Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

PFIZER, INC.

(PFE)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stiko appelliert an Ungeimpfte: Krankenhaus-Risiko deutlich erhöht

29.11.2021 | 16:54

BERLIN (dpa-AFX) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat ihre wissenschaftliche Begründung zu Auffrischimpfungen für alle Erwachsenen vorlegt und einen Impfaufruf an Ungeimpfte gerichtet. Die Zahl der Covid-19-Krankenhausaufnahmen sei bei ihnen je nach Alter und Region 5- bis 15-­fach höher als bei Geimpften, heißt es im Fazit des am Montag veröffentlichten Papiers. Die Zahl der noch nicht geimpften Erwachsenen in Deutschland wird darin mit rund 15 Millionen angegeben. Dies trage maßgeblich zur vierten Welle und zur hohen Zahl an Covid-19-Patienten in Krankenhäusern bei, schreibt das Gremium.

Die Stiko hatte vor rund anderthalb Wochen bekanntgegeben, dass die Empfehlung zu Auffrischimpfungen auf alle Menschen ab 18 Jahren ausgeweitet wird. Es gilt aber nach wie vor, dass laut Stiko zuerst ältere und vorerkrankte Menschen einen Booster bekommen sollten. "Auch bisher Ungeimpfte sollen vordringlich geimpft werden."

Bei Menschen ab 30 seien für die Auffrischimpfung beide derzeit verfügbaren mRNA-Impfstoffe (Moderna und Biontech/Pfizer) "gleichermaßen geeignet", schreiben die Experten. Für Menschen unter 30 und Schwangere ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel wird Biontech empfohlen.

Zum Impfabstand heißt es, dass dieser "in der Regel" sechs Monate betragen solle. Generell kürzere Abstände schienen wegen derzeit eingeschränkter Impfkapazitäten nicht durchführbar. Die Stiko geht anhand der Datenlage aber davon aus, dass immungesunde Geimpfte für mindestens sechs Monate "anhaltend gut geschützt" seien. Bei Menschen höheren Alters und Immungeschwächten sehe man "etwas frühzeitiger einen deutlich nachlassenden Impfschutz vor schweren Erkrankungsverläufen".

"Wann und für wen ggf. in Zukunft nach der ersten Auffrischimpfung weitere Auffrischimpfungen empfohlen werden, kann derzeit noch nicht gesagt werden", hält die Stiko fest./ggr/DP/ngu


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BIONTECH SE -3.83%154.54 verzögerte Kurse.-40.05%
JOHNSON & JOHNSON 1.31%170.59 verzögerte Kurse.-0.28%
MODERNA, INC. -4.09%148.62 verzögerte Kurse.-41.48%
PFIZER, INC. 0.68%53.37 verzögerte Kurse.-9.62%
Alle Nachrichten zu PFIZER, INC.
06:05WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Februar 2022
DP
04:23Pfizer/BioNTech, Moderna COVID-19 Booster-Spritzen bieten Schutz vor dem Tod durch Omic..
MT
27.01.CORONA-BLOG/LAUTERBACH : Endemie kann viel bedeuten
DJ
27.01.Pfizer teilt mit, dass die Paxlovid COVID-19-Pille ein positives Gutachten des Ausschus..
MT
27.01.WDH : EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
AW
27.01.Europäische Arzneimittelagentur empfiehlt die antivirale Pille COVID-19 von Pfizer
MT
27.01.EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Covid-Pille von Pfizer
DP
27.01.Auch Moderna startet klinische Studie mit Omikron-Impfstoff
RE
27.01.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Februar 2022
DP
27.01.Moderna startet klinische Studie zu Omikron-Impfstoff
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu PFIZER, INC.
08:14CORONAVIRUS - ETHIOPIA : The United States Shares Additional 1,680,120 Doses of Pfizer Vac..
AQ
04:23Pfizer/BioNTech, Moderna COVID-19 Booster Shots Provide Protection Against Death from O..
MT
02:05EU regulator recommends Paxlovid COVID-19 pill for at-risk adults
AQ
27.01.Pfizer Says Paxlovid COVID-19 Pill Received Positive Opinion From European Medicines Ag..
MT
27.01.EU regulator recommends Pfizer's COVID pill be authorized
AQ
27.01.European Medicines Agency Recommends Pfizer's COVID-19 Antiviral Pill
MT
27.01.Pfizer Receives CHMP Positive Opinion for Novel COVID-19 Oral Treatment
BU
27.01.EMA green lights Pfizer's COVID-19 pill
RE
27.01.PFIZER'S COVID-19 PILL GETS POSITIVE : Bloomberg
MT
27.01.Pfizer tests omicron vaccine in humans
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PFIZER, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 81 786 Mio - 76 176 Mio
Nettoergebnis 2021 22 567 Mio - 21 019 Mio
Nettoverschuldung 2021 27 401 Mio - 25 521 Mio
KGV 2021 14,0x
Dividendenrendite 2021 2,97%
Marktkapitalisierung 300 Mrd. 300 Mrd. 279 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 4,00x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,05x
Mitarbeiterzahl 78 500
Streubesitz 59,3%
Chart PFIZER, INC.
Dauer : Zeitraum :
Pfizer, Inc. : Chartanalyse Pfizer, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PFIZER, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 53,37 $
Mittleres Kursziel 57,88 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,45%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Albert Bourla Chairman, Chief Executive & Operating Officer
Susan Silbermann President & General Manager-Pfizer Vaccines
Frank A. D'Amelio Chief Financial Officer & EVP-Global Supply
Mikael Dolsten Executive VP, President-Research & Development
Lidia L. Fonseca Executive VP, Chief Digital & Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PFIZER, INC.-9.62%299 559
JOHNSON & JOHNSON-0.28%449 095
ROCHE HOLDING AG-6.46%307 637
ABBVIE INC.0.42%240 379
NOVO NORDISK A/S-12.29%219 960
ELI LILLY AND COMPANY-13.89%214 609