Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. Public Joint Stock Company Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM

(GAZP)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Laschet stellt sich hinter Nord Stream 2

19.05.2021 | 17:35

Von Andrea Thomas

BERLIN (Dow Jones)--CDU-Chef Armin Laschet ist für die Inbetriebnahme der umstrittenen russisch-deutschen Gaspipeline Nord Stream 2. Der Kanzlerkandidat der Unionsparteien erklärte auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung, dass Deutschland wegen des Ausstiegs aus der Atom- und Kohleverstromung Gas als Brückentechnologie brauche. Es gelte die Energieversorgung Deutschlands zu sichern.

"Ich halte die Haltung der Bundesregierung für richtig, dass sie dem Projekt alle Genehmigungen erteilt habe", erklärte Laschet. Man sehe es dem Gasmolekül nicht an, ob es über Land von Russland über die Ukraine nach Deutschland transportiert wird oder über die See. Völkerrechtlich sei es dabei wichtig, dass die Ukraine weiter ausreichend mit Gas versorgt wird und man von Russland nicht abhängig werde.

Angesprochen auf die Forderung der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, dem Projekt Nord Stream 2 die Unterstützung zu entziehen, sagte Laschet, dass man bereits heute Gas von Russland über die Ukraine kaufen könne. Ob dieses Thema problematisch sein könnte für mögliche Koalitionsgespräche nach der Bundestagswahl müsse man sehen. Allerdings stimme er mit Baerbock darin überein, dass man die Ukraine strategisch schützen wolle.

Die etwa 2.100 Kilometer lange Ostsee-Pipeline soll Gas direkt von Russland nach Deutschland bringen und ist nahezu fertig gestellt. Kritiker des Projekts sorgen sich um die wachsende Abhängigkeit Deutschlands von russischem Gas und den damit verbundenen wachsenden Einfluss Russlands.

Das Nord-Stream-2-Konsortium wird vom russischen Gazprom-Konzern angeführt, der die Hälfte der Finanzierung des 9,5 Milliarden Euro schweren Projekts aufbringt. Zu den Beteiligten gehören die deutschen Unternehmen Uniper und Wintershall.

Auch insgesamt hält Laschet die deutsche und europäische Politik gegenüber Russland und die Sanktionen wegen der Annektierung der Krim und der russischen Truppen in der Ostukraine für angemessen.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com

DJG/aat/kla

(END) Dow Jones Newswires

May 19, 2021 11:34 ET (15:34 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -0.56%67.08 verzögerte Kurse.4.23%
DJ INDUSTRIAL -0.38%35009.06 verzögerte Kurse.14.56%
ENGIE -0.77%11.398 Realtime Kurse.-8.26%
FORTUM OYJ 0.34%23.48 verzögerte Kurse.18.78%
OMV AG -0.91%46.85 verzögerte Kurse.43.27%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM 0.04%279.61 Schlusskurs.31.46%
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM NEFT -0.19%421 Schlusskurs.32.83%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 0.28%16.616 Realtime Kurse.13.38%
UNIPER SE -0.91%32.78 verzögerte Kurse.17.14%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.04%73.74593 verzögerte Kurse.-0.30%
WTI -0.59%71.633 verzögerte Kurse.50.10%
Alle Nachrichten zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
26.07.GAZPROM : Kommentar zur Erklärung des Vorstandsvorsitzenden der Naftogaz of Ukra..
PU
23.07.ALEXEY MILLER : „Gazprom behandelte die Nord Stream 2 immer als ein Wirtsc..
PU
23.07.GAZPROM : und Russian Helicopters unterzeichneten ein Abkommen über Zusammenarbe..
PU
23.07.Ukraine beantragt Konsultationen zu Nord-Stream-2-Deal
DP
23.07.Schwesig kritisiert Baerbock wegen Ablehnung von Nord Stream 2
DP
22.07.KREML : Russland bereit zu Verhandlungen über Gastransit durch Ukraine
DP
22.07.BAERBOCK : Vereinbarung zu Nord Stream ist keine Lösung
DP
22.07.Polen kritisiert '180-Grad-Wende' der USA bei Nord Stream 2
DP
22.07.EU-Kommission will Einigung zu Nord Stream 2 auf EU-Ebene diskutieren
DP
22.07.Wirtschaft begrüßt Einigung zu Nord Stream 2
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
26.07.GAZPROM : On changes or updates to information previously published in newsline ..
PU
26.07.ENERGISME : Activité du premier semestre 2021.
DJ
26.07.ENERGISME : First-half 2021 revenue.
DJ
26.07.ALEXEY MILLER : "Gazprom has always approached Nord Stream 2 as an economic proj..
AQ
26.07.GAZPROM : Comment on statement of Yury Vitrenko, CEO of Naftogaz of Ukraine
PU
26.07.GAZPROM : Nord Stream Completes Maintenance Work on Twin Gas Pipelines
MT
23.07.ALEXEY MILLER : “Gazprom has always approached Nord Stream 2 as an economi..
PU
22.07.Merkel defends U.S. Nord Stream 2 deal as Ukraine cries foul
RE
22.07.WRAPUP 2-Merkel defends U.S. Nord Stream 2 deal as Ukraine cries foul
RE
22.07.GAZPROM : Ukraine says Nord Stream 2 deal fails to allay security fears
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 123 Mrd. - 113 Mrd.
Nettoergebnis 2021 22 193 Mio - 20 282 Mio
Nettoverschuldung 2021 46 415 Mio - 42 420 Mio
KGV 2021 4,01x
Dividendenrendite 2021 12,4%
Marktkapitalisierung 89 814 Mio 89 683 Mio 82 083 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,10x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,07x
Mitarbeiterzahl 477 600
Streubesitz 50,5%
Chart PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Public Joint Stock Company Gazprom : Chartanalyse Public Joint Stock Company Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 3,80 $
Mittleres Kursziel 4,53 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM31.46%89 683
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY-0.86%1 851 902
ROYAL DUTCH SHELL PLC13.38%150 027
PETROCHINA COMPANY LIMITED35.00%124 377
TOTALENERGIES SE3.29%113 693
ROSNEFT OIL COMPANY31.56%70 488