Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  OSRAM Licht AG    OSR   DE000LED4000

OSRAM LICHT AG

(OSR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

OSRAM Licht : Q4 2020

06.11.2020 | 09:46

www.osram.com

Anhaltend starkes Krisenmanagement - gute Ergebnis- und Cash-Performance

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft)

OSRAM Licht AG | 6. November 2020

Licht ist OSRAM

Haftungsausschluss

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten z.B. in Bezug auf erwartete Ergebnisse aus den im Dokument beschriebenen Geschäftsaktivitäten unterliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen können insbesondere Angaben zu zukünftigen Ereignissen und finanziellen Ergebnissen, Plänen, Strategien, Erwartungen, Aussichten, zum Wettbewerbsumfeld, zu regulatorischen Bestimmungen sowie zu Angebot und Nachfrage umfassen. Die OSRAM Licht AG hat diese zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage aktueller Einschätzungen und Erwartungen sowie gewisser Annahmen getroffen, die häufig außerhalb des Einflussbereichs der OSRAM Licht AG liegen. Die tatsächlichen Finanzergebnisse können wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, da Schätzungen, Planzahlen und Projektionen mit inhärenten Ungewissheiten behaftet sind; tatsächliche Finanzergebnisse können insofern besser oder schlechter als erwartet ausfallen. Aufgrund dieser Ungewissheiten sollten sich Leserinnen und Leser dieses Dokuments nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Die enthaltenen Informationen können sich überdies ohne Ankündigung ändern; die OSRAM Licht AG übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, über gesetzliche oder regulatorische Verpflichtungen hinaus zukunftsgerichtete Aussagen sowie zugehörige Schätzungen und Annahmen zu aktualisieren.

Dieses Dokument enthält gewisse nicht-IFRS-Kennzahlen, unter anderem FCF, EBITDA, EBIT, EBITDA-Marge, Investitionen, Investitionen in Prozent vom Umsatz, Nettofinanzschulden und Betriebskapital. Wir haben diese Kennzahlen sowie weitere Daten in dieser Präsentation zur Verfügung gestellt, weil wir der Ansicht sind, dass es sich um für Investoren nützliche Informationen zur Beurteilung unserer Ergebnisse handelt. Unsere Verwendung dieser zusätzlichen Finanzkennzahlen unterscheidet sich von anderen in der Branche verwendeten Definitionen und sollte nicht isoliert oder als Alternative zu unseren nach IFRS berichteten Ergebnissen betrachtet werden.

Aufgrund von Rundungen ist es möglich, dass sich einzelne Zahlen in diesem und anderen Berichten nicht genau zur angegebenen Summe aufaddieren und dass dargestellte Prozentangaben nicht genau die absoluten Werte widerspiegeln, auf die sie sich beziehen.

2 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Starkes Krisenmanagement und gute Finanzlage

Statement des CEO

Zusammenfassung Q4 und GJ20 :

  • Q4 Umsatz bei 739 Mio. € (-18% vglb.) / GJ 20 Umsatz bei 3,04 Mrd. € (-14% vglb.)
  • Q4 ber. EBITDA bei 71 Mio. € (9,6%) / GJ20 bei 253 Mio. € (8,3%)
  • Q4 FCF bei -52 Mio. € / GJ20 bei 12 Mio. €

"COVID-19 bleibt eine Herausforderung, aber das OSRAM-Team hat angesichts in der Krise eine bewundernswerte Leistung erbracht. Unser Betrieb läuft ungehindert und glücklicherweise bleiben Infektionen in der Belegschaft Einzelfälle.

Wie erwartet kam es in den meisten Geschäftsbereichen im Laufe des vierten Quartals zu schrittweisen Verbesserungen. Diese positive Stimmung spiegelt sich auch im Kundenfeedback und in makroökonomischen Daten wider.

Nichtsdestotrotz bleiben wir wachsam. Die starke Erholung der Profitabilität und der positive Free Cash Flow für das Gesamtjahr demonstrieren klar unsere Fähigkeit, die Unternehmensperformance weiter voranzutreiben. Die Prognose für das GJ21 verdeutlicht unsere Ambition, diesen Weg fortzusetzen.

Am 3. November gab die Außerordentliche Hauptversammlung grünes Licht für den vorgeschlagenen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen OSRAM und ams. Wir erwarten, dass die operativen Tätigkeiten des kombinierten Unternehmens, nach gerichtlicher Eintragung, Anfang 2021 aufgenommen werden.

