Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Partners Group Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    PGHN   CH0024608827

PARTNERS GROUP HOLDING AG

(PGHN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 15.10. 17:32:01
1522.5 CHF   +0.23%
14.10.Aktien Schweiz Schluss: Nach guten Ergebnissen im Aufwind
AW
14.10.Aktien Schweiz gehen mit Aufschlägen aus dem Handel
DJ
14.10.Aktien Schweiz: Schwache Pharma-Schwergewichte bremsen SMI aus
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ausblick Partners Group: AuM von 101,0 Milliarden US-Dollar erwartet

14.01.2021 | 06:45

Zürich (awp) - Der auf Privatmarkt-Anlagen spezialisierte Vermögensverwalter Partners Group publiziert am Donnerstag, 14. Januar, nachbörslich die Zahlen zu den verwalteten Vermögen (AuM) und zur Kundennachfrage per 31. Dezember 2020. Zum AWP-Konsens haben insgesamt acht Analysten beigetragen.

2020E
(in Mrd USD)      AWP-Konsens    per 30.06.2020A   

AuM                  101,0            96,3         

                                     2019A
Kundennachfrage       14,9            16,5         

FOKUS: Die Corona-Krise ist auch an Partners Group nicht spurlos vorübergegangen. So war das Geschäft im ersten Halbjahr von weniger Transaktionen und das zweite Semester von einer Wiederbelebung der Kundenaktivitäten geprägt. Insgesamt gehen die Analysten davon aus, dass Partners Group das Jahr bezüglich Kundennachfrage im Rahmen der eigenen Guidance zwischen 12 bis 15 Milliarden US-Dollar abgeschlossen hat. Bei den verwalteten Vermögen gehen sie im von einer leichten Steigerung aus. Grosse Überraschungen werden nicht erwartet.

Gleichzeitig dürfte der Asset Manager wie üblich eine Guidance über die erwarteten Kundenzusagen für das neu begonnene Jahr liefern.

ZIELE: Im September anlässlich der Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses betätigte das Management seine bisherigen Prognosen für das Gesamtjahr. Danach rechnet der Asset Manager mit Kapitalzusagen von 12 bis 15 Milliarden US-Dollar. Im ersten Semester machten die Kunden neue Zahlungszusagen in Höhe von 8,3 Milliarden. Ausserdem ging Partners Group damals davon aus, dass die performanceabhängigen Einnahmen im Gesamtjahr zwischen 5 bis 15 Prozent der Gesamteinnahmen ausmachen werden. Die üblicherweise - in einem günstigen Marktfeld - erwartete Bandbereite liegt eigentlich bei 20 bis 30 Prozent.

PRO MEMORIA: Zuletzt lief es für den erfolgsverwöhnte Vermögensverwalter weniger rund als sonst. Weil es als Folge der Coronakrise zu weniger Transaktionen kam, brachen im ersten Halbjahr erwartungsgemäss die an den Erfolg gekoppelten Einnahmen ein. In der Folge nahm Partners Group fast 60 Prozent weniger performanceabhängige Gebühren ein. Diese machten lediglich noch 9 Prozent der Gesamteinnahmen aus. Üblich sind 20 bis 30 Prozent.

Allerdings stellte im September Unternehmenschef David Layton wieder eine Stabilisierung am Markt für Unternehmensverkäufe fest. Für grössere Transaktionen sei es allerdings nicht sicher, ob diese noch im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden oder aber erst im nächsten Jahr, ergänzte CFO Hans Ploos.

Verlangsamt hat sich zuletzt auch der Personalaufbau. Die Zahl der Mitarbeiter - gerechnet in Vollzeitstellen - stieg im ersten Semester um 3 Prozent auf 1'501. Im Vorjahreszeitraum waren es plus 19 Prozent. Er gehe auch für das zweite Halbjahr 2020 von einem "vorsichtigeren Einstellungsansatz" aus, sagte Ploos. Als Gründe nannte er die Kostendisziplin.

