Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Nidec Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6594   JP3734800000

NIDEC CORPORATION

(6594)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE ASIEN/Börsen erholen sich deutlich von den Tagestiefs

23.04.2021 | 09:07

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--An den asiatischen Aktienmärkten haben sich die Kurse am Freitag nach einer zunächst mehrheitlich negativen Tendenz im Verlauf deutlich erholt. Die von US-Präsident Joe Biden geplanten Steuerpläne, die zunächst stärker belastet hatten, verloren im Sitzungsverlauf an Schrecken. Es gehe nicht um das "Ob", sondern doch nur um das "Wann", sagte ein Händler. Dass Biden Steuererhöhungen plane, sei bekannt gewesen. Die US-Regierung will laut einem Bericht die Kapitalertragssteuer für gutverdienende Investoren fast verdoppeln.

Kritischer wurden die explodierenden Infektions- und Todeszahlen in Indien gesehen. In keinem anderen Land der Welt wütet die Corona-Pandemie derart verheerend. Aber auch in anderen Staaten und Regionen sei das Virus wieder auf dem Vormarsch, hieß es mit Blick auf die Verunsicherung am Aktienmarkt.

Tokio blieb kurzfristig die Börse mit den heftigsten Ausschlägen in beide Richtungen, schaut man auf die vergangenen Tage. Zum Wochenschluss fiel der Nikkei-225 um 0,6 Prozent - belastet vom gestiegenen Yen. Dieser erholte sich deutlich von den Tiefs des Vortages und profitierte als vermeintlich sicherer Hafen von der Verunsicherung am Markt. Zudem belasteten Sorgen über neue Coronabeschränkungen im Großraum Tokio und Osaka das Sentiment. Elektronikwerte führten das Feld der Verlierer an. Diese litten besonders unter dem steigenden Yen, weil sie sehr exportabhängig sind. Nidec stürzten um 5,1 Prozent ab, die Viertquartalszahlen des Herstellers von Elektromotoren überzeugten nicht. Zudem gab es einen Wechsel an der Führungsspitze.

Robust zeigten sich die Börsen in China. Schanghai behauptete sich und Hongkong zeigte sich sogar fester. Händler warnten aber vor zuviel Optimismus angesichts der globalen Corona-Situation. Der könne sich China mit seiner Bedeutung des Exports kaum entziehen, hieß es. Zudem dürften die jüngsten Maßnahmen zur Kapitalbeschaffung auf Unternehmensseite wie Platzierungen die Liquidität austrocknen. In Hongkong stützten vor allem Technologiewerte.

   Kospi dreht ins Plus 

Auch der Kospi in Südkorea schlug sich wacker und drehte ins Plus. Der Autohersteller Hyundai hatte am Vortag kurz vor Börsenschluss in Seoul Erstquartalszahlen vorgelegt. Das Unternehmen verdiente unter dem Strich fast dreimal so viel wie vor einem Jahr. Die Aktien stiegen daraufhin am Vortag deutlich, die Aktie verlor nun über 2 Prozent. Auch Wettbewerber Kia hatte Geschäftszahlen vorgelegt, allerdings am Vortag erst nach Börsenschluss. Die Titel gaben in ähnlicher Größenordnung wie Hyundai ab.

Auch in Australien schaffte der S&P/ASX-200 knapp den Dreh ins Plus. Auf Wochensicht endete jedoch die jüngste Gewinnstrecke. Im späten Geschäft stützte die rasante Erholung im Rohstoffsektor. BlueScope stiegen dank einer starken Stahlnachfrage um 1,5 Prozent. Auch Finanz- und Energietitel schlossen mit Aufschlägen. Konsum-, Versorger- und Technologiepapiere zeigten sich mit Abschlägen. AMP will den Geschäftsbereich AMP Capital abspalten, die Titel zogen um 0,9 Prozent an.

Trotz der Schlagzeilen zur Coronalage in Indien drehte auch der lokale Aktienmarkt ins Plus. Finanzwerte zeigten sich schwach, ICICI Bank verloren rund 1 Prozent, HDFC Bank zeigten sich knapp im Minus. Die indische Zentralbank hatte die Dividendenausschüttung für Branchenunternehmen eingeschränkt.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.060,70     +0,08%     +7,19%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.020,63     -0,57%     +6,35%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.186,10     +0,27%    +10,88%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.471,02     +0,17%     -0,06%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.923,40     +0,58%     +5,54%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.300,27     +1,19%    +17,43%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.182,61     -0,16%    +12,10%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.608,71     +0,06%     -1,20%      11:00 
BSE (Mumbai)           48.247,64     +0,35%     +0,79%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Do, 8:57h   % YTD 
EUR/USD                   1,2035      +0,2%     1,2017     1,2042   -1,5% 
EUR/JPY                   129,84      +0,1%     129,73     129,96   +3,0% 
EUR/GBP                   0,8682      -0,0%     0,8683     0,8639   -2,8% 
GBP/USD                   1,3862      +0,2%     1,3841     1,3940   +1,4% 
USD/JPY                   107,88      -0,1%     107,96     107,89   +4,5% 
USD/KRW                  1116,90      -0,3%    1119,76    1116,91   +2,9% 
USD/CNY                   6,4947      +0,1%     6,4914     6,4847   -0,5% 
USD/CNH                   6,4911      -0,1%     6,4960     6,4837   -0,2% 
USD/HKD                   7,7619      +0,0%     7,7600     7,7606   +0,1% 
AUD/USD                   0,7731      +0,3%     0,7707     0,7756   +0,4% 
NZD/USD                   0,7179      +0,2%     0,7161     0,7197   -0,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                48.804,76      -5,6%  51.693,26  54.516,30  +68,0% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  61,94      61,43      +0,8%       0,51  +27,4% 
Brent/ICE                  65,81      65,40      +0,6%       0,41  +27,6% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.785,26   1.784,20      +0,1%      +1,06   -5,9% 
Silber (Spot)              26,10      26,18      -0,3%      -0,08   -1,1% 
Platin (Spot)           1.210,95   1.207,43      +0,3%      +3,53  +13,1% 
Kupfer-Future               4,30       4,27      +0,7%      +0,03  +22,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/ros