3 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Die Quartalsbetrachtung zeigt eine deutliche Erholung nach dem Tiefpunkt in Q3

Umsatz (Mio. €)

EBITDA ber. (Mio. €)

Höhepunkt des Lockdowns /

der Restriktionen

Volle Wirksamkeit

873

in Europa und den USA

der COVID-

+26% vglb.

bezogenen Einspar-

821

Maßnahmen

739

114

+99

96

71

606

-27

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

4 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Überzeugende Finanzergebnisse in einem bewegten Geschäftsjahr

Umsatz (Mio. €) / vglb. Wachstum

EBITDA ber. (Mio. €) / Marge

Performance-

-13,8%

Wesentlicher

-0,6%-Punkte

Maßnahmen

sowie SHIELD-

3.464

3.039

Einfluss von

8,9%

8,3%

Programm

COVID-19 auf fast

unterstützten stabile

alle Segmente

307 Mio. €

253 Mio. €

Marge trotz

niedrigerem

GJ19

GJ20

GJ19

GJ20

Umsatzvolumen

Free Cash Flow (Mio. €)

-5

Positiver Cash Flow

dank aktivem

17

12

Krisenmanagement

und Working Capital

Management

GJ19

GJ20

Kommentare:

  • Starker Umsatzrückgang im Bereich Kino/Entertainment
  • Automotive mit anfänglichen Einbrüchen insb. aufgrund von Schließungen bei Kunden; Erholung im Laufe des Q4
  • Starkes Illumination und Horticulture LED-Geschäft
  • Verbesserte Kostenbasis zeigt sich deutlich in der Stabilität der operativen Marge
  • Straffes Working Capital Management and CapEx-Disziplin

5 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Anzeichen einer Stabilisierung der makroökonomischen Indikatoren

OECD Konjunktur-Indikator1)

Weltwirtschaft

101

OECD Composite Leading Indicator

100

Kalendermonate

99

98

97

96

95

94

93

01/18

07/18

01/19

07/19

01/20

07/20

01/21

Globaler Einkaufsmanager-Index2)

56

J.P. Morgan Purchasing Manager Index

54

Kalendermonate

52

50

48

46

44

42

40

38

01/18

07/18

01/19

07/19

01/20

07/20

01/21

Quellen: 1) OECD Composite Leading Indicator (CLI) veröffentlicht auf data.oecd.org

2) JP Morgan Einkaufsmanager-Index, J.P. Morgan & IHS Markit In Kooperation mit ISM und IFPSM

6 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Die Autoproduktion zieht wieder an und wird sich voraussichtlich bei ca. 20 Mio. Stück pro Quartal im GJ21 einpendeln

Weltweite PKW-Produktion nach Quartalen

PKW-Produktion nach Regionen (% zu VJ)

Automarkt

Einheiten (Mio.)

J/J

Welt

Europa

FY20

74 Mio.

84 Mio.

100%

63%

30

50%

17%

-2%

-4%

-4%

-3%

25

-22%

0%

-43%

22,2

-50%

20,8

20,6

19,9

20

15

10

Oct- Jan- Apr-

Jul- Oct- Jan-

Apr-

Jul-

Dec'19 Mar'20 Jun'20 Sep'20 Dec'21 Mar'21

Jun'21 Sep'21

13,5

-18,2

GJ20 GJ21

NAFTA

21,8

-21,9

GJ20 GJ21

17,1

-23,3

GJ20 GJ21

China

5,0

-5,3

GJ20 GJ21

Quelle: PKW-Produktions-Forecast basierend auf monatlichen IHS-Daten, umgerechnet auf OSRAM-Geschäftsjahre. Stand: 16.10.2020

7 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Technologie-Highlight:

Fortschritt bei LEDs für Display-Lösungen von OSRAM OS

Klassisches LED-Backlighting

Mini-LED

µLED

Seitlich

Direkt-

Produkttyp

Direktes

Emission

emittierendes

Backlighting

Rot/grün/

Backlighting

blau

LED-Größe

Größer als 200µm

~50-200µm

< 50µm - Kleiner als ein

menschliches Haar

Produktions-

Wuxi / Penang

Kulim

Kulim

Standort

Status

In Produktion

Bevorstehend

Nach 2022/23

8 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

SHIELD-Einsparungen GJ20:

Deutlicher Beitrag zur Stabilisierung von Ergebnis und Cash-Position

(Mio. €)

HR-Maßnahmen (Mio. €)

Kernelemente:

33

Reduzierung von Urlaubs-/Zeitkonten

188

Kurzarbeit

Entlastung bei Sozialversicherung

Einstellungsstopp

132

Operative Maßnahmen (Mio. €)

111

Kernelemente:

CapEx-Verschiebung/-Stopp

51

Reisestopp

Externe Ausgaben z.B. Berater

Implementiert

Finanzierungsmaßnahmen (Mio. €)

EBITDA

FCF

Liquidität

Finanzierungsmaßnahmen (z.B. die

58

Inanspruchnahme von Kreditfazilitäten)

wurden im Q4 dank besserer Vorherseh-

barkeit des operativen Cash Flows u. der

konzerninternen Finanzierung durch ams

teilweise rückgängig gemacht.