Ohnehin wächst das Personal normalerweise im Einklang mit den verwalteten Vermögen. Das Geschäft von Partners Group ist sehr personalintensiv und Skaleneffekte sind kaum möglich. Werden mehr Dollar verwaltet und investiert, müssen dementsprechend mehr Mitarbeiter eingestellt werden. Im ersten Semester waren die verwalteten Vermögen lediglich um 2 Prozent angestiegen.

AKTIENKURS: Seit Ende September werden die Aktien von Partners Group an Stelle von Adecco im SMI gehandelten. Nach dem coronabedingten Einbruch im März ging es für die Titel wieder zügig nach oben. Die Aktien bescherten den Investoren im vergangenen Jahr einen Kursgewinn von über 17 Prozent. Nach einer Fortsetzung dieses Trends zu Beginn des laufenden Jahr haben die Dividendenpapiere inzwischen wieder etwas Dampf abgelassen, notieren aber immer noch rund 1 Prozent im Plus.

Homepage: www.partnersgroup.com

jg/jl/sig


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 0.70%48.71 verzögerte Kurse.-17.66%
PARTNERS GROUP HOLDING AG 0.23%1522.5 verzögerte Kurse.46.39%
SMI 0.58%11961.34 verzögerte Kurse.11.11%
Alle Nachrichten zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
14.10.Aktien Schweiz Schluss: Nach guten Ergebnissen im Aufwind
AW
14.10.Aktien Schweiz gehen mit Aufschlägen aus dem Handel
DJ
14.10.Aktien Schweiz: Schwache Pharma-Schwergewichte bremsen SMI aus
AW
14.10.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI leidet unter schwachen Pharma-Schwergewichten
AW
12.10.Aktien Schweiz: SMI grenzt Verluste ein - Inflationssorgen belasten
AW
12.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Schwache Vorgaben dürften für tiefere Kurse sorgen
AW
12.10.Partners Group verkauft 25% Beteiligung an Foncia an TA Associates
MT
12.10.Partners Group verkauft 25 Prozent von Foncia-Investment an TA Associates
AW
11.10.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Anleger vor Bilanzsaison vorsichtig
AW
11.10.Aktien Schweiz: Investoren halten sich zum Wochenstart zurück
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
12.10.GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, JPMorgan Chase, Facebook, EasyJet, LVMH...
12.10.PARTNERS : to Sell 25% Stake in Foncia to TA Associates
MT
12.10.TA Associates to acquire a significant stake in Partners Group-owned Foncia, a European..
DJ
08.10.Morrison & Co Reportedly Tipped to Win Icon Competition
CI
27.09.PARTNERS : Barings Invest in $1 Billion Recapitalization of US-Based Milestone Equipment
MT
24.09.Partners Group and Barings partner to invest in and provide capital to grow Milestone, ..
DJ
24.09.PARTNERS : and Barings partner to invest in and provide capital to grow Milestone, a leadi..
EQ
24.09.PARTNERS GLOBAL INCOME FUND : Declares Dividend for September
MT
23.09.Partners Group Holding AG completed the acquisition of a 24.9% stake in Apex Logistics ..
CI
21.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Vivendi, EssilorLuxottica, Compass, StageCoach, Allianz...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PARTNERS GROUP HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 382 Mio 2 580 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 314 Mio 1 423 Mio -
Nettoliquidität 2021 53,5 Mio 57,9 Mio -
KGV 2021 30,9x
Dividendenrendite 2021 2,22%
Marktkapitalisierung 40 072 Mio 43 392 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 16,8x
Marktkap. / Umsatz 2022 18,7x
Mitarbeiterzahl 1 511
Streubesitz 83,6%
Chart PARTNERS GROUP HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Partners Group Holding AG : Chartanalyse Partners Group Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PARTNERS GROUP HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 1 522,50 CHF
Mittleres Kursziel 1 713,99 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David Layton Chief Executive Officer & Head-Private Equity
Hans Ploos van Amstel CFO, Head-Group Finance & Corporate Development
Steffen Meister Executive Chairman
Raymond Schnidrig Chief Technology Officer & Head-Technology
Andreas Knecht Chief Operating Officer & General Counsel