Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ORACLE CORPORATION

(ORCL)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

MÄRKTE USA/Anleger halten sich vor Fed-Entscheid zurück

16.06.2021 | 15:47

NEW YORK (Dow Jones)--Wenig verändert starten die US-Börsen in den Mittwochshandel. Anleger dürften das Ergebnis der US-Notenbanksitzung abwarten, das um 20.00 Uhr MESZ bekanntgegeben wird. Der Dow-Jones-Index bewegt sich mit 34.308 Punkten in der Nähe seines Schlussstands vom Dienstag. Der S&P-500 tendiert ebenfalls kaum verändert. Der Nasdaq-Composite legt um 0,1 Prozent zu.

An der Zinsschraube dürfte die Fed nicht drehen. Das Interesse gilt daher vor allem dem Begleitkommentar. Dieser dürfte aufmerksam darauf untersucht werden, ob die Währungshüter ihre Meinung zu Wirtschaftsentwicklung, Arbeitsmarkt und Inflation geändert haben. Vor allem das Thema Inflation treibt die Anleger um und lässt immer wieder Befürchtungen aufkommen, dass die Notenbank bald damit beginnen könnte, ihre Anleihekäufe zurückzufahren. Bislang beharrt die Fed jedoch darauf, dass die zuletzt stark gestiegenen Preise ein vorübergehendes Phänomen darstellten.

Vor den Fed-Beschlüssen gilt es einige Konjunkturdaten zu verdauen, die vor Handelsbeginn an der Wall Street veröffentlicht wurden. Die Importpreise stiegen im Mai überraschend deutlich, während Baugenehmigungen und -beginne hinter den Erwartungen zurückblieben.

   Ausblick überschattet Oracle-Rekordzahlen 

Unter den Einzelwerten geben Oracle um 4,2 Prozent nach. Hier sprechen Marktteilnehmer von Gewinnmitnahmen, nachdem der Datenbankspezialist am Dienstag nach Handelsschluss Rekordzahlen für sein viertes Geschäftsquartal veröffentlicht hat. Der Ausblick kommt zudem nicht gut an.

Derweil machen die Aktien von Kindred Biosciences einen Satz um 45 Prozent, nachdem das auf Tiergesundheit spezialisierte Biotech-Unternehmen seiner Übernahme durch Elanco Animal Health zugestimmt hat. Elanco liegen rund 3 Prozent im Plus.

Für den Autokonzern GM (+3,0%) lief das zweite Quartal trotz der Chipknappheit besser als erwartet. Überdies will der Konzern die Investitionen in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen im Zeitraum bis 2025 um 35 Milliarden Dollar steigern.

Um 2,2 Prozent abwärts geht es mit der Nucor-Aktie, nachdem der Stahlkonzern für das zweite Quartal ein Rekordergebnis angekündigt und sich zuversichtlich für das dritte Quartal gezeigt hat. Beobachter erklären die Kursschwäche mit mutmaßlichen chinesischen Plänen, Reserven an Industriemetallen freizugeben, um so der Rally bei den Rohstoffpreisen etwas entgegenzusetzen.

Eine Kapitalerhöhung lässt derweil die Aktie von Blue Apron um 19 Prozent einbrechen. Enttäuschende Nutzerzahlen drücken die Aktie des Videospiele-Anbieters Roblox um fast 11 Prozent.

   Abnahme der US-Ölvorräte stützt Ölpreise 

Die Ölpreise zeigen sich gut behauptet, nachdem der Branchenverband API am späten Dienstag eine Abnahme der US-Rohölvorräte gemeldet hat. Die Akteure warten nun gespannt auf die offiziellen Lagerbestandsdaten der staatlichen Energy Information Administration im späteren Tagesverlauf. Der Markt werde immer optimistischer für die Entwicklung des Ölpreises, sagt Ölexperte Edward Moya von Oanda. Die Ölnachfrage sei sehr robust angesichts der Konjunktur-Erholungen in den USA, Europa und Asien.

Andererseits schaut der Markt auch gebannt auf die indirekten Verhandlungen zwischen den USA und dem Iran über eine Wiederbelebung des Atomabkommens. Eine Annäherung könnte Spekulationen um ein höheres Öl-Angebot aufkommen lassen und den Ölpreis drücken.

Wenig verändert tendiert der Dollar. Sollte Fed-Chef Jerome Powell doch falkenhafter klingen, dürfte die Dollar-Reaktion heftiger ausfallen, erwartet Commerzbank-Devisenfachmann Ulrich Leuchtmann. Weil der Markt sich eher auf große potenzielle Ausschläge vorbereitet habe, bezeichnet er es als "nur logisch", dass der Euro bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse eher bei 1,21 als bei 1,22 Dollar handele.

