Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Nissan Motor Co., Ltd.    7201   JP3672400003

NISSAN MOTOR CO., LTD.

(7201)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Von Opel bis Maserati: Stellantis geht mit 14 Marken an den Start

17.01.2021 | 15:15

PARIS/ROM (awp international) - Die Autobranche hat einen grossen Spieler mehr: Der transatlantische Konzern Stellantis führt 14 Automarken aus Europa und den USA wie Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Der französische Peugeot-Hersteller PSA und Fiat Chrysler (FCA) bestätigten am Samstag, dass sie ihre Megafusion zum weltweit viertgrössten Autokonzern nach langer Vorbereitung abgeschlossen haben.

Die Aktie von Stellantis wird vom Montag an in Mailand und Paris gehandelt. Der neue Chef des Verbunds, Carlos Tavares von PSA, will sich am Dienstag vor den Medien äussern. Ab diesem Tag soll die Aktie dann auch in New York notiert werden. Hier sind die Börsen wegen eines Feiertags am Montag geschlossen.

Stellantis macht in der internationalen Topliga VW oder Toyota Konkurrenz. Beschäftigt werden rund 400 000 Menschen. Vor der Corona-Krise setzten FCA und PSA zusammen mehr als acht Millionen Fahrzeuge ab und erzielten einen Jahresumsatz von knapp 170 Milliarden Euro. Nur noch Volkswagen , Toyota und der französisch-japanische Renault -Nissan -Verbund waren 2019 grösser.

Die Fusion wurde lange vorbereitet - die erste Ankündigung hatte es im Oktober 2019 gegeben. Die Corona-Krise und ihre wirtschaftlichen Folgen bescherten der Autobranche im vergangenen Jahr einen dramatischen Absatzeinbruch.

Experten rechnen damit, dass ein grösserer Umbau des neuen Verbunds ansteht. Tavares hatte bisher versichert, dass keine Werke geschlossen werden sollen. Die Heimatländer von Peugeot und Fiat, Frankreich und Italien, kündigten an, sehr genau auf die Beschäftigung bei Stellantis zu achten. Italiens Vize-Wirtschafts- und Finanzminister Antonio Misiani hatte der Zeitung "La Repubblica" gesagt, "eine mögliche Präsenz des italienischen Staates im Aktienkapital der neuen Gruppe" dürfe nicht tabu sein. Der französische Staat ist über eine Beteiligungsgesellschaft bereits zu gut sechs Prozent im Boot.

Tavares hatte Opel in den vergangenen Jahren mit harter Hand saniert, dabei blieben viele Jobs auf der Strecke. Opel bleibt die einzige deutsche Marke im neuen Konzern.

Verwaltungsratsvorsitzender von Stellantis ist John Elkann (44), Enkel des legendären Fiat-Patriarchen Giovanni "Gianni" Agnelli (1921-2003). Die Familie Agnelli wird laut der Zeitung "Le Parisien" mit rund 14,4 Prozent im neuen Konzern vertreten sein. Ein weiteres grösseres Aktienpaket wird von der Familie Peugeot gehalten.

Der Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer sagte der Deutschen Presse-Agentur, eine Stärke des neuen Konzerns seien hohe Stückzahlen und Marktanteile in Europa und Nordamerika. "Das bietet Kosten- und Wettbewerbsvorteile." Stellantis sei hingegen auf dem Zukunftsmarkt Asien schwach aufgestellt. "Sie verpassen also das zukünftige Autogeschäft", lautete seine Einschätzung. Zudem gebe es Schwächen bei Elektrofahrzeugen./cb/DP/edh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EXOR N.V. -0.03%67.44 verzögerte Kurse.1.87%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 0.00%586 Schlusskurs.4.64%
PEUGEOT SA -4.21%21.85 Schlusskurs.-2.32%
RENAULT 1.06%37.355 Realtime Kurse.4.46%
STELLANTIS N.V. -0.34%13.54 Realtime Kurse.0.00%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION 1.39%9460 Schlusskurs.15.51%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 1.61%8018 Schlusskurs.0.77%
VOLKSWAGEN AG -0.89%171.08 verzögerte Kurse.12.24%
VOLKSWAGEN AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
Alle Nachrichten auf NISSAN MOTOR CO., LTD.
24.02.Apple-Fertiger Foxconn entwickelt Elektroauto mit Fisker
AW
24.02.Ghosn-Flucht - Türkisches Gericht verurteilt Unternehmer und Piloten
DP
19.02.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Stimmungsaufhellung im Späthandel
DJ
19.02.MÄRKTE ASIEN/Abwärts im Sog leichterer US-Vorgabe
DJ
19.02.Renault schreibt Rekordverlust von acht Milliarden Euro
AW
19.02.Renault fährt Rekordverlust von acht Milliarden Euro ein
AW
17.02.Verband - Pkw-Absatz in der EU bricht im Januar um 24 Prozent ein
RE
15.02.NISSAN MOTOR : Keine Gespräche mehr mit Nissan über Apple-Auto - Zeitung
DJ
10.02.Toyota von der Chip-Krise verschont - Prognose angehoben
RE
10.02.Toyota schüttelt die Chip-Krise ab - Prognose angehoben
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NISSAN MOTOR CO., LTD.
25.02.Chip shortage leads Japan automakers to post 4.5% slump in January global out..
RE
25.02.NISSAN MOTOR : production, sales and exports for January 2021
PU
24.02.NISSAN MOTOR : ex-CEO tells Japanese court Ghosn's pay was too low
AQ
24.02.NISSAN MOTOR : Ex-Nissan CEO testifies against Ghosn in alleged financial miscon..
AQ
23.02.UK-Japan trade deal settled nerves for Japanese firms, Honda executive says
RE
22.02.NISSAN MOTOR : VW's SEAT says Spain needs a battery plant as it eyes EV producti..
RE
22.02.NISSAN MOTOR : e.dams begins new Formula E season with strong momentum
PU
20.02.Taiwan says receives U.S. letter on auto chips, firms are doing what they sho..
RE
19.02.NISSAN MOTOR : All-new Nissan Qashqai breaks cover
AQ
19.02.Battling Covid collateral damage, Renault says 2021 will be volatile
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 7 707 Mrd. 72 588 Mio 65 790 Mio
Nettoergebnis 2021 -480 512 Mio -4 525 Mio -4 102 Mio
Nettoverschuldung 2021 6 102 Mrd. 57 468 Mio 52 086 Mio
KGV 2021 -4,76x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 293 Mrd. 21 583 Mio 19 574 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,09x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,94x
Mitarbeiterzahl 136 134
Streubesitz 45,6%
Chart NISSAN MOTOR CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Nissan Motor Co., Ltd. : Chartanalyse Nissan Motor Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse NISSAN MOTOR CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 600,33 JPY
Letzter Schlusskurs 586,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 153%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,45%
Abstand / Niedrigstes Ziel -43,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Makoto Uchida Executive President & Chief Executive Officer
Stephen Ma Chief Financial Officer & Executive Officer
Yasushi Kimura Chairman
Anthony Thomas Chief Information Officer
Ashwani Gupta COO & Representative Executive Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NISSAN MOTOR CO., LTD.4.64%21 640
TOYOTA MOTOR CORPORATION0.77%208 211
VOLKSWAGEN AG12.24%113 040
DAIMLER AG14.09%85 462
GENERAL MOTORS COMPANY21.52%76 224
BMW AG-1.01%55 252