1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. OHB SE
  6. News
  7. Übersicht
    OHB   DE0005936124   593612

OHB SE

(OHB)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:36 01.07.2022
34.85 EUR   +0.43%
28.06.OHB : liefert Instrument für neunte „Earth Explorer“-Mission der ESA
PU
28.06.Airbus und OHB erhalten Auftrag für Erdbeobachtungssatelliten
DJ
17.06.OHB : und The Exploration Company wollen europäische GNC-Technologien zur Erforschung des Mondes vorantreiben
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

OHB : Konzernabschluss 2020

17.03.2021 | 08:49
  • Auftragsbestand auf historischem Höchstwert von EUR 2,6 Mrd.zum 31.12.2020
  • Gesamtleistung beträgt EUR 901 Mio., Ergebniskennzahlen EBITDA und EBIT erreichen EUR 77,0 bzw. EUR 41,6 Mio.,
    EBIT-Marge im Segment Space Systems steigt deutlich auf 6 %
  • Positiver operativer Cashflow von EUR 44,1 Mio. erzielt,
    Free-Cashflow liegt bei EUR 27,8 Mio.

Bremen, 17. März 2021. Im Geschäftsjahr 2020 erreichte die Gesamtleistung der OHB SE (ISIN: DE0005936124) EUR 901 Mio. (Vorjahr: EUR 1.030 Mio.), der Umsatz veränderte sich auf EUR 880 Mio. (Vorjahr: EUR 1.005 Mio.). Beide Kennzahlen waren durch Pandemie-bedingte zeitliche Verschiebungen in der Lieferkette beeinflusst, d.h. ursprünglich für das Berichtsjahr geplante Zulieferungen werden erst zukünftig erfolgen und sich dann auf Gesamtleistung und Umsatz auswirken. Das EBITDA betrug im Berichtsjahr EUR 77,0 Mio. (Vorjahr: EUR 78,3 Mio.), die EBITDA-Marge erhöhte sich auf 8,5% nach 7,6% im Vorjahr. Das EBIT betrug EUR 41,6 Mio. (Vorjahr: EUR 49,1 Mio.). Die EBIT-Marge reduzierte sich leicht von 4,8% im Vorjahr auf 4,6 %. Der Konzernjahresüberschuss nach Fremdanteilen erreichte EUR 20,9 Mio. (Vorjahr: EUR 25,5 Mio.), das Ergebnis pro Aktie veränderte sich damit auf EUR 1,20 (verwässert und unverwässert) für das Geschäftsjahr 2020, nach EUR 1,47 im Vorjahr. Der operative Cashflow betrug zum Bilanzstichtag EUR 44,1 Mio. (Vorjahr: EUR 22,9 Mio.), der Free-Cashflow erhöhte sich in der Berichtsperiode auf EUR 27,8 Mio. (Vorjahr: EUR 3,9 Mio.) Das Eigenkapital stieg zum Bilanzstichtag auf EUR 223,3 Mio. (Vorjahr; EUR 200,8 Mio.). Da sich die Bilanzsumme gleichzeitig auf EUR 912,1 Mio. im Vergleich zum Vorjahresstichtag (EUR 931,0 Mio.) reduzierte, erhöhte sich die Eigenkapitalquote auf 24,5% (Vorjahr: 21,6%).

Das Segment 'Space Systems' erzielte 2020 eine durch Verschiebungen von Unterauftragnehmerleistungen verringerte Gesamtleistung von EUR 763,2 Mio. (Vorjahr: EUR 850,9 Mio.). Das EBIT erhöhte sich in diesem Segment deutlich von EUR 42,4 Mio. im Vorjahr auf EUR 45,9 Mio. Die EBIT-Marge bezogen auf die unkonsolidierte Gesamtleistung beträgt damit 6,0% nach 5,0% im Vorjahr. Die erzielte unkonsolidierte Gesamtleistung des Segments 'Aerospace + Industrial Products' reduzierte sich im Geschäftsjahr 2020 von EUR 185,9 Mio. auf EUR 145,6 Mio. Das EBIT veränderte sich in diesem Segment stark von EUR 7,0 Mio. auf EUR -4,7 Mio. Die EBIT-Marge lag damit im negativen Bereich (Vorjahr: 3,8%).

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von EUR 0,43 pro Aktie (Vorjahr: einmalige Unterbrechung der Dividendenkontinuität aufgrund der Covid-19-Pandemie) vorschlagen. Der Finanzmittelbestand des Konzerns betrug zum 31. Dezember 2020 EUR 92,0 Mio. (Vorjahr: EUR 85,1 Mio.).