(END) Dow Jones Newswires

April 23, 2021 03:06 ET (07:06 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMP LIMITED 4.57%1.03 Schlusskurs.-33.97%
BITCOIN - EURO 1.68%35641.59 Realtime Kurse.53.49%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 1.81%41627.2 Realtime Kurse.46.67%
DJ INDUSTRIAL -1.63%34299.99 verzögerte Kurse.13.69%
HANG SENG 1.37%24529.74 Realtime Kurse.-9.92%
HDFC BANK LIMITED -0.62%1615.05 Schlusskurs.12.45%
HYUNDAI CORPORATION 3.75%19350 Schlusskurs.21.32%
HYUNDAI MOTOR COMPANY -1.23%201500 Schlusskurs.4.95%
ICICI BANK LIMITED -1.76%717.15 verzögerte Kurse.36.44%
KIA CORPORATION -2.44%80100 Schlusskurs.28.37%
KOSPI COMPOSITE INDEX -1.08%3098.99 Realtime Kurse.9.14%
MSCI TAIWAN (STRD) -1.09%701.592 Realtime Kurse.17.57%
NIDEC CORPORATION -1.60%12920 Schlusskurs.-0.46%
NIKKEI 225 -0.19%30183.96 Realtime Kurse.10.19%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.23%655.5521 verzögerte Kurse.20.66%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -2.57%407.9797 verzögerte Kurse.52.47%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.87%256.8845 verzögerte Kurse.-9.40%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.49%1098.6328 verzögerte Kurse.-15.10%
S&P/ASX 200 -1.53%7162.5 Realtime Kurse.12.10%
Alle Nachrichten zu NIDEC CORPORATION
29.09.NIDEC CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
11.05.MÄRKTE ASIEN/Talfahrt bei Technologiewerten - Inflationssorgen belasten
DJ
23.04.MÄRKTE ASIEN/Börsen erholen sich deutlich von den Tagestiefs
DJ
23.04.MÄRKTE ASIEN/Börsen mehrheitlich im Minus
DJ
30.03.NIDEC CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
08.03.MÄRKTE ASIEN/Schwache Technologieaktien verhageln Wochenstart
DJ
26.01.MÄRKTE ASIEN/Gewinnmitnahmen drücken Börsen ins Minus
DJ
2020NIDEC CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
2020NIDEC CORPORATION : SPLIT: 2 für 1
FA
2020NIDEC CORPORATION : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NIDEC CORPORATION
01.09.NIDEC : Notice Regarding the Status of Own Share Repurchase
PU
01.09.NIDEC : Announces the Status of Own Share Repurchase
AQ
03.08.NIDEC : Completes the Acquisitions of Stock, Etc. of Mitsubishi Heavy Industries Machine T..
AQ
02.08.NIDEC : Notice Regarding the Status of Own Share Repurchase
PU
02.08.NIDEC : Announces the Status of Own Share Repurchase
AQ
26.07.Nikkei tracks global peers higher, but virus woes undermine mood
RE
26.07.Japanese shares track global peers higher, but virus woes cap gains
RE
23.07.HON HAI PRECISION INDUSTRY : Foxconn in Talks to Form Electric Vehicle Drive System JV Wit..
MT
21.07.Nidec Corporation Provides Earnings Guidance for the Second Quarter Ending September 30..
CI
21.07.Nidec Corporation Provides Dividend Guidance for the Second Quarter Ending September 20..
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 805 Mrd. 16 178 Mio 15 014 Mio
Nettoergebnis 2022 152 Mrd. 1 358 Mio 1 260 Mio
Nettoverschuldung 2022 344 Mrd. 3 079 Mio 2 857 Mio
KGV 2022 50,0x
Dividendenrendite 2022 0,50%
Marktkapitalisierung 7 563 Mrd. 67 932 Mio 62 890 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 4,38x
Marktkap. / Umsatz 2023 3,98x
Mitarbeiterzahl 112 551
Streubesitz 84,5%
Chart NIDEC CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Nidec Corporation : Chartanalyse Nidec Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NIDEC CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 12 920,00 JPY
Mittleres Kursziel 15 216,67 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Shigenobu Nagamori Chairman & Chief Executive Officer
Jun Seki Executive President, COO & Representative Director
Takayuki Sakurai Co-Chief Financial Officer & Executive Officer
Hidetoshi Yokota Co-CFO, Head-Investor Relations & Accounting
Mikio Katayama Chief Technology Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NIDEC CORPORATION-0.46%69 263
KEYENCE CORPORATION16.34%151 228
SCHNEIDER ELECTRIC SE25.00%96 177
EATON CORPORATION PLC29.14%61 871
EMERSON ELECTRIC CO.20.36%57 825
ROCKWELL AUTOMATION, INC.20.74%35 136