Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. Public Joint Stock Company Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM

(GAZP)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Gazprom : Vereinbarungen auf dem Gebiet der Nutzung von Erdgas wurden unterzeichnet

04.06.2021

PRESSEMITTEILUNG

Pressemitteilung

4. Juni 2021, 14:55 Uhr

Heute wurden im Rahmen des Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums 2021 mehrere Dokumente auf dem Gebiet der Nutzung von Erdgas unterzeichnet.

Alexey Miller, Vorstandsvorsitzender der PAO Gazprom, Nikolai Shulginov, Energieminister der Russischen Föderation, und Sergey Tsivilev, Gouverneur des Verwaltungsgebietes Kemerowo - Kusbass, schlossen eine Vereinbarung zur Entwicklung der Gasversorgung und zum Ausbau der Gasinfrastruktur in Kusbass, unter anderem aufgrund der Verflüssigung von Methan aus Kohleflözen, ab.

[Link]

Sergey Tsivilev, Alexey Miller und Nikolai Shulginov bei der Unterzeichnung

Die Partner beabsichtigen es, an der Umsetzung von Investitionsprojekten der Gazprom in dieser Region zusammenzuwirken. Es geht vor allem um ein Projekt zur Methanförderung aus Kohleflözen im Rahmen der Gruppe von Kohlelagerstätten im Süden von Kusbass (über die Lizenz für die Nutzung von Bodenschätzen verfügt Gazprom Dobycha Kuznetsk). Gegenwärtig leistet das Unternehmen Prospektionsarbeiten in der methanhaltigen Kohlelagerstätte Naryksko-Ostaschkinskoje.

Das Methan aus Kohleflözen soll nach der Förderung verflüssigt werden. Dazu soll in unmittelbarer Nähe zur Lagerstätte ein kleintonnagiger Betrieb gebaut werden. Seine Leistung wird in der ersten Phase auf 26.000 Tonnen pro Jahr geschätzt (mit der Möglichkeit einer weiteren Aufstockung). Produkte aus diesem Betrieb sollen verwendet werden, um die Grubentechnik auf verflüssigtes Erdgas (LNG) umzustellen und Kohle im Verwaltungsgebiet Kemerowo, unter anderem im Kurort Scheregesch durch anderen Brennstoff zu ersetzen.

Alexey Miller, Denis Manturov, Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation, und Sergey Tsivilev unterzeichneten eine Vereinbarung zur Entwicklung von Ausrüstungen und Technologien für den Bau von Bohrungen, für die Gasförderung aus methanhaltigen Kohleflözen sowie für die Verarbeitung und Verflüssigung von diesem Gas in Kusbass.

[Link]

Sergey Tsivilev, Alexey Miller und Denis Manturov bei der Unterzeichnung

Diese Dokumente zielen unter anderem darauf ab, für die Produktion dieser Ausrüstungen und Technologien inländische Hersteller vor allem aus dem Verwaltungsgebiet Kemerowo zu engagieren. Für die Herstellung von Industrieprodukten können bestehende Produktionsstätten in dieser Region genutzt oder neue Betriebe gebaut werden. Die Fertigprodukte sollen an Gazprom-Objekten und in Kohlebetrieben des Verwaltungsgebietes zum Einsatz kommen.

Gazprom und Kohleunternehmen werden ihren Bedarf an Technik und Technologien für die Ausbeute methanhaltiger Kohlelagerstätten sowie an der Ausrüstung für die Verflüssigung von Erdgas bestimmen. Aufgrund der erhobenen Daten wird die regionale Regierung einschlägige Geschäftspläne erstellen und staatliche Fördermaßnahmen für die Herstellung neuer wettbewerbsfähiger Produkte erwägen.

Die Unternehmen Sakhalin Energy (Betreiber des Projektes Sachalin II) und Sovcomflot unterzeichneten langfristige Zeitcharterverträge zum Betrieb von Tankschiffen der grünen Serie 'Prospekt Koroljova' und 'Prospekt Vernadskogo'. Sie werden ab 2024 für zehn Jahre gefrachtet.

Die Unterzeichnung fand im Beisein von Alexey Miller, Alexander Novak, dem Vizeministerpräsidenten der Russischen Föderation, und Pavel Sorokin, dem stellvertretenden Energieminister der Russischen Föderation, statt.

