Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Porsche Automobil Holding SE
  6. News
  7. Übersicht
    PAH3   DE000PAH0038   PAH003

PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE

(PAH3)
  Bericht
Verzögert Deutsche Boerse AG  -  17:47 02.12.2022
58.26 EUR   +0.73%
30.11.Porsche könnte das doppelte Lottchen im Dax werden
RE
30.11.MÄRKTE EUROPA/Autos treiben DAX an - vor Inflation der Eurozone
DJ
29.11.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert mit China- und Inflationshoffnungen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen

30.09.2022 | 16:00

IPO/Schwacher Börsenstart für Porsche AG

Einen schwachen Start hat die Aktie der Porsche AG zu ihrem Börsendebüt hingelegt. Der erste Kurs wurde bei 84 Euro getaxt nach einem Ausgabepreis von 82,50 Euro, was am oberen Rand der Zeichnungsspanne von 76,50 bis 82,50 Euro lag. Im Tageshoch ging die Aktie für 86,76 Euro um. Zu Handelsschluss notierte sie schließlich unverändert zum Ausgabekurs bei 82,50 Euro. Enttäuschung machte sich dann auch bei den Kursen der Muttergesellschaften Volkswagen und Porsche Holding SE breit

ANALYSE/Porsche-IPO bereitet anderen Autoherstellern den Weg

Wie sich herausstellt, hassen die Anleger traditionelle Autohersteller nicht immer. Von Deutschland bis Detroit sollte die gesamte Autoindustrie vom Erfolg des Porsche-Börsengangs lernen. Die Aktie von Porsche fiel am ersten Handelstag nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen wieder auf den Ausgabepreis zurück, womit das Unternehmen auf eine Bewertung von 75 Milliarden Euro kommt. Der Mutterkonzern Volkswagen und die beratenden Banken wollten mit dem Ausgabepreis einen Balanceakt vollführen.

Oberlandesgericht weist Anleger-Klage gegen Porsche Holding zurück

Das Oberlandesgericht Celle hat in dem Kapitalanleger-Musterverfahren gegen die Porsche Holding die Klagen der Anleger abgewiesen. In den sechs auf das Musterverfahren ausgesetzten Ausgangsverfahren machen 40 Kläger, zumeist US-Hedgefonds, Schadensersatzansprüche in Höhe von rund 5,4 Milliarden Euro "wegen angeblicher Marktmanipulation und angeblicher unzutreffender Kapitalmarktinformation im Rahmen des Aufbaus der Beteiligung an der Volkswagen AG geltend". Das Gericht erklärte aber, dass die Verlautbarungen der Porsche SE 2008 zum Aufbau ihrer Beteiligung an VW nicht zu beanstanden seien.

VW und Umicore stecken Milliarden in Produktion für Batteriematerialien

Angesichts des großen Bedarfs an Kathoden- und Vormaterial für die geplanten Zellfabriken investieren Volkswagen und der Partner Umicore Milliarden in die Produktion. Das VW-Batterieunternehmen Powerco und der belgische Materialtechnologie-Konzern stecken im Rahmen eines Gemeinschaftsunternehmens 3 Milliarden Euro in den Aufbau neuer Produktionskapazitäten für Batteriematerialien. Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen Materialien für 2,2 Millionen vollelektrische Fahrzeuge pro Jahr geliefert werden.

Continental stoppt Verkauf bestimmter Schläuche in Korbach

Continental hat wegen Normabweichungen bei der Überprüfung von Industrieschläuchen den Verkauf und die Auslieferung betroffener Schläuche am Standort Korbach ausgesetzt. Der DAX-Konzern spricht von einer "reinen Vorsichtsmaßnahme" im Unternehmensbereich Contitech, bis die vollständige Einhaltung der Prozesse sichergestellt sei. Eine unabhängige Prüfgesellschaft sei beauftragt worden, Kunden und erste zuständige Behörden seien informiert worden.

E-Autohersteller Faraday Future sichert sich Finanzierung

Das Elektroauto-Startup Faraday Future hat sich eine Finanzierung über bis zu 100 Millionen US-Dollar gesichert, nachdem es mit einem seiner größten Aktionäre eine Einigung zur Beilegung eines monatelangen Streits über die Führung des Unternehmens erzielt hat. Die mit dem Investor FF Top Holding getroffene Vereinbarung ebnet den Weg für das Ausscheiden von zwei Vorstandsmitgliedern von Faraday.

