Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. OMV AG
  6. News
  7. Übersicht
    OMV   AT0000743059

OMV AG

(OMV)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

12.07.2021 | 07:02

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

NORD STREAM 2 - Die Ostseepipeline soll noch in diesem Sommer fertiggestellt sein und noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. "Wir gehen davon aus, dass die Bauarbeiten Ende August beendet sind", sagte Matthias Warnig, CEO der Nord Stream 2 AG. Er nannte als Ziel, die Pipeline "noch in diesem Jahr in Betrieb zu nehmen". Außerdem prüft das Unternehmen die Eignung der Pipeline für den Transport von Wasserstoff. Vielversprechende Voruntersuchungen seien bereits erfolgt. (Handelsblatt)

DIGITALER EURO - Die Unions-Bundestagsfraktion fordert die rasche Einführung eines digitalen Euro, um im Wettbewerb mit China und privatwirtschaftlichen Initiativen wie dem maßgeblich von Facebook getragenen Projekt Diem (zuvor: Libra) nicht noch weiter zurückzufallen. Die Pläne der Europäischen Zentralbank (EZB) für einen digitalen Euro dürften nicht durch "langwierige Prozesse und Verfahren" verzögert werden, heißt es in einem Positionspapier der Digitalpolitiker von CDU und CSU, das dem Handelsblatt vorliegt. (Handelsblatt)

GASTGEWERBE - Der Hotel- und Gaststättenverband hat die Politik trotz steigender Inzidenzzahlen aufgefordert, den Betrieben dauerhafte Öffnungen zu gewähren, um verloren gegangenes Personal zurückzugewinnen. "Entscheidend ist jetzt, dass die Politik für dauerhafte Öffnungen sorgt und der Branche, Betrieben wie Mitarbeitern, wieder Perspektiven gibt. Wir sind zuversichtlich, dass die Mitarbeiter dann auch wieder zurückkehren", sagte Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges. "Wir wissen, dass Beschäftigte aus unserer Branche in die boomende Logistikbranche und in den Einzelhandel gewechselt sind." (Redaktionsnetzwerk Deutschland)

EU - Der CSU-Ehrenvorsitzende und frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber wirft der Brüsseler EU-Kommission vor, mit dem Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik über die Rolle des Bundesverfassungsgerichts die politische Rechtsordnung in Deutschland zu erschüttern. "Das ist ja fast schon so etwas wie der Versuch eines Staatsstreichs", sagte Stoiber. "Da geht es um die Unabhängigkeit des höchsten deutschen Gerichts." Es gehe letztlich um die Frage, wer die ultralockere Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) kontrolliere, betonte der frühere CSU-Chef. (Augsburger Allgemeine)

CO2 - Der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Ottmar Edenhofer, geht von einem weiter steigenden CO2-Preis in Deutschland nach 2026 aus. "Wenn Deutschland seine selbstgesteckten Ziele erreichen will, bleibt der neuen Bundesregierung nichts anderes übrig als den CO2 Preis schneller anzuheben. Ich gehe davon aus, dass wir nach 2026 in Deutschland steigende CO2-Preise in den Sektoren Verkehr und Gebäude haben werden", sagte Edenhofer. Er sieht dafür nicht nur klimapolitische, sondern auch wirtschaftliche Gründe: "Die Politik braucht dringend die zusätzlichen Einnahmen aus dem CO2-Preis, um die Förder- und Subventionsprogramme zu finanzieren." (Rheinische Post)

ISLAMISCHER STAAT - Der Bundesnachrichtendienst warnt vor einem Wiedererstarken islamistischer Terrorgruppen. BND-Präsident Bruno Kahl sagte in einem Interview, fast 20 Jahre nach den Anschlägen des 11. September sei die Gefährdung durch das Terrornetzwerk al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nicht zurückgegangen. "Wir haben momentan überhaupt keinen Anlass dazu, Entwarnung zu geben." (Süddeutsche Zeitung)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/smh/apo/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 12, 2021 01:01 ET (05:01 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -0.23%63.79 verzögerte Kurse.-1.21%
ENGIE -0.49%11.7 Realtime Kurse.-6.09%
FORTUM OYJ -1.79%25.82 verzögerte Kurse.33.45%
OMV AG -0.73%51.52 verzögerte Kurse.57.27%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM 0.28%344.47 Schlusskurs.61.96%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 0.11%17.992 Realtime Kurse.22.98%
UNIPER SE -0.05%36.5 verzögerte Kurse.29.32%
WTI 0.93%73.961 verzögerte Kurse.49.32%
Alle Nachrichten zu OMV AG
24.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
24.09.Tankstellen-Interessenverband übt nach Tat von Idar-Oberstein Kritik
DP
23.09.WDH/AKTIEN WIEN SCHLUSS : Sehr positive internationale Stimmung
DP
22.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : - Klare Aufschläge vor Fed-Zinsentscheid
DP
21.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Freundlich - ATX legt um 0,43 Prozent zu
DP
20.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Evergrande und Fed-Zinssitzung im Fokus
DP
17.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Leitindex belastet von großem Verfallstag
DP
17.09.OMV Petrom liefert Flüssigerdgas an rumänische Werft
MT
16.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Verluste nach zwei kaum veränderten ATX-Tagen
DP
16.09.Deutsche Umwelthilfe geht weiter juristisch gegen Nord Stream 2 vor
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OMV AG
20.09.OMV PETROM S A : successfully completed the first delivery of liquefied natural gas in Rom..
AQ
17.09.OMV PETROM S A : Delivers Liquefied Natural Gas to Romanian Shipyard
MT
15.09.Norway 2021 licensing round attracts bids from 31 oil companies
RE
10.09.OMV : Christine Catasta elected to OMV Supervisory Board
PU
10.09.TIMELINE-NORD STREAM 2 : Russia's push to boost gas supplies to Germany
RE
10.09.Russia completes Nord Stream 2 construction, gas flows yet to start
RE
09.09.JADESTONE ENERGY : announces Update on Maari Acquisition
AQ
08.09.JADESTONE ENERGY : Again Extends Long Stop Date for Maari Stake Purchase
MT
06.09.NORD STREAM 2 : Russia's push to boost gas supplies to Germany
RE
06.09.OMV PETROM S A : celebrates 20 years since its listing on the Bucharest Stock Exchange
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu OMV AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 203 Mio 34 221 Mio 31 636 Mio
Nettoergebnis 2021 2 360 Mio 2 765 Mio 2 556 Mio
Nettoverschuldung 2021 7 144 Mio 8 371 Mio 7 739 Mio
KGV 2021 7,28x
Dividendenrendite 2021 4,06%
Marktkapitalisierung 16 848 Mio 19 728 Mio 18 251 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,82x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,74x
Mitarbeiterzahl 23 530
Streubesitz 43,5%
Chart OMV AG
Dauer : Zeitraum :
OMV AG : Chartanalyse OMV AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends OMV AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 51,52 €
Mittleres Kursziel 51,81 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,56%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alfred Stern Chief Executive Officer
Reinhard Florey Chief Financial Officer
Mark Garrett Chairman-Supervisory Board
Thomas Hölzl Head-Compliance
Alyazia Ali Saleh Al-Kuwaiti Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
OMV AG57.27%19 918
EXXON MOBIL CORPORATION38.48%241 652
RELIANCE INDUSTRIES LTD25.42%214 407
CHEVRON CORPORATION18.48%193 507
BP PLC24.71%87 383
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION10.66%81 494