Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Orange
  6. News
  7. Übersicht
    ORA   FR0000133308

ORANGE

(ORA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Telekomkonzern Orange ringt weiter mit Problemen in Spanien

22.04.2021 | 11:56

PARIS (awp international) - Trotz anhaltender Probleme auf dem spanischen Markt hat der französische Telekom-Konzern Orange seine Umsätze im ersten Quartal in etwa stabil halten können. Grund dafür waren eine besonders starke Entwicklung in der Region Naher Osten und Afrika sowie wieder anziehende Erlöse mit Endgeräten, wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte.

Der Umsatz in Afrika und dem Nahen Osten habe sich so gut wie nie innerhalb der vergangenen zehn Jahre entwickelt, zudem sei dort die Kundenzahl mit 4G-Mobilfunkanschlüssen und die mit Breitbandfestnetz um jeweils mehr als ein Drittel nach oben gegangen. Im Heimatland Frankreich sanken die Umsätze leicht. Mit Ausnahme von Spanien seien die Erlöse im restlichen europäischen Ausland aber gestiegen, hiess es.

Der Kurs der Orange-Aktie musste eine leichte Delle hinnehmen. Am Donnerstag fielen die Wertpapiere um knapp zwei Prozent auf 10,30 Euro.

Der um Sondereffekte wie Leasing-Verbindlichkeiten bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) der ersten drei Monate des Jahres lag bei knapp 2,6 Milliarden Euro und damit in etwa so hoch wie zum Auftakt 2020. Experten hatten mit einem Ergebnis in dieser Grössenordnung gerechnet. Der Umsatz sei auf vergleichbarer Basis - also bereinigt um Zu- oder Verkäufe - leicht um 0,5 Prozent gestiegen und erreichte 10,3 Milliarden Euro. Nominal waren das 0,8 Prozent weniger als vor einem Jahr.

In Spanien ging der Umsatz um rund sieben Prozent zurück. Dies ist zum einen auf den starken Wettbewerb in dem Land sowie geringere Einnahmen infolge der Corona-Auflagen zurückzuführen, die vor allem auf die Roaming-Erlöse drückten. JPMorgan-Analyst Akhil Dattani sagte, dass sich die Geschäfte in Spanien und auf dem Heimatmarkt Frankreich einen Hauch schlechter entwickelt hätten als erwartet. Dennoch seien die Eckdaten insgesamt wie erwartet ausgefallen.

Optimistischer zeigte sich Andrew Lee von der US-Investmentbank Goldman Sachs. Mit der Bestätigung der Jahresziele müsste das Management weiteres Vertrauen der Anleger gewonnen haben, sagte er./zb/ngu/men/mis


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ORANGE
30.07.XAVIER NIEL : Telekom-Milliardär Niel will Iliad von der Börse nehmen
RE
29.07.Telekomkonzern Orange hält operativen Gewinn stabil - Weniger Druck in Spanie..
DP
13.07.Jefferies senkt Ziel für Orange auf 12,50 Euro - 'Buy'
DP
09.07.JPMorgan belässt Orange auf 'Neutral' - Ziel 13 Euro
DP
07.07.ORANGE S.A. : Von Citigroup auf neutral herabgestuft
MM
28.06.Deutsche Bank senkt Ziel für Orange auf 16 Euro - 'Buy'
DP
15.06.ORANGE : Ex-Dividende Tag für außerordentliche Dividende
FA
15.06.ORANGE : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
10.06.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - EZB gibt "bullische Signale"
DJ
10.06.ORANGE S.A. : Barclays gibt eine Verkaufsbewertung ab
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ORANGE
04.08.ORANGE : CEO Interview - H1 2021 Results (video)
BU
03.08.SES S A : Broadens Partnership With Orange For Maritime Coverage
MT
03.08.SES NETWORKS : Expands Partnership With Orange to Enhance Maritime Services
BU
03.08.SES Networks Expands Partnership With Orange to Enhance Maritime Services
CI
02.08.ORANGE : Publication of Orange's 2021 interim financial report
PU
02.08.ORANGE : Publication of 2021 interim financial report
GL
02.08.ORANGE : 2021 First half Financial Report (29/07/2021) (2.37 MB)
PU
30.07.ORANGE : sets out its 2023 ambitions for three of the strategic high-growth area..
PU
30.07.ORANGE : OBS - OCD Day Presentation
PU
30.07.ORANGE : MEA Day Presentation
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 42 520 Mio 50 314 Mio 45 615 Mio
Nettoergebnis 2021 2 627 Mio 3 109 Mio 2 818 Mio
Nettoverschuldung 2021 27 040 Mio 31 996 Mio 29 008 Mio
KGV 2021 9,57x
Dividendenrendite 2021 7,38%
Marktkapitalisierung 25 180 Mio 29 816 Mio 27 013 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,24x
Mitarbeiterzahl 138 626
Streubesitz 80,4%
Chart ORANGE
Dauer : Zeitraum :
Orange : Chartanalyse Orange | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ORANGE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 9,47 €
Mittleres Kursziel 12,44 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stéphane Richard Chairman & Chief Executive Officer
Ramón Fernández Executive Director-Finance & Operations
Michaël Trabbia Chief Technology & Innovation Officer
Helle Kristoffersen Independent Director
Jean-Michel Sévérino Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ORANGE-2.64%29 824
VERIZON COMMUNICATIONS-5.14%229 238
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.16.39%141 543
CHINA MOBILE LIMITED11.88%131 134
DEUTSCHE TELEKOM AG17.23%98 429
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION6.12%93 410