Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. PUMA SE
  6. News
  7. Übersicht
    PUM   DE0006969603   696960

PUMA SE

(PUM)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DGAP-News : PUMA SE: PUMA verzeichnet starkes -2-

29.07.2021 | 08:01
Millionen). Diese Entwicklung resultierte aus dem starken Anstieg des Ergebnisses vor Steuern (EBT), während die 
Mittelabflüsse für Working Capital und Investitionen zunahmen. 
PUMAs Flüssige Mittel beliefen sich zum 30. Juni 2021 auf EUR 755,2 Millionen (30. Juni 2020: EUR 437,0 Millionen). Darüber 
hinaus verfügte PUMA zum Ende des zweiten Quartals über ungenutzte Kreditlinien in Höhe von insgesamt EUR 934 Millionen 
(30. Juni 2020: EUR 1.263 Millionen). 
Ausblick 2021 
2021 begann mit einem weltweiten Allzeithoch an COVID-19-Fallzahlen und anhaltenden Einschränkungen für unsere 
Geschäftstätigkeit in zahlreichen Märkten sowie Lieferengpässen aufgrund von Containerknappheit und Hafenüberlastung. 
Zusätzlich zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hatten auch politische Spannungen in einigen unserer wichtigsten 
Märkte einen erheblichen Einfluss auf unsere Geschäftstätigkeit. Trotz dieser Unsicherheiten hat sich PUMA in der 
ersten Jahreshälfte dank einer anhaltenden Markendynamik, erfolgreichen Produkteinführungen mit hohen Abverkaufsraten 
und einem starken Fokus auf Flexibilität in unserer Geschäftstätigkeit gut entwickelt. 
Angesichts des Umsatz- und Profitabilitätswachstums, insbesondere im zweiten Quartal, erwartet PUMA nun eine 
währungsbereinigte Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2021 von mindestens 20% (bisheriger Ausblick: währungsbereinigtes 
Umsatzwachstum im mittleren Zehnerprozentbereich). Unser Ausblick für das operative Ergebnis (EBIT) wurde nun auf eine 
Bandbreite zwischen EUR 400 Millionen und EUR 500 Millionen präzisiert (bisheriger Ausblick: deutliche Verbesserung). Im 
Einklang mit dem bisherigen Ausblick geben wir keinen detaillierten Ausblick auf unsere Rohertragsmarge und 
Kostenquote. Wir gehen weiterhin davon aus, dass sich unser Konzernergebnis im Jahr 2021 deutlich verbessern wird. 
Da die COVID-19-Fallzahlen in wichtigen Beschaffungsländern in Asien schnell zunehmen, hat die Sicherstellung der 
Versorgung mit unseren Produkten weiterhin oberste Priorität. Die jüngsten Lockdown-Maßnahmen der vietnamesischen 
Regierung führen zu Produktionsausfällen bei einigen unserer Lieferanten im Süden von Vietnam. Da die Dauer, Intensität 
und eine mögliche Ausweitung der Lockdown-Maßnahmen auf andere Länder ungewiss sind, hängt das Erreichen unseres 
Ausblicks von der Fortsetzung der Produktion ohne weitere größere Unterbrechungen aufgrund der COVID-19-Pandemie ab. 
PUMA wird die kurzfristigen negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie weiter abmildern, indem es auf seiner 
Markendynamik und den starken Beziehungen aufbaut, die als zuverlässiger Geschäftspartner vor allem im Jahr 2020 
gewonnen wurden. Unser starkes und profitables Wachstum im ersten Halbjahr 2021, eine wettbewerbsfähige Produktpalette 
für den Rest des Jahres und ein sehr gutes Feedback von unseren Handelspartnern und Konsumenten stimmen uns 
zuversichtlich für den mittelfristigen Erfolg und das Wachstum von PUMA. 
Marke und Strategie 
Nach einem Jahr, das von der COVID-19-Pandemie gekennzeichnet war, begann PUMA das Jahr 2021 mit einem starken 
Auftragsbestand in allen Regionen. Obwohl es erste Anzeichen für eine Verbesserung der Pandemielage gab, vor allem im 
zweiten Quartal, mussten wir immer noch auf Lockdown-Maßnahmen und Einschränkungen in verschiedenen Märkten und 
Beschaffungsländern reagieren. Wo nötig, arbeiteten wir mit unseren Partnern zusammen, um die kurzfristigen 
Herausforderungen - wie etwa geschlossene Einzelhandelsgeschäfte oder Fabriken - zu meistern, ohne dabei das 
mittelfristige Wachstum der Marke zu gefährden. 