9 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Performance-Programme übertreffen die Erwartungen

Bruttoeinsparungen Bruttoeinsparungen

Q4 GJ201)

GJ201)

Kommentare

Gemeinkosten-

• Starkes viertes Quartal trotz

24 Mio. €

72 Mio. €

Produktivität

Herausforderungen durch COVID-19 und des

weltweit

Integrationsprojekts

• Alle Programme wurden planmäßig

Transformation

durchgeführt

12 Mio. €

55 Mio. €

der Werke

Gesamt

35 Mio. €

128 Mio. €

  1. Brutto-Einsparungenim Vergleich zum Basis-Geschäftsjahr 2019

10 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Umsatz erholt sich gegenüber dem Vorquartal

Umsatz (Mio. €) / vergleichbares Wachstum (%)1)

OSRAM Konzern: Umsatzbrücke Q4 GJ20 ggü. VJ

924

-3,6%

1,2%

-17,7%

739

Umsatz

Währung

Portfolio Vergleichbares

Umsatz

Q4/19

Wachstum

Q4/20

OSRAM Konzern: Umsatz nach Region Q4 GJ20

OS Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

-14,3%

385

359

362

11,4%

297

320

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

AM Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

480

-12,0%

45,0%

457

431

395

282

Vglb. Wachstum

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

DI Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

30,5%

33,5%

EMEA

-20,9%

APAC

-18,3%

-35,0%

AMERICAS

-14,0%

268

8,2%

36,1%

217

200

159

165

1) Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE)

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

11 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Bereinigte EBITDA Marge trotz COVID-19 Einfluss leicht über dem Vorjahr

Bereinigtes EBITDA (Mio. €) / Bereinigte EBITDA-Marge (%)1)

Bereinigtes EBITDA2) Q4 GJ20 ggü. VJ

OS ber. EBITDA

86

71

-61

19

13

9,3%

14

9,6%

Bereinigtes

Volumen/

Preisverfall &

IFRS16

Mix/

Bereinigtes

EBITDA

Degression

Inflation vs.

Sonstiges

EBITDA

Q4/19

Produktivität3)

Q4/20

Kommentar

  • Bereinigtes EBITDA in Corporate Items von -12 Mio. €
  • EBITDA Sonderthemen: -46 Mio. € (davon -35 Mio. € Personal Restrukturierung)
  • Ergebnis nach Steuern: -89 Mio. € aus fortgeführten Geschäftsbereichen, darin -17 Mio. € Wertminderung in Zusammenhang mit OSRAM Continental
  • Verbesserung des ber. EBITDA wurde von Portfolioverbesserungen sowie Kostenreduktion im OS Geschäft getrieben
  • Die kurzfristigen "Shield" Gegenmaßnahmen unterstützen weiterhin das ber. EBITDA
  • Produktivitätseinsparungen kompensieren negative Preis- / Inflationseffekte
  • Funktionskosten deutlich unter dem Vorjahr

18,9%

24,5%

21,0%

21,3%

73

88

76

12,2%

68

36

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

AM ber. EBITDA

5,8%

9,7%

6,9%

47

5,5%

27

30

22

-23

-8,0%

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

DI ber. EBITDA

4,3%

0,8%

11

2

-1

-7

-23

-0,3%

-4,2%

-14,2%

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

  1. Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE) akquisitionsbezogene Kosten, die im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräußerung von Gesellschaften, Beteiligungen und Geschäftsbetrieben stehen.
  1. Bereinigt um Sonderthemen, inkl. u.a. Transformationskosten, wesentliche rechtliche und regulatorische Themen sowie
    1. Bezogen auf die Umsatzkosten.

12 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Negativer Free Cash Flow aufgrund der Entwicklung des Nettoumlaufvermögens sowie von Investitionen

Free Cash Flow / Nettoverschuldung / Liquidität (Mio. €)

Free Cash Flow1) Überleitung Q4 GJ20

EBITDA

25

Forderungen LuL

-93

Vorräte

79

Verbindlichkeiten LuL

-62

Gezahlte Ertragsteuern

-6

Investitionen

-32

Sonstiges

38

FCF 1)

-52

1) Definiert als Mittelzufluss (-abfluss) aus der betrieblichen Tätigkeit abzüglich Investitionen.

