PETRO WELT TECHNOLOGIES AG

(O2C)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 11.08.2022
1.600 EUR   -1.84%
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs. 1 GesAusG
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs. 1 GesAusG
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs. 1 GesAusG
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Petro Welt Technologies : Beschlussvorschläge des Vorstands und Aufsichtsrats oHV 29.6.2022

03.06.2022 | 22:02

Petro Welt Technologies AG

FN 69011 m

Beschlussvorschläge des Vorstands und des Aufsichtsrates

für die 17. ordentliche Hauptversammlung

am 29. Juni 2022

Zu Tagesordnungspunkt 1:

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr samt Lagebericht, des Konzernabschlusses für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr samt Konzernlagebericht, des Corporate Governance-Berichts und des Berichts des Aufsichtsrats für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr

Eine Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt ist nicht erforderlich.

Zu Tagesordnungspunkt 2:

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Herren Denis Stankevich und Kirill Bakhmetyev die Entlastung für ihre Vorstandstätigkeit im Geschäftsjahr 2021 zu erteilen.

Zu Tagesordnungspunkt 3:

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Herren Maurice Dijols, Remi Paul und Dr. Ralf Wojtek die Entlastung für ihre Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglieder im Geschäftsjahr 2021 zu erteilen.

Zu Tagesordnungspunkt 4:

Beschlussfassung über die Vergütung des Aufsichtsrates für das am 31.12.2021 endende Geschäftsjahr

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Herren Maurice Dijols, Remi Paul und Dr. Ralf Wojtek für ihre Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglieder im Geschäftsjahr 2021 eine Gesamtvergütung in Höhe von EUR 120.000 zu gewähren. Die Aufteilung dieses Betrags an die einzelnen Aufsichtsratsmitglieder soll wie folgt erfolgen:

  • Herr Maurice Dijols als Vorsitzender des Aufsichtsrats erhält einen Betrag in Höhe von EUR 35.000;
  • Herr Remi Paul als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats erhält einen Betrag in Höhe von EUR 50.000; und

M.12979913.1

  • Herr Dr. Ralf Wojtek als Mitglied des Aufsichtsrats erhält einen Betrag in Höhe von EUR 35.000.

Zu Tagesordnungspunkt 5:

Wahlen in den Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, die künftige Anzahl der Mitglieder des Aufsichtsrates wie bisher mit 3 (drei) festzulegen und

  • Herrn Maurice Dijols,
  • Herrn Remi Paul und
  • Herrn Stephan Theusinger

bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2026 beschließt, in den Aufsichtsrat der Gesellschaft wiederzuwählen.

Begründung

Gemäß Punkt 8.1 der Satzung besteht der Aufsichtsrat aus mindestens drei und höchstens sieben von der Hauptversammlung gewählten Mitgliedern. Der Aufsichtsrat setzt sich derzeit aus drei Mitgliedern zusammen.

Mit dem Ende der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2021 beschließt, endet die Funktionsperiode sämtlicher Aufsichtsratsmitglieder. Es sind also drei Mitglieder zu wählen, um diese Zahl wieder zu erreichen.

Nach Ansicht des Aufsichtsrates genügen drei Aufsichtsratsmitglieder für die Erfüllung der Aufsichtspflichten. Dies insbesondere deswegen, weil die gegenwärtigen und nochmals vorgeschlagenen Aufsichtsratsmitglieder Experten mit langjähriger Erfahrung in der Erdöl- und Erdölförderungsbranche sowie im Technologiesektor sind. Details können aus den jeweiligen Lebensläufen der Personen entnommen werden.

Die Wiederwahl ist zulässig.

Die Aufsichtsratsmitglieder werden bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2026 beschließt, in den Aufsichtsrat gewählt.

Die drei genannten Kandidaten haben sich bereit erklärt, diese Funktion erneut zu übernehmen.

Bei der Auswahl der vorgeschlagenen Kandidaten wurden die Kriterien des § 87 Abs 2a AktG berücksichtigt. Die Erklärungen der vorgeschlagenen Kandidaten gemäß § 87 Abs 2 AktG betreffend ihre fachliche Qualifikation, ihre beruflichen oder vergleichbaren Funktionen sowie alle Umstände, die die Besorgnis einer Befangenheit begründen könnten, wurden auf der im Firmenbuch eingetragenen Internetseite der Petro Welt Technologies AG offengelegt.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft unterliegt derzeit nicht dem Anwendungsbereich von § 86 Abs 7 AktG und hat daher keine gesetzliche Verpflichtung, das Mindestanteilsgebot gemäß § 86 Abs 7 AktG zu berücksichtigen.