Die Gesundheit und Sicherheit unserer Geschäftspartner, Kund*innen und Mitarbeiter*innen hatten weiterhin höchste 
Priorität. Wo möglich haben wir unseren Mitarbeiter*innen ein Impfangebot unterbreitet. In unserer Unternehmenszentrale 
in Herzogenaurach konnte PUMA mehr als 1.000 Mitarbeiter*innen impfen, was einer Impfquote von mehr als 90% entspricht 
(Stand Mitte Juli). In Indien, das im zweiten Quartal besonders stark von der Pandemie getroffen wurde, haben wir ein 
Impfprogramm für alle Mitarbeiter*innen angeboten und dabei geholfen, auch für Familienmitglieder medizinische 
Versorgung bereitzustellen. 
Für unsere Bemühungen, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, wurden wir zum zweiten Mal als Top Employer Europe 
ausgezeichnet. 
Wir haben uns weiterhin auf unsere acht strategischen Prioritäten fokussiert: Markenbegehrlichkeit ("Brand Heat"), eine 
wettbewerbsfähige Produktpalette, ein führendes Produktangebot für Frauen, die Verbesserung unserer Vertriebsqualität, 
die Beschleunigung unserer Abläufe und Prozesse innerhalb unserer Organisation, die Stärkung unserer Position auf dem 
nordamerikanischen Markt mittels des Wiedereinstiegs in Basketball sowie ein Fokus auf lokale Relevanz und 
Nachhaltigkeit. 
Um die Begehrlichkeit der Marke PUMA voranzutreiben, sind wir neue Partnerschaften eingegangen, zum Beispiel mit dem 
französischen DJ und Musikproduzenten DJ Snake. Im Teamsport haben wir langjährige Verträge mit den französischen 
Nationalspielern Raphaël Varane und Kingsley Coman geschlossen. Auch der NHL All-Star Leon Draisaitl kam als erster 
NHL-Eishockeyspieler und Markenbotschafter für Training und Fitness zu PUMA. Im Basketball kam die wertvollste 
Spielerin der WNBA Breanna "Stewie" Stewart zu PUMA, und LaMelo Ball wurde zum "Rookie of the Year" der NBA gewählt. 
Einige der besten Athlet*innen und Teams der Welt unter Vertrag zu nehmen, gibt PUMA die Glaubwürdigkeit, die das 
Unternehmen als Sportmarke braucht, um seinen Wurzeln im Leistungssport treu zu bleiben. Der Erfolg unserer 
Athlet*innen strahlt positiv auf uns ab und verbessert unsere Markenbegehrlichkeit. 
Das PUMA-Team Italien hat die UEFA Euro 2020, die 2021 ausgetragen wurde, gewonnen. Mit Giovanni Di Lorenzo, Giorgio 
Chiellini, Harry Maguire, Kyle Walker und Jordan Pickford standen fünf PUMA-Spieler mit den neuesten 
PUMA-Fußballschuhen im Finale. Alle vier PUMA-Teams (Italien, Österreich, Tschechien und die Schweiz) haben die 
Gruppenphase des Turniers geschafft und drei PUMA-Teams haben das Viertelfinale erreicht. Damit hatte PUMA mehr Teams 
im Viertelfinale als jede andere Marke. 
Auf Clubniveau konnte Manchester City die Premier League zum dritten Mal in vier Jahren für sich entscheiden und kam 
auch ins Finale der Champions League. In Deutschland gewann Borussia Dortmund den DFB-Pokal und unser brasilianisches 
Team Palmeiras gewann die Copa Libertadores. Mit dem türkischen Verein Fenerbahce Istanbul und dem ukrainischen Club 
Schachtar Donezk kamen zwei weitere Spitzenvereine zu PUMA. 
In der Leichtathletik schrieb PUMA-Athlet Karsten Warholm Geschichte, als er den 29-Jahre alten Weltrekord über 400 m 
Hürden verbesserte und dabei PUMAs neuen EvoSPEED Future FASTER+ Spike trug. Dieser Spike wurde gemeinsam mit dem 
Formel 1 Team MERCEDES AMG PETRONAS entwickelt. Mit Karstens Erfolg wurde ein weiterer Weltrekord in PUMAs 
Performance-Schuhen aufgestellt. Auch die Weltrekorde über 100 m, 200 m (beide Usain Bolt, Jamaika), 1000 m (Noah 
Ngeny, Kenia), 3000 m Hindernislauf (Saif Shaheen, Qatar), Dreisprung (Jonathan Edwards, GB) und Stabhochsprung (Armand 
"Mondo" Duplantis, Schweden) gehen auf das Konto von PUMA-Athleten. 
Mit unseren innovativen Performance-Produkten und Weltklasse-Athlet*innen freuen wir uns auf die Olympischen 
Sommerspiele in Tokio. In der Leichtathletik statten wir 13 Verbände und mehr als 200 Athlet*innen aus über 35 
verschiedenen Ländern aus. 
Im Golf gewann PUMA Spieler Bryson DeChambeau im März das Arnold Palmer Invitational und im Motorsport dominieren die 
PUMA-Teams Red Bull Racing Honda und MERCEDES AMG PETRONAS die Saison. 