Entwicklung der Nettoverschuldung Q4 GJ20

2,69

Verschuldungsgrad (Nettoverschuldung / EBITDA)2)

3,45

-544

-541

-52

89

Nettoverschuldung

-11

-24

Nettoverschuldung

Umgliederung der

FCF

Erwerb von

Investitionen in

30.06.2020

Unternehmen

Finanzanlagen &

Nettofinanzschulden

30.09.2020

abzüglich

sonstige Investitions-

von OSRAM

übernommener

und

Continental in zur

Zahlungsmittel

Finanzierungstätigkeit

Veräußerung

bestimmte

Vermögenswerte

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente plus

ungenutzte Kreditlinien

788

783

833

696

219

200

Nicht gezogener Teil

375

590

von syndizierter

583

614

Kreditfazilität

321

Zahlungsmittel und

198

Zahlungsmittel-

äquivalente

Q1/20

Q2/20

Q3/20

Q4/20

  1. Vorjahres-EBITDAum IFRS16 Leasing Effekt bereinigt

13 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Zusammenfassung der finanziellen Performance im GJ20

Umsatz / Bereinigtes1) EBITDA (Mio. €) / Bereinigte EBITDA Marge (%)

OSRAM FY20

Umsatz nach Region GJ20

3.039

-54 Mio. € /-50 bps

Vglb. Wachstum

ggü. VJ

29,5% 33,4%

EMEA

-17,1%

253

-10,5%

Comp. growth

APAC

AMERICAS

-13,9%

8,3%

-13,8%

Umsatz

Ber. EBITDA

37,1%

OS FY20

AM FY20

DI FY20

+15 Mio. € /+280 bps

1.588

-64 Mio. € /-310 bps

742

-20 Mio. € /-290 bps

ggü. VJ

ggü. VJ

1.338

ggü. VJ

Comp. growth

76

-20,3%

Comp. growth

269

Comp. growth

4,8%

-3,8%

20,1%

-13,7%

-28

-9,1%

Umsatz

Ber. EBITDA 2)

Umsatz

Ber. EBITDA 2)

Umsatz

Ber. EBITDA 2)

  1. Bereinigt um Sonderthemen, inkl. u.a. Transformationskosten, wesentliche rechtliche und regulatorische Themen sowie akquisitionsbezogene Kosten, die im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräußerung von Gesellschaften, Beteiligungen und Geschäftsbetriebe stehen
  2. Ber. EBITDA GJ20 beinhaltet IFRS16 Effekt

14 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Ausblick für das GJ211)

Umsatz

Bereinigte EBITDA Marge

Free Cash Flow

Vergleichbares

Bereinigte EBITDA

Free Cash Flow im

Umsatzwachstum

Marge

ausgeglichenen bis

zwischen

zwischen 9% und 11%

niedrig zweistellig

6% und 10%

positiven Millionen-Euro-

Bereich2)

  1. Annahmen: Keine Rezession oder Finanzkrise; die Prognose basiert auf der Annahme, dass die Auswirkungen von COVID-19 im Laufe des Geschäftsjahres 2021 überwunden werden; der Ausblick beinhaltet des weiteren kein "Hard Brexit" Szenario sowie keine etwaigen Auswirkungen der Übernahme durch die ams AG; Der Ausblick basiert auf den gültigen Wechselkursen (insbesondere €, US$, CN¥, M$) zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des GJ21 Ausblicks (22.09.2020)
  2. inkl. Mittelabfluss aus Transformations- und M&A-Kosten; exkl. Erlöse aus möglichen Desinvestitionen

15 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Anhang

16 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Finanzkalender und IR Kontakt-Information

Anstehende Events

2. Dezember 2020

Veröffentlichung Geschäftsbericht 2020

23. Februar 2021

Hauptversammlung, München, Deutschland

Investor Relations Kontakt

Telefon

+ 49 89 6213 4259

Internet

http://www.osram-group.de/de_DE/investors

Email

ir@osram.com

17 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Finanzkennzahlen (fortgeführte Geschäftsbereiche)1) (vorläufig, ungeprüft)

Konzern (Mio. €)

Q4 GJ20 Q4 GJ19

Veränderung

(ggü. Vorjahr)

Umsatz

nom.

-20,1%

739

924

comp.

-17,7%

Bruttoergebnis

11,3%

27,7%

-1630bps

F&E

-62

-96

-35,3%

Vertriebs- und Verwaltungskosten

-128

-183

-30,0%

EBITDA

25

54

-53,5%

EBITDA-Marge

3,4%

5,9%

-250bps

Bereinigtes EBITDA

-17,4%

71

86

Bereinigte EBITDA-Marge

9,6%

9,3%

30bps

Finanzergebnis, inkl. Equity-Ergebnis

15,4%

(fortgeführte Geschäftsbereiche)

-14

-12

Ergebnis vor Ertragsteuern (fortgeführte

-56,2%

Geschäftsbereiche)

-95

-217

Ertragsteuern

6,0

4,6

31,1%

Ergebnis nach Ertragsteuern (fortgeführte

-58,1%

Geschäftsbereiche)

-89

-213

Ergebnis je Aktie, verwässert, in €

-64,3%

(fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,65

-1,82

Free Cash Flow (fortgeführte

-150,2%

Geschäftsbereiche)

-52

103

Investitionen

-32

-13

147,8%

Nettoverschuldung

-541

-350

54,7%

Eigenkapitalquote

-450bps

43,6%

48,1%

Mitarbeiter (in Tausend)

21,4

23,5

-8,8%

Konzern (Mio. €)

GJ20

GJ19

Veränderung

(ggü. Vorjahr)

Umsatz

nom.