Der Auftragsbestand befindet sich mit EUR 2.632 Mio. (Vorjahr: EUR 1.840 Mio.). zum Bilanzstichtag auf einem historischen Höchstwert. Den Großteil des Auftragsbestands repräsentiert das Segment 'Space Systems' mit einem Wert von EUR 2.500 Mio., der Auftragsbestand im Segment 'Aerospace + Industrial Products' beträgt EUR 132 Mio. Diese Werte gewährleisten für die Zukunft eine gute Planungssicherheit.

Der Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2021 eine konsolidierte Gesamtleistung von EUR 1 Mrd. Die operativen Ergebnisgrößen EBITDA und EBIT sollen EUR 80 Mio., respektive EUR 45 Mio. erreichen.

Der komplette Konzern-Jahresabschluss 2020 der OHB SE wird auf der heutigen
(17. März 2021) virtuellen Bilanzpressekonferenz in Bremen und der sich anschließenden virtuellen Analystenkonferenz im Detail erläutert.

Virtuelle Pressekonferenz um 09:00 Uhr am 17. März 2021

Virtuelle Analystenkonferenz um 10:30 Uhr am 17. März 2021

Disclaimer

OHB SE published this content on 17 March 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 March 2021 07:49:08 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu OHB SE
28.06.OHB : liefert Instrument für neunte „Earth Explorer“-Mission der ESA
PU
28.06.Airbus und OHB erhalten Auftrag für Erdbeobachtungssatelliten
DJ
17.06.OHB : und The Exploration Company wollen europäische GNC-Technologien zur Erforschung des ..
PU
03.06.OHB : Abstimmungsergebnisse Angaben gemäß Tabelle 8 des Anhangs der Durchführungsverordnun..
PU
02.06.OHB SE : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
01.06.OHB wählt Ex-SpaceX-Vize Königsmann in den Aufsichtsrat
DP
01.06.OHB SE wählt Hans-Jörg Königsmann als weiteres Mitglied in den Aufsichtsrat
CI
01.06.OHB SE beschließt Dividende für das Jahr 2021
CI
01.06.OHB : Hauptversammlung der OHB SE beschließt Dividendenerhöhung und wählt Dr. Hans-Jörg Kö..
PU
01.06.Ex-SpaceX-Vize Königsmann soll OHB-Aufsichtsrat verstärken
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu OHB SE
01.06.OHB SE Elects Hans-Jörg Königsmann as an Additional Member of the Supervisory Board
CI
01.06.OHB SE Approves Dividend for the Year 2021
CI
01.06.OHB : annual general meeting approves dividend increase and elects Dr. Hans-Jörg Königsman..
PU
12.05.OHB SE Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March 31, 2022
CI
04.04.Atos, OHB Receive Order For Space Situational Awareness System For German Armed Forces
MT
23.03.OHB : Consolidated Financial Statements 2021
PU
23.03.OHB : Presentation results business year 2021
PU
28.02.TRANSCRIPT : Electro Optic Systems Holdings Limited, 2021 Earnings Call, Feb 28, 2022
CI
24.02.Electro Optic Systems Holdings Announces Its Wholly Owned Subsidiary, Spacelink Acceler..
CI
21.02.OHB SE acquired GEOSYSTEMS GmbH.
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu OHB SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 169 Mio 1 216 Mio 1 171 Mio
Nettoergebnis 2022 37,0 Mio 38,5 Mio 37,1 Mio
Nettoverschuldung 2022 194 Mio 202 Mio 194 Mio
KGV 2022 17,2x
Dividendenrendite 2022 1,71%
Marktwert 605 Mio 629 Mio 606 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,68x
Marktwert / Umsatz 2023 0,55x
Mitarbeiterzahl 2 984
Streubesitz 29,7%
Chart OHB SE
Dauer : Zeitraum :
OHB SE : Chartanalyse OHB SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends OHB SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 3
Letzter Schlusskurs 34,85 €
Mittleres Kursziel 48,33 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Marco Romed Fuchs Chief Executive Officer
Kurt Melching Chief Financial Officer
Robert Wethmar Chairman-Supervisory Board
Heinz Stoewer Member-Supervisory Board
Ingo Kramer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
OHB SE-3.19%629
THALES60.63%26 618
HENSOLDT AG97.28%2 698
SHANGHAI HUACE NAVIGATION TECHNOLOGY LTD0.80%2 632
PLANET LABS PBC-20.81%1 180
TERRAN ORBITAL CORPORATION-49.14%571