Um die Erfolge unserer Athlet*innen hervorzuheben und eine Botschaft der Hoffnung, des Optimismus und des Glaubens an 
sich selbst zu verbreiten, hat PUMA die ONLY SEE GREAT Kampagne ins Leben gerufen. Als Teil dieser Kampagne, die von 
Kulturikone, Unternehmer und Philanthropen "JAY-Z" Carter inspiriert wurde, haben Markenbotschafter*innen wie Neymar 
Jr. in Medieninterviews und Content auf PUMAs digitalen Kanälen die Geschichte von ihren Erfolgen erzählt. 
Im ersten Halbjahr brachten wir auch eine komplett neue Produktreihe von Performance-Laufschuhen auf den Markt, die auf 
unserer neuen Technologie NITRO basiert. Der DEVIATE ELITE, VELOCITY, LIBERATE und ETERNITY bieten ein müheloses 
Lauftraining. Diese Produkte bekamen auch sehr gute Kritiken von Medien sowie Läufer*innen. 
Unsere Klassiker erfreuten sich weiterhin großer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen des anhaltenden Retrotrends auf dem 
Markt. Unser neuester Schuh für Frauen, der MAYZE, ist ebenfalls von der Geschichte inspiriert und verbindet diese mit 
modernen Elementen und frischen Farben. Der MAYZE wird vom globalen Popstar Dua Lipa getragen und verkauft sich in 
allen wichtigen Märkten sehr gut. 
Mit unserer SHE MOVES US-Plattform haben wir unser Bekenntnis zu einem führenden Produktangebot für Frauen bekräftigt. 
SHE MOVES US vereint unsere bekanntesten Markenbotschafterinnen wie Dua Lipa, Cara Delevingne, Magdalena Eriksson oder 
Jodie Williams und feiert dabei die Frauen, die Kultur und Sport vorangebracht haben und inspiriert dabei andere Frauen 
auf der ganzen Welt. Als Teil von SHE MOVES US ist PUMA auch eine Partnerschaft mit "Women Win" eingegangen. Diese 
Organisation gibt Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt die Gelegenheit, Sport zu treiben. Im Juni gaben wir bekannt, 
dass wir in der W Series, einer internationalen Rennserie nur für Fahrerinnen, mit unserem eigenen Team präsent sind. 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 02:00 ET (06:00 GMT)

Alle Nachrichten zu PUMA SE
17.09.XETRA-SCHLUSS/DAX fällt am Verfallstag unter 15.500 Punkte
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30 dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/DAX-30-Tag dreht an seinem letzten Tag klar ins Minus
DJ
17.09.WOCHENAUSBLICK: Dax im Spannungsfeld von Wahl, Geldpolitik und Konjunktur
DP
17.09.7 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
17.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
17.09.Angolanischer Ölgigant Sonangol verlor letztes Jahr 4 Milliarden Dollar durch..
MR
17.09.MÄRKTE EUROPA/Gewinne schmelzen am letzten DAX-30-Tag
DJ
17.09.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
17.09.Puma entschuldigt sich wegen Ärger um BVB-Trikots
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUMA SE
17.09.Angolan oil giant Sonangol lost $4 billion last year in pandemic
RE
15.09.PUMA EXPLORATION : Reports First Drill Results at Flagship Project in New Brunsw..
MT
15.09.A NEW KIND OF URBAN RENEWAL : Puma's second season...
PU
15.09.Airbus Offers New UK Plant To Win Royal Air Force Helicopter Order
MT
14.09.PUMA : redesigns its shoeboxes to make a positive environmental...
PU
09.09.COINSILIUM GROUP LIMITED : Board Appointment
DJ
07.09.MARKETMIND : Transitory faith in transitory inflation
RE
07.09.MADE FOR THE WILDFLOWERS : Puma and liberty celebrate...
PU
06.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Puma, Boeing, Holcim, Revolut, Amazon...
06.09.Trafigura's Puma Energy names new CEO, CFO
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu PUMA SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 498 Mio 7 619 Mio 7 101 Mio
Nettoergebnis 2021 298 Mio 349 Mio 325 Mio
Nettoverschuldung 2021 427 Mio 500 Mio 466 Mio
KGV 2021 50,6x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 15 071 Mio 17 691 Mio 16 467 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,38x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,08x
Mitarbeiterzahl 14 767
Streubesitz 60,8%
Chart PUMA SE
Dauer : Zeitraum :
PUMA SE : Chartanalyse PUMA SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUMA SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 100,75 €
Mittleres Kursziel 115,53 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bjørn Gulden Chief Executive Officer
Hubert Hinterseher Chief Financial Officer
Jean-François Edmond Robert Palus Chairman-Supervisory Board
Martin Köppel Member-Supervisory Board
Bernd Illig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUMA SE9.18%17 691
DECKERS OUTDOOR CORPORATION51.68%12 033
CROCS, INC.147.65%9 681
ALPARGATAS S.A.35.88%5 724
DR. MARTENS PLC0.00%5 460
RELAXO FOOTWEARS LIMITED44.69%3 958