-12,3%

3.039

3.464

comp.

-13,8%

Bruttoergebnis

21,4%

25,6%

-420bps

F&E

-362

-403

-10,3%

Vertriebs- und Verwaltungskosten

-608

-626

-2,9%

EBITDA

157

176

-10,9%

EBITDA-Marge

5,2%

5,1%

10bps

Bereinigtes EBITDA

-17,5%

253

307

Bereinigte EBITDA-Marge

8,3%

8,9%

-50bps

Finanzergebnis, inkl. Equity-Ergebnis (fortgeführte

0,4%

Geschäftsbereiche)

-32

-32

Ergebnis vor Ertragsteuern (fortgeführte

-20,9%

Geschäftsbereiche)

-298

-377

Ertragsteuern

31

33

-6,4%

Ergebnis nach Ertragsteuern (fortgeführte

-22,3%

Geschäftsbereiche)

-267

-343

Ergebnis je Aktie, verwässert, in € (fortgeführte

-33,1%

Geschäftsbereiche)

-1,96

-2,93

Free Cash Flow (fortgeführte

-27,0%

Geschäftsbereiche)

12

17

Investitionen

-98

-208

-52,6%

Nettoverschuldung

-541

-350

54,7%

Eigenkapitalquote

-450bps

43,6%

48,1%

Mitarbeiter (in Tausend)

21,4

23,5

-8,8%

  1. Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020 wurde eine Ausweisänderung in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung vorgenommen, da ab diesem Zeitpunkt die Funktion Application Engineering, die bis dahin zum Forschungs- und Entwicklungsbereich gehörte, dem Vertriebsbereich zugeordnet wurde. Der Ausweis im Geschäftsjahr 2019 wurde entsprechen angepasst.
  2. Abschreibungen auf Sachanlagen für das Osram Continental Geschäft im Q4 GJ20 ersetzen die im Q3 GJ20 vorgenommenen Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte. Diese buchhalterische Behandlung nach IFRS beeinträchtigt die Vergleichbarkeit von Herstellkosten, F&E sowie Vertriebs- und Verwaltungskosten, da verschiedene Posten betroffen sind

18 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Segmentinformationen (fortgeführte Geschäftsbereiche)1) (vorläufig, ungeprüft)

Q4 GJ20 (in Mio. €)

OS

AM

DI

CIE

OSRAM

Licht

Konzern

Umsatz

320

395

165

-142

739

Veränderung % (nom. Wachstum)

-16,9%

-13,6%

-38,3%

-20,1%

Veränderung % (vglb. Wachstum)

-14,3%

-12,0%

-35,0%

-17,7%

EBITDA

70

2

-27

-19

25

EBITDA-Marge

21,8%

0,4%

-16,2%

3,4%

Sonderthemen EBITDA

1

-20

-20

-7

-46

darin Transformationskosten

0

-19

-17

-5

-42

EBITDA vor Sonderthemen

68

22

-7

-12

71

EBITDA-Marge vor Sonderthemen

21,3%

5,5%

-4,2%

9,6%

Vermögenswerte2)

1.163

595

341

1.887

3.987

Free Cash Flow

70

-37

-30

-55

-52

Investitionen in immaterielle

22

8

2

0

32

Vermögenswerte und Sachanlagen

Abschreibungen auf immaterielle

2

-22

3

1

-17

Vermögenswerte

Abschreibungen auf Sachanlagen

54

52

5

1

112

Abschreibungen für Nutzungsrechte

4

3

2

3

12

GJ20 (in Mio. €)

OS

AM

DI

CIE

OSRAM

Licht

Konzern

Umsatz

1.338

1.588

742

-628

3.039

Veränderung % (nom. Wachstum)

-8,6%

-10,9%

-20,6%

-12,3%

Veränderung % (vglb. Wachstum)

-9,1%

-13,7%

-20,3%

-13,8%

EBITDA

268

33

-56

-88

157

EBITDA-Marge

20,1%

2,1%

-7,6%

5,2%

Sonderthemen EBITDA

0

-43

-28

-25

-96

darin Transformationskosten

-5

-37

-32

-17

-90

EBITDA vor Sonderthemen

269

76

-28

-63

253

EBITDA-Marge vor Sonderthemen

20,1%

4,8%

-3,8%

8,3%

Vermögenswerte2)

1.163

595

341

1.887

3.987

Free Cash Flow

190

-36

-39

-103

12

Investitionen in immaterielle

53

37

8

0

98

Vermögenswerte und Sachanlagen

Abschreibungen auf immaterielle

7

44

11

3

65

Vermögenswerte

Abschreibungen auf Sachanlagen

199

81

21

2

303

Abschreibungen für Nutzungsrechte

16

12

8

11

47

  1. Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE)
  2. Nettovermögen auf Segmentebene; Bilanzsumme auf Konzernebene; CIE beinhaltet Überleitungsposten.