[Link]

Roman Dashkov, Chef der Sakhalin Energy, und Igor Tonkovidov, Generaldirektor der Sovcomflot, bei der Unterzeichnung (im Beisein von Alexey Miller, Alexander Novak, dem Vizeministerpräsidenten der Russischen Föderation, und Pavel Sorokin, dem stellvertretenden Energieminister der Russischen Föderation)

Der Vorteil der Öltanker 'Prospekt Koroljova' und 'Prospekt Vernadskogo' besteht hauptsächlich darin, dass für ihr Haupttriebwerk und ihre Hilfstriebwerke LNG als Treibstoff genutzt werden kann. LNG ermöglicht es, Treibhausgasemissionen im Vergleich zu herkömmlichen Treibstoffarten wie Schweröl und Diesel erheblich zu reduzieren.

Hintergrundinformation

Das Petersburger Internationale Wirtschaftsforum 2021 findet vom 2. bis 5. Juni im Kongress- und Messezentrum EXPOFORUM statt. Das Leitthema des diesjährigen Forums lautet 'Wieder vereint. Wirtschaft in der neuen Realität'.

Im Rahmen des Projektes Sachalin II funktioniert das erste LNG-Werk in Russland. Betreiber von Sachalin II ist das Unternehmen Sakhalin Energy, an dem Gazprom mit 50 Prozent plus eine Aktie, Shell mit 27,5 Prozent minus eine Aktie, Mitsui & Co. Ltd mit 12,5 Prozent und Mitsubishi Corporation mit zehn Prozent beteiligt sind.

Verwaltung für Information der Gazprom


Kontakte für Medien

+7 812 609-34-21
+7 812 609-34-32

+7 812 613-29-27

pr@gazprom.ru

Kontakte für Investoren

+7 812 609-41-29

ir@gazprom.ru

Gazprom in sozialen Netzwerken

Weitere Artikel zum Thema

Disclaimer

OAO Gazprom published this content on 04 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 07 June 2021 14:42:03 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
26.07.GAZPROM : Kommentar zur Erklärung des Vorstandsvorsitzenden der Naftogaz of Ukra..
PU
23.07.ALEXEY MILLER : „Gazprom behandelte die Nord Stream 2 immer als ein Wirtsc..
PU
23.07.GAZPROM : und Russian Helicopters unterzeichneten ein Abkommen über Zusammenarbe..
PU
23.07.Ukraine beantragt Konsultationen zu Nord-Stream-2-Deal
DP
23.07.Schwesig kritisiert Baerbock wegen Ablehnung von Nord Stream 2
DP
22.07.KREML : Russland bereit zu Verhandlungen über Gastransit durch Ukraine
DP
22.07.BAERBOCK : Vereinbarung zu Nord Stream ist keine Lösung
DP
22.07.Polen kritisiert '180-Grad-Wende' der USA bei Nord Stream 2
DP
22.07.EU-Kommission will Einigung zu Nord Stream 2 auf EU-Ebene diskutieren
DP
22.07.Wirtschaft begrüßt Einigung zu Nord Stream 2
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
29.07.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : On accrued and (or) paid out revenues on issuer's e..
PU
29.07.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : On accrued and (or) paid out revenues on issuer's e..
PU
29.07.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : On accrued and (or) paid out revenues on issuer's e..
PU
29.07.IOG Signs Two-Year Gas Sales Deal With Gazprom
DJ
28.07.BASF reports Q2 net profit beat on increased volumes, prices
RE
26.07.GAZPROM : On changes or updates to information previously published in newsline ..
PU
26.07.ENERGISME : Activité du premier semestre 2021.
DJ
26.07.ENERGISME : First-half 2021 revenue.
DJ
26.07.ALEXEY MILLER : "Gazprom has always approached Nord Stream 2 as an economic proj..
AQ
26.07.GAZPROM : Comment on statement of Yury Vitrenko, CEO of Naftogaz of Ukraine
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 123 Mrd. - 112 Mrd.
Nettoergebnis 2021 22 204 Mio - 20 120 Mio
Nettoverschuldung 2021 46 415 Mio - 42 058 Mio
KGV 2021 4,13x
Dividendenrendite 2021 12,0%
Marktkapitalisierung 92 621 Mio 92 672 Mio 83 928 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,13x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,09x
Mitarbeiterzahl 477 600
Streubesitz 50,5%
Chart PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Public Joint Stock Company Gazprom : Chartanalyse Public Joint Stock Company Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 3,92 $
Mittleres Kursziel 4,65 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber