Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Porsche Automobil Holding SE
  6. News
  7. Übersicht
    PAH3   DE000PAH0038   PAH003

PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE

(PAH3)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

DGAP-HV: Porsche Automobil Holding SE: -13-

14.06.2021 | 15:06

Durchführungsverordnung (EU) 2018/1212 zu erstellen. Hinsichtlich solcher Aktien, die nicht bei einem

Intermediär verwahrt werden, kann der besondere Nachweis des Anteilsbesitzes auch von einem deutschen

Notar oder einem Kreditinstitut in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt werden. Letztintermediär

im vorgenannten Sinne ist, wer als Intermediär für einen Aktionär Aktien einer Gesellschaft verwahrt.

Intermediär ist eine Person, die Dienstleistungen der Verwahrung oder der Verwaltung von Wertpapieren

oder der Führung von Depotkonten für Aktionäre oder andere Personen erbringt, wenn die Dienstleistungen

im Zusammenhang mit Aktien von Gesellschaften stehen, die ihren Sitz in einem Mitgliedsstaat der

Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen

Wirtschaftsraum haben.

Der Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich auf den Beginn des 21. Tages vor der Hauptversammlung, also

Freitag, 2. Juli 2021, 00:00 Uhr (MESZ), beziehen ("Nachweisstichtag").

Anmeldung und Nachweis des Anteilsbesitzes müssen der Gesellschaft spätestens am Freitag, 16. Juli

2021, 24.00 Uhr (MESZ) (Eingang maßgeblich), unter folgender für die Gesellschaft empfangsberechtigten

Stelle zugehen: 2.

                            Porsche Automobil Holding SE 
                            c/o Deutsche Bank AG 
                            Securities Production 
                            General Meetings 
                            Postfach 20 01 07 
                            60605 Frankfurt am Main 
                            oder per Telefax: +49/(0)69/12012-86045 
                            oder per E-Mail: WP.HV@db-is.com 

Im Verhältnis zur Gesellschaft gilt für die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Ausübung der

Aktionärsrechte als Aktionär nur, wer den besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes erbracht hat. Die

Berechtigung zur Teilnahme und der Umfang der Aktionärsrechte bemessen sich ausschließlich nach dem

Anteilsbesitz zum Nachweisstichtag. Mit dem Nachweisstichtag geht keine Sperre für die Veräußerbarkeit

des Anteilsbesitzes einher. Auch im Fall der vollständigen oder teilweisen Veräußerung des

Anteilsbesitzes nach dem Nachweisstichtag ist für die Teilnahme und den Umfang der Aktionärsrechte

ausschließlich der Anteilsbesitz des Aktionärs zum Nachweisstichtag maßgeblich; d.h. Veräußerungen von

Aktien nach dem Nachweisstichtag haben keine Auswirkungen auf die Berechtigung zur Teilnahme und auf den

Umfang der Aktionärsrechte. Entsprechendes gilt für Erwerbe und Zuerwerbe von Aktien nach dem

Nachweisstichtag. Personen, die zum Nachweisstichtag noch keine Aktien besitzen und erst danach Aktionär

werden, sind für die von ihnen gehaltenen Aktien nur teilnahme- und bei Stammaktien auch stimmberechtigt,

soweit sie sich bevollmächtigen oder zur Rechtsausübung ermächtigen lassen. Für die

Dividendenberechtigung ist der Nachweisstichtag kein relevantes Datum.

Nach Zugang der Anmeldung und des Nachweises des Anteilsbesitzes werden den teilnahmeberechtigten

Aktionären bzw. ihren Bevollmächtigten die Anmeldebestätigungen für die Hauptversammlung übersandt. Wir

bitten die Aktionäre, frühzeitig für die Anmeldung und die Übersendung des Nachweises des Anteilsbesitzes

über ihr depotführendes Institut Sorge zu tragen, um die Organisation der Hauptversammlung zu

erleichtern.

Jede Stammaktie gewährt eine Stimme. Die Vorzugsaktien gewähren kein Stimmrecht.

Bild und Tonübertragung der gesamten Hauptversammlung

Die gesamte Hauptversammlung der Gesellschaft wird am Freitag, 23. Juli 2021, ab 12.00 Uhr (MESZ) für

die angemeldeten Aktionäre (siehe Abschnitt II.2) oder ihre Bevollmächtigten live in Bild und Ton im

Aktionärsportal, zugänglich über die Internetseite der Gesellschaft unter

              www.porsche-se.com/investor-relations/hauptversammlung/ 3.               übertragen. Die dafür erforderlichen Zugangsdaten erhalten die Aktionäre mit der Anmeldebestätigung. 

Die Rede des Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft kann auch von sonstigen Interessenten live im

Internet, zugänglich über

              www.porsche-se.com/investor-relations/hauptversammlung/ 

verfolgt werden.

Stimmrechtsausübung durch Briefwahl

Stammaktionäre oder ihre Bevollmächtigten können ihr Stimmrecht durch Briefwahl ausüben.

Zur Ausübung des Stimmrechts im Wege der Briefwahl sind eine Anmeldung und ein Nachweis des

Anteilsbesitzes (siehe Abschnitt II.2) erforderlich.

Briefwahlstimmen können schriftlich oder in Textform (per Telefax oder per E-Mail) spätestens bis

Donnerstag, 22. Juli 2021, 24.00 Uhr (MESZ) (Eingang maßgeblich), bei der Gesellschaft über folgende

Kontaktdaten

                            Porsche Automobil Holding SE 
                            Hauptabteilung Recht 
                            Porscheplatz 1 
                            70435 Stuttgart 
                            oder per Telefax: +49/(0)711/911-11819 
                            oder per E-Mail an: hv2021@porsche-se.com 

abgegeben werden. Das Formular zur Stimmrechtsausübung, von dem bei der Briefwahl Gebrauch gemacht

werden kann, erhalten die Stammaktionäre zusammen mit der Anmeldebestätigung. Das entsprechende Formular

steht auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

              www.porsche-se.com/investor-relations/hauptversammlung/ 
4. 

zum Download bereit.

Briefwahlstimmen können ferner elektronisch im Aktionärsportal der Gesellschaft, zugänglich über die

Internetseite der Gesellschaft unter

              www.porsche-se.com/investor-relations/hauptversammlung/ 

abgegeben werden. Die Stimmabgabe durch Briefwahl über das Aktionärsportal ist bis zur

Hauptversammlung am Freitag, 23. Juli 2021, spätestens zu dem vom Versammlungsleiter im Rahmen der

Abstimmungen festgelegten Zeitpunkt möglich.

Für Widerruf oder Änderung der abgegebenen Briefwahlstimmen sowie das Verhältnis zwischen abgegebenen

Briefwahlstimmen und der Vollmachtserteilung (mit Weisungen) an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

gelten die Regelungen in Abschnitt II.7. Weitere Einzelheiten zur Briefwahl können die Aktionäre den

Erläuterungen im Formular zur Stimmrechtsausübung bzw. der Internetseite

              www.porsche-se.com/investor-relations/hauptversammlung/ 

entnehmen.

Stimmrechtsausübung durch Bevollmächtigung der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter

Zur Stimmrechtsausübung bietet die Gesellschaft den Stammaktionären oder ihren Bevollmächtigten an,

von der Gesellschaft benannte Mitarbeiter, Frau Dr. Teresa Bopp und Herrn Dr. Johannes Lattwein, als

weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter zu bevollmächtigen. Auch dafür sind eine Anmeldung und ein

Nachweis des Anteilsbesitzes (siehe Abschnitt II.2) erforderlich.

Die Stimmrechtsvertreter üben das Stimmrecht im Falle ihrer Bevollmächtigung jeweils einzeln, unter

Offenlegung des Namens der vertretenen Aktionäre im Teilnehmerverzeichnis und nur weisungsgebunden aus.

Den Stimmrechtsvertretern müssen eine Vollmacht und Weisungen für die Ausübung des Stimmrechts zu jedem

zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkt erteilt werden. Wird zu einem Tagesordnungspunkt überhaupt

keine Weisung erteilt, nehmen die Stimmrechtsvertreter nicht an der betreffenden Abstimmung teil. Soweit

eine Weisung erteilt wird, die nicht eindeutig oder die widersprüchlich ist, werden sich die

Stimmrechtsvertreter der Stimme enthalten. Die Ausübung bestimmter Teilnahmerechte (wie beispielsweise

das Stellen von Fragen oder Anträgen, die Abgabe von Erklärungen sowie die Erklärung von Widersprüchen

gegen Hauptversammlungsbeschlüsse) durch die Stimmrechtsvertreter ist nicht möglich.

Die Bevollmächtigung der und die Erteilung von Weisungen an die von der Gesellschaft benannten

Stimmrechtsvertreter können schriftlich oder in Textform (per Telefax oder per E-Mail) bis Donnerstag,

22. Juli 2021, 24.00 Uhr (MESZ) (Eingang maßgeblich), bei der Gesellschaft über folgende Kontaktdaten

                            Porsche Automobil Holding SE 
                            Hauptabteilung Recht 
                            Porscheplatz 1 
                            70435 Stuttgart 
                            oder per Telefax: +49/(0)711/911-11819 
                            oder per E-Mail an: hv2021@porsche-se.com 

erteilt werden. Das Formular zur Stimmrechtsausübung, von dem bei der Vollmachts- und

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

June 14, 2021 09:05 ET (13:05 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG -1.48%10.658 verzögerte Kurse.20.89%
DJ INDUSTRIAL -0.35%34964.26 verzögerte Kurse.14.13%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -1.11%91.28 verzögerte Kurse.63.65%
Alle Nachrichten zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
16:00DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
12:41VOLKSWAGEN : Chip-Mangel spitzt sich bei VW und Audi zu - auch Porsche warnt
RE
12:17VW-Kernmarke dreht Corona-Verlust von Mitte 2020 in Milliardengewinn
DP
09:20Porsche hält an Margenprognose für das Gesamtjahr fest
DJ
08:19Porsche baut wegen Halbleitermangels vorübergehend Dummy-Chips ein
DJ
07:59Porsche-Chef Blume hält nichts von einer Impfpflicht
DP
06:45PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
29.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 16.15 Uhr
DP
29.07.Volkswagen will mit Europcar ins Mobilitätsgeschäft
RE
29.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 29.07.2021 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
15:45VOLKSWAGEN : Top Brands Prepare For Q3 Chip Shortage
MT
14:30Volkswagen's top brands flag chip risk in months ahead
RE
09:10PORSCHE 911 GT3 TOURING 2021 REVIEW : the subtle supercar
AQ
29.07.VOLKSWAGEN : Sets New Strategy To Boost Sales in China
MT
29.07.VOLKSWAGEN : To Carefully Consider Potential IPO of Porsche
MT
29.07.Asked on Porsche IPO, VW CEO says we have to 'consider' tapping markets
RE
29.07.Tesla-chaser Volkswagen lifts margin outlook again after record profit
RE
29.07.VW lifts margin outlook again after record profit
RE
29.07.PORSCHE AUTOMOBIL : Lifts FY21 Profit Guidance Range on Higher Volkswagen Result..
MT
29.07.Volkswagen Raises Target for Return on Sales After Swing to 2Q Profit
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 118 Mio 140 Mio 127 Mio
Nettoergebnis 2021 4 094 Mio 4 857 Mio 4 400 Mio
Nettoliquidität 2021 359 Mio 426 Mio 386 Mio
KGV 2021 6,88x
Dividendenrendite 2021 3,74%
Marktkapitalisierung 28 267 Mio 33 603 Mio 30 376 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 236x
Marktkap. / Umsatz 2022 212x
Mitarbeiterzahl 908
Streubesitz 50,0%
Chart PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Dauer : Zeitraum :
Porsche Automobil Holding SE : Chartanalyse Porsche Automobil Holding SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 92,30 €
Mittleres Kursziel 111,88 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hans Dieter Pötsch Chairman-Management Board
Wolfgang Porsche Chairman-Supervisory Board
Lutz Meschke Head-Investment management
Ulrich Lehner Member-Supervisory Board
Ferdinand Oliver Porsche Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE63.65%33 603
TOYOTA MOTOR CORPORATION23.87%251 417
VOLKSWAGEN AG35.84%150 030
DAIMLER AG31.77%96 848
GENERAL MOTORS COMPANY37.56%83 094
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED31.39%66 981