19 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Gewinn- und Verlustrechnung (fortgeführte Geschäftsbereiche)1) (vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate bis 30.

Drei Monate bis 30.

Zwölf Monate bis

Zwölf Monate bis

September

September

30. September

30. September

in Mio. €

2020

2019

2020

2019

Umsatz

739

924

3.039

3.464

Umsatzkosten

-655

-668

-2.389

-2.578

Bruttoergebnis vom Umsatz

84

256

650

886

Forschungs- und Entwicklungskosten

-62

-96

-362

-403

Vertriebs- und allgemeine Verwaltungskosten

-128

-183

-608

-626

Sonstige betriebliche Erträge

27

8

66

33

Sonstige betriebliche Aufwendungen

-1

-189

-4

-234

Ergebnis aus nach der Equity-Methode bilanzierten Beteiligungen

-2

-5

-7

-10

Zinsertrag

1

1

3

2

Zinsaufwand

-12

-4

-31

-14

Sonstiges Finanzergebnis

-1

-3

-5

-10

Ergebnis vor Ertragsteuern (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-95

-217

-298

-377

Ertragsteuern

6

5

31

33

Ergebnis nach Steuern OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-89

-213

-267

-343

Ergebnis nach Steuern aufgegebener Geschäftsbereich

2

-20

-4

-123

Ergebnis nach Steuern

-87

-233

-271

-467

Davon entfallen auf:

Nicht beherrschende Anteile

-28

-41

-82

-62

Aktionäre der OSRAM Licht AG

-59

-192

-189

-405

Unverwässertes Ergebnis je Aktie (in €)

-0,62

-2,04

-2,01

-4,23

Verwässertes Ergebnis je Aktie (in €)

-0,62

-2,03

-2,00

-4,22

Unverwässertes Ergebnis je Aktie (in €) OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,65

-1,83

-1,96

-2,94

Verwässertes Ergebnis je Aktie (in €) OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,65

-1,82

-1,96

-2,93

  1. Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020 wurde eine Ausweisänderung in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung vorgenommen, da ab diesem Zeitpunkt die Funktion Application Engineering, die bis dahin zum Forschungs- und Entwicklungsbereich gehörte, dem Vertriebsbereich zugeordnet wurde. Der Ausweis der entsprechenden Funktionskosten in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung wurde für das Geschäftsjahr 2019 angepasst, um eine Vergleichbarkeit zur neuen Organisationsstruktur herzustellen.

20 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Ergebnis nach Ertragsteuern OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche) (vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate bis 30.

Drei Monate bis 30.

September

September

Zwölf Monate bis 30. Zwölf Monate bis 30.

September September

in Mio. €

2020

2019

2020

2019

Ergebnis nach Steuern

-87

-233

-271

-467

Posten, die nicht in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden

Neubewertungen von leistungsorientierten Plänen

-2

-4

21

-11

darin: Ertragsteuereffekte

8

1

-2

7

Bewertungen von Eigenkapitalinstrumenten zum beizulegenden Zeitwert

0

0

0

0

darin: Ertragsteuereffekte

0

0

0

0

Posten, die anschließend möglicherweise in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden

Unterschied aus Währungsumrechnung

-41

46

-100

77

Derivative Finanzinstrumente

1

-5

7

1

darin: Ertragsteuereffekte

-1

2

-3

0

-39

41

-92

78

Sonstiges Ergebnis nach Steuern

-42

37

-72

67

Gesamtergebnis

-128

-196

-343

-400

Davon entfallen auf:

Nicht beherrschende Anteile

-31

-40

-88

-61

Aktionäre der OSRAM Licht AG

-98

-155

-255

-339

21 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Bilanz (fortgeführte Geschäftsbereiche) (vorläufig, ungeprüft)

30.

30.

September

September

in Mio. €

2020

2019

Aktiva

Kurzfristiges Vermögen

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

321

310

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

440

558

Sonstige kurzfristige finanzielle Vermögenswerte

32

29

Vertragsvermögenswerte

5

9

Vorräte

641

692

Ertragsteuerforderungen

21

21

Sonstige kurzfristige Vermögenswerte

93

113

Zur Veräußerung bestimmte Vermögenswerte

117

93

Summe kurzfristige Vermögenswerte

1.669

1.824

Geschäfts- oder Firmenwerte

176

186

Sonstige immaterielle Vermögenswerte

120

273

Sachanlagen

1.224

1.493

Nutzungsrechte

190

-

Nach der Equity-Methode bilanzierte Beteiligungen

51

56

Sonstige finanzielle Vermögenswerte

29

25

Latente Ertragsteuern

486

410

Sonstige Vermögenswerte

43

70

Summe Aktiva

3.987

4.335

1) Zum 30.09.2020 betrug die Anzahl eigener Aktien 2.664.388 Stück (30. September 2019: 2.796.275 Stück).