M.12979913.1

Zu Tagesordnungspunkt 6:

Wahl des Abschlussprüfers für den Jahres- und Konzernabschluss für das am 31.12.2022 endende Geschäftsjahr

Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, die Mazars Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, als Abschlussprüfer für den Einzel- und Konzernabschluss für das am 31.12.2022 endende Geschäftsjahr zu wählen.

Zu Tagesordnungspunkt 7:

Beschlussfassung über den Vergütungsbericht

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2021, wie dieser auf der im Firmenbuch eingetragenen Internetseite der Petro Welt Technologies AG zugänglich gemacht wird, zu beschließen.

Begründung

Der Vorstand und der Aufsichtsrat einer börsennotierten Gesellschaft haben einen klaren und verständlichen Vergütungsbericht für die Bezüge der Vorstandsmitglieder und der Aufsichtsratsmitglieder gemäß § 78c in Verbindung mit § 98a AktG zu erstellen.

Der Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2021 ist der Hauptversammlung zur Abstimmung vorzulegen. Die Abstimmung hat empfehlenden Charakter. Der Beschluss ist nicht anfechtbar (§ 78d Abs 1 AktG).

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Petro Welt Technologies AG haben einen Vergütungsbericht gemäß § 78c in Verbindung mit § 98a AktG beschlossen und einen Beschlussvorschlag gemäß § 108 Abs 1 AktG gemacht.

Der Vergütungsbericht wird ab spätestens 8. Juni 2021 gemeinsam mit dem Beschlussvorschlag auf der im Firmenbuch eingetragenen Internetseite der Petro Welt Technologies AG (www.pewete.com) zugänglich gemacht.

Zu Tagesordnungspunkt 8:

Verkauf der Beteiligungsgesellschaften in Russland

[wird gesondert spätestens am 8. Juni 2022 auf der im Firmenbuch eingetragenen Internetseite der Petro Welt Technologies AG veröffentlicht]

Wien, im Juni 2022

Der Vorstand und der Aufsichtsrat

M.12979913.1

Disclaimer

Petro Welt Technologies AG published this content on 03 June 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 03 June 2022 20:01:06 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu PETRO WELT TECHNOLOGIES AG
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs..
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs..
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs..
DP
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma erwägt Ausschluss der Minderheitsaktionäre gemäß § 1 Abs..
DP
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Joma erwägt Ausschluss
PU
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Beschreibung der Transaktion
PU
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Formular für den Widerruf einer Vollmacht
PU
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Frageformular
PU
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Bewertungsgutachten
PU
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Beschlussvorschlag des Vorstands und Aufsichtsrates zum Tagesord..
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu PETRO WELT TECHNOLOGIES AG
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma considers squeeze-out of minority shareholders according..
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES AG : Joma considers squeeze-out of minority shareholders according..
EQ
26.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Joma considers squeeze-out
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Form for revoking a voting proxy
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Voting proxy form according to Section 3 para. 4 of the COVID-19..
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Description of the transaction
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Information on the organizational and technical requirements for..
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Information on the organizational and technical requirements for..
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Invitation and Agenda (Convocation)
PU
25.07.PETRO WELT TECHNOLOGIES : Extra ordinary shareholder meeting 16 August 2022 14.00
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 237 Mio 245 Mio 230 Mio
Nettoergebnis 2021 2,93 Mio 3,02 Mio 2,84 Mio
Nettoliquidität 2021 16,5 Mio 17,0 Mio 16,0 Mio
KGV 2021 36,9x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 78,2 Mio 80,7 Mio 75,9 Mio
Marktwert / Umsatz 2020 0,44x
Marktwert / Umsatz 2021 0,39x
Mitarbeiterzahl 3 131
Streubesitz 9,77%
Chart PETRO WELT TECHNOLOGIES AG
Dauer : Zeitraum :
Petro Welt Technologies AG : Chartanalyse Petro Welt Technologies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PETRO WELT TECHNOLOGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Denis Alexandrovich Stankevich Chief Executive Officer
Kirill Bakhmetiev Chief Financial Officer
Maurice Greroire Rene Dijols Chairman-Supervisory Board
Remi Paul Independent Member-Supervisory Board
Stephan Daniel Theusinger Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PETRO WELT TECHNOLOGIES AG-27.60%81
WORLEY LIMITED33.58%5 285
SUBSEA 7 S.A.35.61%2 611
LIBERTY ENERGY INC.43.20%2 495
TECHNIP ENERGIES N.V.-2.38%2 187
NEXTIER OILFIELD SOLUTIONS INC.157.18%2 131