größeren Sparten Legal und Tax & Accounting im dritten Quartal währungsbereinigt Umsatzzuwächse verzeichneten, ging der Umsatz des Nachrichtengeschäfts um vier Prozent auf 71 Millionen Dollar zurück. Der Markt für Finanzmarktdaten bröckelt seit der Finanzkrise, wie seine Rivalen Bloomberg und Dow Jones trifft Thomson Reuters der Sparkurs vieler Banken. Größter Kunde der Nachrichtenagentur Reuters wird künftig Refinitiv sein, wie das abgespaltene Finanzmarktdaten-Geschäft nun heißt. Blackstone hält an dem Unternehmen 55 Prozent, Thomson Reuters die restlichen 45 Prozent. Teil des Deals ist, dass Refinitiv in den nächsten 30 Jahren Reuters mindestens 325 Millionen Dollar pro Jahr für die Nachrichten zahlt. Diese Zahlungen würden ab dem vierten Quartal verbucht, hieß es in der Mitteilung.


© Reuters 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.30%1.21146 verzögerte Kurse.-1.12%
NEWS CORPORATION 0.05%18.7 verzögerte Kurse.4.06%
Alle Nachrichten auf NEWS CORPORATION
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020- Mittwoch, 30. September 2020 -
AW
2020Angeschlagene australische Agentur AAP bekommt Staatshilfe
DP
2020Australische Agentur AAP startet zum Überleben Crowdfunding-Kampagne
DP
2020Medienkonzern News Corp mit Umsatzeinbruch und Verlust
AW
2020DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
2020RUPERT MURDOCH : Sohn von Medienmogul Murdoch verlässt News-Corp-Vorstand - Diss..
DP
2020MCH-Verwaltungsrat warnt vor Scheitern von geplantem Rettungspaket
AW
2020MCH gewinnt James Murdoch als neuen Investor
AW
2020Google will weiter Daten von Mediennutzern abzapfen
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NEWS CORPORATION
14.01.Connecticut Investigating Amazon's E-Book Business
DJ
06.01.THOMSON REUTERS : Reuters Says Editor-in-Chief Adler Is Retiring in April
DJ
05.01.NEWS : The New York Post Group names The Sun's Keith Poole as editor-in-chief
RE
05.01.NEWS : Keith Poole Named Editor in Chief of the New York Post Group
BU
2020It Was a Fall Season to Forget for Broadcast TV Networks
DJ
2020Amazon Agrees to Buy Podcast Startup Wondery
DJ
2020U.S. Home Sales Declined in November -- 2nd Update
DJ
2020U.S. Home Sales Declined in November -- Update
DJ
2020ISELECT : Forms Digital Marketing Partnership With News Corp Australia; Shares U..
MT
2020NEWS : tunned' by Evidence Alleged in Anti-Competitive Complaint Against Google
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 8 549 Mio - 7 597 Mio
Nettoergebnis 2021 143 Mio - 127 Mio
Nettoliquidität 2021 699 Mio - 621 Mio
KGV 2021 95,9x
Dividendenrendite 2021 1,07%
Marktkapitalisierung 10 974 Mio 10 974 Mio 9 752 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,20x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,12x
Mitarbeiterzahl 23 500
Streubesitz 73,2%
Chart NEWS CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
News Corporation : Chartanalyse News Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NEWS CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 16,60 $
Letzter Schlusskurs 18,70 $
Abstand / Höchstes Kursziel 17,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -11,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -46,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Robert James Thomson Chief Executive Officer & Director
Lachlan Keith Murdoch Co-Chairman
Keith Rupert Murdoch Executive Co-Chairman
Susan Lee Panuccio Chief Financial Officer
David Kline Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NEWS CORPORATION4.06%10 974
INFORMA PLC-2.73%10 883
SCHIBSTED ASA-9.91%8 293
THE NEW YORK TIMES COMPANY-5.31%8 197
CHINA LITERATURE LIMITED-13.39%6 904
PEARSON PLC-2.03%6 787