30. September 30. September

in Mio. €

2020

2019

Passiva

Kurzfristige Verbindlichkeiten

Kurzfristige Finanzschulden und kurzfristig fällige Anteile langfristiger

Finanzschulden

714

539

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

372

548

Sonstige kurzfristige finanzielle Verbindlichkeiten

109

113

Kurzfristige Vertragsverbindlichkeiten

9

14

Kurzfristige Rückstellungen

56

69

Ertragsteuerverbindlichkeiten

85

65

Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

352

347

Verbindlichkeiten in Verbindung mit zur Veräußerung bestimmten

Vermögenswerten

111

90

Summe kurzfristige Verbindlichkeiten und Rückstellungen

1.808

1.786

Langfristige Finanzschulden

148

120

Pensionen und ähnliche Verpflichtungen

144

167

Latente Ertragsteuern

16

17

Rückstellungen

33

33

Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten

0

27

Vertragsverbindlichkeiten

1

1

Sonstige Verbindlichkeiten

100

102

Summe Verbindlichkeiten und Rückstellungen

2.250

2.252

Eigenkapital

Gezeichnetes Kapital (Aktien ohne Nennbetrag)

97

97

Kapitalrücklage

1.662

1.672

Gewinnrücklage

89

255

Sonstige Bestandteile des Eigenkapitals

-7

79

Eigene Anteile zu Anschaffungskosten1)

-94

-99

Summe Eigenkapital entfallend auf die Aktionäre der OSRAM Licht AG

1.747

2.004

Nicht beherrschende Anteile

-10

79

Summe Eigenkapital

1.737

2.083

Summe Passiva

3.987

4.335

22 OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Kapitalflussrechnung (fortgeführte Geschäftsbereiche)

1/2

(vorläufig, ungeprüft)

Konzern-Kapitalflussrechnung

Drei Monate bis 30.

Drei Monate bis 30.

Zwölf Monate bis 30.

Zwölf Monate bis 30.

September

September

September

September

in Mio. €

2020

2019

2020

2019

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus laufender Geschäftstätigkeit

Ergebnis nach Steuern

-87

-233

-271

-467

Überleitung zwischen Ergebnis nach Steuern und Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit

Ergebnis nach Steuern aufgegebener Geschäftsbereich

-2

20

4

123

Abschreibungen und Wertminderungen

107

260

415

521

Ertragsteuern

-6

-5

-31

-33

Zinsergebnis

11

3

28

12

Ergebnis aus dem Verkauf von Geschäftseinheiten, immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen

0

2

0

3

Ergebnis aus dem Verkauf von Finanzanlagen

-

0

0

0

Sonstiges Ergebnis aus Finanzanlagen

2

7

9

12

Übrige zahlungsunwirksame Erträge und Aufwendungen

-5

1

3

7

Veränderung bei kurzfristigen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten

Veränderung der Vorräte

79

82

14

51

Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

-93

-51

93

112

Veränderung der sonstigen kurzfristigen Vermögenswerte

7

1

23

23

Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

-62

36

-148

-53

Veränderung der kurzfristigen Rückstellungen

3

-4

-15

-4

Veränderung der sonstigen kurzfristigen Verbindlichkeiten

44

41

21

-6

Veränderung der sonstigen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten

-12

-38

-5

-40

Gezahlte Ertragsteuern

-6

-8

-32

-38

Erhaltene Dividenden

-

-

0

0

Erhaltene Zinsen

0

1

2

2

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-20

116

111

224

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit aufgegebener Geschäftsbereich

-2

-18

-2

-50

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit OSRAM Licht-Konzern (gesamt)

-22

98

109

174

23

OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

Kapitalflussrechnung (fortgeführte Geschäftsbereiche)

2/2

(vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate bis 30.

Drei Monate bis 30.

Zwölf Monate bis 30.

Zwölf Monate bis 30.

