Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  PepsiCo, Inc.    PEP

PEPSICO, INC.

(PEP)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

WTO: Welthandel weniger stark eingebrochen - aber Erholung langsamer

06.10.2020 | 15:06

GENF (dpa-AFX) - Der coronabedingte Einbruch des Welthandels wird nach einer neuen Schätzung der Welthandelsorganisation (WTO) in diesem Jahr weniger dramatisch als im April befürchtet. Dafür bleibt die für das nächste Jahr erwartete Erholung aber deutlich hinter den Erwartungen zurück, wie die WTO am Dienstag berichtete. "Der (Coronavirus)-Ausbruch hat die Weltwirtschaft auf beispiellose Weise getroffen", sagte der stellvertretende Generaldirektor Yi Xiaozhun. Er warnte Regierungen davor, nun in Protektionismus zu verfallen.

Einer der wenigen Lichtblicke war erwartungsgemäß der Handel mit Gesichtsmasken: der Handel sei in den ersten sechs Monaten im Jahresvergleich um 87 Prozent auf 71 Milliarden Dollar (60 Mrd Euro) gestiegen. 57 Prozent davon habe China geliefert.

Die Volkswirte rechnen nun mit einem Rückgang im Warenhandel in diesem Jahr von 9,2 Prozent. Im April hatte sie im besten Falle mit minus 12,9 Prozent gerechnet. Für 2021 rechnen sie mit nun mit einem Wachstum um 7,2 Prozent, womit das Vor-Krisen-Niveau nicht erreicht werden kann. Im April waren sie noch von plus 21,3 Prozent ausgegangen. Die Unsicherheit bleibe bei allen Prognosen groß: Sowohl stark steigende Infektionszahlen als auch ein baldiger erfolgreicher Impfstoff könnten die Prognosen über den Haufen werfen.

Zwar brach der Warenhandel im zweiten Quartal so stark ein wie nie zuvor im Vergleich zum Vorquartal, um 14,3 Prozent. Die Aussichten für das Gesamtjahr hätten sich aber durch gute Handelszahlen im Juni und Juli verbessert. Im zweiten Quartal waren vor allem Europa und die USA mit einem Einbruch von mehr als 20 Prozent betroffen. Das Bruttoinlandsprodukt fiel im ersten Halbjahr stärker als gedacht. Analysten gingen jetzt von minus 4,8 Prozent aus (April-Prognose: minus 2,5), gefolgt von 4,9 Prozent Wachstum im nächsten Jahr.

Die WTO ist mitten in der größten Krise - sowohl im Welthandel als auch intern - führungslos. Generaldirektor Roberto Azevêdo war Ende August vorzeitig zurückgetreten, aus persönlichen Gründen, wie er sagte. Wenige Tage später heuerte der Brasilianer dann bei der US-Getränkefirma Pepsico für ein Millionensalär an. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin soll bis November ernannt werden. Hauptaufgabe wird eine von den USA getriebene, aber von vielen Ländern ebenfalls geforderte Reform der Organisation./oe/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf PEPSICO, INC.
2020PEPSICO, INC. : Ex-Dividende Tag
FA
2020Noch zwei Kandidatinnen im Rennen um den Chef-Posten bei der WTO
DP
2020WTO : Welthandel weniger stark eingebrochen - aber Erholung langsamer
DP
2020Aktien New York Schluss: Dow im Schatten der starken Tech-Werte
DP
2020Aktien New York: Dow dreht ins Minus - Tech-Werte überlegen
AW
2020US-Getränkeriese Pepsico wagt wieder eine Prognose - Wachstum im dritten Quar..
AW
2020Tagesvorschau International
AW
2020WOCHENVORSCHAU : Termine bis 14. Oktober 2020
DP
2020TAGESVORSCHAU : Termine am 01. Oktober 2020
DP
2020PEPSICO, INC. : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PEPSICO, INC.
15.01.Factbox: U.S. companies suspend political donations after Capitol attack
RE
15.01.PEPSICO : Orsted signs long-term power purchase agreements with PepsiCo for Nebr..
AQ
14.01.PEPSICO : Eyes Full Global Renewable Electricity Sources and Net Zero Emissions ..
MT
14.01.PEPSICO : Cheetos® Returns to the Super Bowl Stage with Mysterious (or Mischievo..
PR
14.01.PEPSICO : Pledges Net-Zero Emissions by 2040
MT
14.01.PEPSICO : aims for net-zero greenhouse gas emissions by 2040
RE
14.01.PEPSICO : Doubles Down on Climate Goal and Pledges Net-Zero Emissions by 2040
PR
13.01.China's Economy Powers Ahead While the Rest of the World Reels
DJ
12.01.PEPSICO : UBS Adjusts PepsiCo's Price Target to $150 From $146, Maintains Neutra..
MT
11.01.PEPSICO : Upending the Traditional Snack Mix, New Cheetos® Crunch Pop Mix Blends..
PR
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 69 555 Mio - 61 987 Mio
Nettoergebnis 2020 7 411 Mio - 6 605 Mio
Nettoverschuldung 2020 34 837 Mio - 31 047 Mio
KGV 2020 26,5x
Dividendenrendite 2020 2,83%
Marktkapitalisierung 195 Mrd. 195 Mrd. 174 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 3,31x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,14x
Mitarbeiterzahl 267 000
Streubesitz 74,0%
Chart PEPSICO, INC.
Dauer : Zeitraum :
PepsiCo, Inc. : Chartanalyse PepsiCo, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse PEPSICO, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 154,58 $
Letzter Schlusskurs 141,39 $
Abstand / Höchstes Kursziel 19,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,33%
Abstand / Niedrigstes Ziel -4,52%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Ramon Luis Laguarta Chairman & Chief Executive Officer
Hugh F. Johnston Vice Chairman, Chief Financial Officer & EVP
Rene Lammers Chief Science Officer & Executive Vice President
Seth Cohen Chief Information Officer & Senior Vice President
Daniel Lucius Vasella Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber