FRANKFURT (Dow Jones)--Redcare Pharmacy hat Umsatz und Marktanteil im vergangenen Jahr in allen Ländern gesteigert und traut sich auch 2024 eine weitere Expansion zu. Das Unternehmen erzielte 2023 einen Konzernumsatz von 1,8 Milliarden Euro und lag damit am oberen Ende der ausgegebenen Zielspanne. Die bereinigte EBITDA-Marge für das Gesamtjahr lag bei 3 Prozent und damit ebenfalls am oberen Ende der Zielspanne, wie das Unternehmen mitteilte.

Für das laufende Jahr stellte Redcare einen Gesamtumsatz von 2,3 bis 2,5 Milliarden Euro und eine bereinigte EBITDA-Marge von 2 bis 4 Prozent in Aussicht.

Im vergangenen Jahr erreichte das bereinigte EBITDA plus 53,5 Millionen Euro, nach einem Minus von 8 Millionen im Vorjahr. Das unbereinigte EBITDA stieg um 69,7 Millionen auf 40 Millionen Euro. Unter dem Strich stand ein Nettoergebnis von minus 11,6 (2022: minus 77,6) Millionen Euro.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe/brb

(END) Dow Jones Newswires

March 05, 2024 02:23 ET (07:23 GMT)