Am Anleihemarkt kommen die Renditen derweil geringfügig zurück. Die Zehnjahresrendite sinkt um rund einen Basispunkt auf 1,49 Prozent.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                34.308,19       0,03          8,86          12,09 
S&P-500              4.247,85       0,03          1,26          13,09 
Nasdaq-Comp.        14.085,87       0,09         13,01           9,29 
Nasdaq-100          14.057,63       0,19         27,22           9,07 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,17        0,8          0,16            4,8 
5 Jahre                  0,78        0,0          0,78           42,0 
7 Jahre                  1,19       -0,2          1,19           54,0 
10 Jahre                 1,49       -0,7          1,50           57,2 
30 Jahre                 2,18       -0,9          2,19           53,3 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mi, 8:16 Uhr  Di, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,2114     -0,12%        1,2124         1,2128   -0,8% 
EUR/JPY                133,14     -0,26%        133,48         133,52   +5,6% 
EUR/CHF                1,0896     +0,01%        1,0899         1,0893   +0,8% 
EUR/GBP                0,8586     -0,29%        0,8603         0,8609   -3,9% 
USD/JPY                109,90     -0,14%        110,10         110,10   +6,4% 
GBP/USD                1,4110     +0,19%        1,4093         1,4087   +3,3% 
USD/CNH (Offshore)     6,3959     -0,17%        6,4012         6,4083   -1,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             39.325,01     -1,66%     40.281,26      39.911,76  +35,4% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               72,28      72,12         +0,2%           0,16  +49,0% 
Brent/ICE               74,04      73,99         +0,1%           0,05  +44,4% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.857,68   1.858,98         -0,1%          -1,30   -2,1% 
Silber (Spot)           27,77      27,68         +0,4%          +0,10   +5,2% 
Platin (Spot)        1.148,35   1.157,20         -0,8%          -8,85   +7,3% 
Kupfer-Future            4,34       4,33         +0,2%          +0,01  +23,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 16, 2021 09:46 ET (13:46 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BLUE APRON HOLDINGS, INC. -4.89%6.03 verzögerte Kurse.7.87%
ELANCO ANIMAL HEALTH INCORPORATED 0.58%32.82 verzögerte Kurse.7.01%
GENERAL MOTORS COMPANY 1.93%53.24 verzögerte Kurse.27.86%
KINDRED BIOSCIENCES, INC. 0.11%9.25 Schlusskurs.114.62%
NUCOR CORPORATION 2.97%103.92 verzögerte Kurse.95.38%
ORACLE CORPORATION 1.22%91.04 verzögerte Kurse.39.03%
ROBLOX CORPORATION -3.88%79.99 verzögerte Kurse.0.00%
Alle Nachrichten zu ORACLE CORPORATION
23.09.Oracle optimiert die Netzwerkressourcen der britischen BT-Gruppe
MT
22.09.Kaltura setzt im Rahmen seiner internationalen Expansionspläne die Cloud-Infrastruktur ..
MT
16.09.Oracle schließt sich mit Oxford Nanopore zusammen, um die Entdeckung medizinischer Durc..
MT
14.09.US-Aktien fallen am Dienstag; Verbraucherinflation bleibt hinter Prognosen zurück
MT
14.09.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien fallen am Dienstag; Verbraucherinflation bleibt hinte..
MT
14.09.MÄRKTE USA/Schwach - US-Inflationsdaten stützen nur kurzzeitig
DJ
14.09.Tech-Aktien können frühere Kursgewinne nicht halten
MT
14.09.JPMorgan hebt Ziel für Oracle auf 89 Dollar - 'Overweight'
DP
14.09.Aktien am Mittag uneinheitlich, da sich die Inflation im August den zweiten Monat in Fo..
MT
14.09.MITTAGSBERICHT : US-Aktien uneinheitlich, Renditen sinken auf Drei-Wochen-Tief, Inflation ..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ORACLE CORPORATION
14:01ORACLE : Introduces Next-Generation Exadata X9M Platforms
PR
14:01ORACLE : Launches SaaS Payroll Service for IGOs and NGOs
PR
27.09.ORACLE : Telefonica España and Oracle Announce Collaboration to Accelerate Cloud Adoption
PR
27.09.Telefonica España and Oracle Announce Collaboration to Accelerate Cloud Adoption
CI
27.09.INSIDER SELL : Oracle
MT
27.09.Oracle Corporation Solicits Proxies from the Shareholders
CI
27.09.Oracle Corporation Solicits Proxies from the Shareholders
CI
27.09.Oracle Corporation Solicits Proxies from the Shareholders
CI
24.09.Eric and Emily Johnson Submit a Shareholder Proposal to Oracle Corporation
CI
24.09.Kenneth Steiner Submits a Shareholder Proposal to Oracle Corporation
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ORACLE CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 42 185 Mio - 39 136 Mio
Nettoergebnis 2022 10 688 Mio - 9 916 Mio
Nettoverschuldung 2022 43 855 Mio - 40 685 Mio
KGV 2022 25,2x
Dividendenrendite 2022 1,41%
Marktkapitalisierung 249 Mrd. 249 Mrd. 231 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 6,94x
Marktkap. / Umsatz 2023 6,74x
Mitarbeiterzahl 132 000
Streubesitz 58,3%
Chart ORACLE CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Oracle Corporation : Chartanalyse Oracle Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ORACLE CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 91,04 $
Mittleres Kursziel 88,41 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,88%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Safra Ada Catz Chief Executive Officer & Director
Lawrence Joseph Ellison Chairman & Chief Technology Officer
Michael J. Boskin Independent Director
Jeffrey S. Berg Independent Director
Naomi O. Seligman Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ORACLE CORPORATION39.03%248 875
SAP SE13.24%167 592
INTUIT INC.52.14%154 846
SERVICENOW, INC.18.01%128 701
DOCUSIGN, INC.18.68%51 898
CONSTELLATION SOFTWARE INC.30.34%36 107