Toyota will sich Kritikern seiner E-Auto-Strategie stellen

Toyota ist bereit, sich mit Kritikern auszutauschen, die den Konzern im Rennen um umweltfreundlichere Autos hinter der Konkurrenz zurückbleiben sehen. Dies geschieht fast ein Jahr, nachdem der Autohersteller versprochen hat, Milliarden von Dollar in den Ausbau seiner Elektrofahrzeugpalette zu investieren.

ANALYSE/Chinas E-Auto-Marken könnten in Europa auf Hindernisse stoßen

Eine Welle chinesischer Automarken steht vorm Anbranden in Europa. Das markiert einen der ersten großen Tests für den Appetit des Westens auf fortschrittliche Technologie aus dem Reich der Mitte. Doch es könnte eine Weile dauern, bis sowohl die Verbraucher als auch die Politiker die Neueinsteiger akzeptieren. Zuletzt gab der chinesische Elektroauto-Star BYD entscheidende Details über die für diesen Herbst geplante Markteinführung in Europa bekannt, insbesondere die Preisgestaltung.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 30, 2022 10:00 ET (14:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.27%14529.39 verzögerte Kurse.-8.53%
PORSCHE AG 0.05%107.65 verzögerte Kurse.0.00%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.73%58.26 verzögerte Kurse.-30.31%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION -2.96%7550 verzögerte Kurse.-17.85%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -1.38%1971 verzögerte Kurse.-6.39%
UMICORE 2.13%35.52 Realtime Kurse.-0.64%
VOLKSWAGEN AG -0.26%139.02 verzögerte Kurse.-21.67%
Alle Nachrichten zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
30.11.Porsche könnte das doppelte Lottchen im Dax werden
RE
30.11.MÄRKTE EUROPA/Autos treiben DAX an - vor Inflation der Eurozone
DJ
29.11.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert mit China- und Inflationshoffnungen
DJ
29.11.MÄRKTE EUROPA/China- und Inflationshoffnungen stabilisieren
DJ
27.11.Preise für Verbrenner steigen schneller als bei E-Autos - Magazin
DJ
23.11.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Credit Suisse wieder mit Warnung
DJ
23.11.XETRA-SCHLUSS/DAX tritt auf der Stelle - Corestate-Rally geht weiter
DJ
23.11.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Corestate haussieren weiter
DJ
17.11.DAX-Konzerne mit 3Q-Rekordgewinnen und -umsätzen - Studie
DJ
16.11.MÄRKTE EUROPA/Leichter nach Rakteneinschlag in Polen
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
02.12.Closing The Skilled-labor Gap Togeth : Volkswagen and CARIAD support the 42 Berlin coding ..
AQ
24.11.Chager Keen to Dust Cobwebs on Porsche Ahead of Mini Classic Rally
AQ
22.11.Wing and a prayer
AQ
18.11.J.D. Power Announces 2023 U.S. ALG Residual Value Awards
AQ
09.11.Judge approves $80 million Porsche U.S. vehicle settlement
RE
09.11.Porsche Automobil : SE invests in quantum computer start-up Xanadu
PU
09.11.Porsche Automobil Holding SE Reports Earnings Results for the Nine Months Ended Septemb..
CI
09.11.Xanadu Quantum Technologies Inc. announced that it has received $100 million in funding..
CI
08.11.Global markets live: Bayer, Lyft, Nintendo, Gap, Exxon Mobil...
MS
08.11.Porsche Automobil : Group quarterly statement 3rd Quarter 2022
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 131 Mio 137 Mio 129 Mio
Nettoergebnis 2022 5 136 Mio 5 385 Mio 5 059 Mio
Nettoliquidität 2022 368 Mio 386 Mio 362 Mio
KGV 2022 3,46x
Dividendenrendite 2022 5,98%
Marktwert 17 842 Mio 18 708 Mio 17 575 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 133x
Marktwert / Umsatz 2023 119x
Mitarbeiterzahl 36
Streubesitz 50,0%
Chart PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE
Dauer : Zeitraum :
Porsche Automobil Holding SE : Chartanalyse Porsche Automobil Holding SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 58,26 €
Mittleres Kursziel 95,10 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 63,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Hans Dieter Pötsch Chairman-Management Board
Wolfgang Porsche Member-Supervisory Board
Lutz Meschke Head-Investment Management
Ulrich Lehner Member-Supervisory Board
Ferdinand Oliver Porsche Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE-30.31%18 708
TOYOTA MOTOR CORPORATION-6.39%198 720
VOLKSWAGEN AG-21.67%86 975
MERCEDES-BENZ GROUP AG-5.18%71 895
BMW AG-3.65%57 694
GENERAL MOTORS COMPANY-31.95%56 686