September

September

September

September

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus Investitionstätigkeit

Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen

-32

-13

-98

-208

Erwerb von Unternehmen abzüglich übernommener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

-11

0

-14

-50

Investitionen in Finanzanlagen

0

0

-4

-14

Erlöse und Zahlungen aus dem Abgang von Finanzanlagen, immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen

2

2

9

4

Erlöse und Zahlungen aus dem Verkauf von Geschäftseinheiten abzüglich abgehender Zahlungsmittel und

Zahlungsmitteläquivalente

-

-

-10

22

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-41

-11

-118

-246

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit aufgegebener Geschäftsbereich

-

-2

-

-10

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit OSRAM Licht-Konzern (gesamt)

-41

-13

-118

-256

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus Finanzierungstätigkeit

Erwerb eigener Anteile

-

-

-

-92

Einzahlungen aus Kapitalerhöhungen bei Tochterunternehmen mit Minderheitsbeteiligungen

-

-

-

3

Rückzahlung langfristiger Finanzschulden

-128

-8

-152

-32

Veränderung kurzfristiger Finanzschulden und übrige Finanzierungstätigkeiten

-744

-39

-461

306

Gezahlte Zinsen

-10

-2

-22

-7

Dividendenzahlung an die Aktionäre der OSRAM Licht AG

-

-

-

-107

Dividendenzahlung an nicht beherrschende Anteile

-2

-

-5

-

Finanzierungen mit dem ams-Konzern

675

-

675

-

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-209

-49

35

71

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit aufgegebener Geschäftsbereich

-

-

-

-

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit OSRAM Licht-Konzern (gesamt)

-209

-49

35

71

Einfluss von Wechselkursänderungen auf die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

-12

3

-23

5

Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

-283

39

3

-6

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zu Beginn des Berichtszeitraums

614

288

327

333

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende des Berichtszeitraums

330

327

330

327

Abzüglich Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente des aufgegebenen Geschäftsbereichs am Ende des

Berichtszeitraums

9

17

9

17

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende des Berichtszeitraums (Konzernbilanz)

321

310

321

310

24

OSRAM Licht AG

Q4 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 6. November 2020

OSRAM Licht AG veröffentlichte diesen Inhalt am 06 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 06 November 2020 08:43:28 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf OSRAM LICHT AG
08.01.OSRAM LICHT : Angaben gemäß § 125 Aktiengesetz in Verbindung mit der Durchführun..
PU
08.01.OSRAM LICHT : Weitere Angaben zu dem unter Tagesordnungspunkt 5 zur Nachwahl vor..
PU
08.01.OSRAM LICHT : Anmeldeformular
PU
08.01.OSRAM LICHT : Einberufung der Tagesordnung zur Hauptversammlung 2021
PU
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -11-
DJ
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -10-
DJ
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -9-
DJ
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -4-
DJ
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -5-
DJ
08.01.DGAP-HV : OSRAM Licht AG: Bekanntmachung der -6-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OSRAM LICHT AG
11.01.INSIDER TRENDS : Selling By Insiders Lingers at Mimecast
MT
08.01.OSRAM LICHT : Information in accordance with Section 125 of the German Stock Cor..
PU
08.01.OSRAM LICHT : Further information on the candidate proposed for the by-election ..
PU
08.01.OSRAM LICHT : Invitation and agenda of our Annual General Meeting 2021
PU
07.01.GERM KILLER TO GO : Osram announces the fight against viruses and bacteria with ..
PU
2020MIMECAST : Insider Selling in Mimecast (MIME) Shares Continues
MT
2020INSIDER TRENDS : 90-Day Insider Selling Trend Prolonged at Mimecast
MT
2020MIMECAST : Significant Insider Selling in Shares of Mimecast (MIME) Continues
MT
2020INSIDER TRENDS : Mimecast Insider Prolongs 90-Day Selling Trend
MT
2020OSRAM LICHT : Using light to fight viruses – Osram presents its first UV-C..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 439 Mio 4 152 Mio 3 700 Mio
Nettoergebnis 2021 -28,9 Mio -34,8 Mio -31,0 Mio
Nettoverschuldung 2021 474 Mio 572 Mio 510 Mio
KGV 2021 -174x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 918 Mio 5 940 Mio 5 292 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,57x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,49x
Mitarbeiterzahl 21 400
Streubesitz 22,3%
Chart OSRAM LICHT AG
Dauer : Zeitraum :
OSRAM Licht AG : Chartanalyse OSRAM Licht AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse OSRAM LICHT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 7
Mittleres Kursziel 49,91 €
Letzter Schlusskurs 52,20 €
Abstand / Höchstes Kursziel 53,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,39%
Abstand / Niedrigstes Ziel -21,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Olaf Berlien Chief Executive Officer
Thomas Stockmeier Chairman-Supervisory Board
Kathrin Dahnke Chief Financial Officer
Christine Maria Bortenlänger Independent Member-Supervisory Board
Francisus Hermanus Lakerveld Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
OSRAM LICHT AG0.31%5 944
CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY CO., LIMITED9.34%136 809
KEYENCE CORPORATION-1.24%133 276
SCHNEIDER ELECTRIC SE5.11%80 490
NIDEC CORPORATION9.17%76 463
DAIKIN INDUSTRIES,LTD.0.41%65 477