Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Romande Energie Holding SA
  6. News
  7. Übersicht
    HREN   CH0025607331

ROMANDE ENERGIE HOLDING SA

(HREN)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.06. 17:31:32
1320 CHF   +1.54%
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
11.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Romande Energie erleidet Gewinneinbruch im ersten Halbjahr

12.09.2019 | 07:50

Morges (awp) - Der Energiekonzern Romande Energie hat im ersten Halbjahr 2019 den Umsatz zwar stabil gehalten. Der Gewinn hingegen ist wegen Absicherungsgeschäften und wegen der Beteiligung am Energiekonzern Alpiq regelrecht eingebrochen.

Die Westschweizer Gesellschaft verbuchte einen um 1 Prozent höheren Umsatz von 294,9 Millionen Franken, wie sie am Donnerstag mitteilt. Der operative Gewinn auf Stufe EBITDA sackte dagegen um 17 Prozent auf 64,1 Millionen und der Reingewinn sogar um 56 Prozent auf 12,6 Millionen ab.

Das leichte Umsatzplus begründet das Unternehmen mit Wachstum im Dienstleistungsgeschäft (Energy Services). Dieses habe 38 Prozent mehr zu den Verkäufen beigesteuert - allerdings auch dank Akquisitionen. Der Bereich trägt inzwischen rund 15 Prozent zu den gesamten Einnahmen bei.

Im eigentlichen Stromgeschäft lief es hingegen wegen "normalerer Regenfälle" nicht mehr gleich gut wie im Vorjahr, als wegen intensivem Niederschlag viel überschüssige Energie am Markt habe verkauft werden können.

Alpiq-Beteiligung geht ins Geld

Nun habe mit den eigenen Anlagen nur knapp ein Fünftel des Bedarfs gedeckt werden können, nachdem es im Vorjahr fast ein Viertel war. Der Rest sei zugekauft worden. Absicherungsgeschäfte, die in diesem Zusammenhang getätigt worden wurden, hätten die Profitabilität negativ beeinflusst, so die Mitteilung weiter. Zudem habe sich der Gewinn des Kraftwerks Hongrin-Léman, an dem die Gesellschaft beteiligt ist, in einen Verlust verwandelt.

Der Hauptgrund für den eingebrochenen Reingewinn ist hingegen laut den Angaben die Beteiligung an Alpiq, welche die Gesellschaft über die EOS-Holding besitzt. Der dreistellige Verlust bei Alpiq habe den eigenen Gewinn um 19,3 Millionen geschmälert, so die Mitteilung weiter.

Mit den vorgelegten Zahlen hat das Unternehmen die Erwartungen der Analysten von Research Partners auf allen Stufen verfehlt.

Beim Ausblick auf das Gesamtjahr bleibt das Unternehmen vage. Die Rede ist von einem schwierigen Umfeld. Im Brief an die Aktionäre wird immerhin konkretisiert, dass im zweiten Halbjahr ohne Sondereffekte eine zum Vorjahr vergleichbare operative Leistung möglich sein sollte.

rw/ra


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPIQ HOLDING AG 0.00%Schlusskurs.0.00%
EOS (EOS/ETH) 0.38%0.00187 Realtime Kurse.-42.82%
EOS (EOS/USD) 3.66%3.6558 Realtime Kurse.74.83%
ROMANDE ENERGIE HOLDING SA 1.54%1320 verzögerte Kurse.16.81%
Alle Nachrichten zu ROMANDE ENERGIE HOLDING SA
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
18.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
11.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
09.06.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
04.06.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
12.05.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
12.05.ROMANDE ENERGIE : Zwei Wechsel im Verwaltungsrat
AW
30.04.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
30.04.Romande Energie verstärkt sich mit Zukauf in Genf
AW
22.04.Romande Energie steigert 2020 den Gewinn stark
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROMANDE ENERGIE HOLDING SA
19.01.ROMANDE ENERGIE  : Buys Swiss Energy Services Group JM Lambelet
MT
07.01.Romande Energie, ABB Win Watt d’Or Award For Floating Solar Power Plant..
MT
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Uber sells Aurora, Goldman Sachs in China
2020ROMANDE ENERGIE  : Acquired Stakes in Calycé's French Wind Farm Projects
MT
2020ROMANDE ENERGIE  : Agrees to Joint Development of Wind Farm Projects in France
MT
2020COMMUNIQUÉ DE PRESSE  : Evolution au sein de Romande Energie Commerce SA
TE
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Further bad news for airlines and Boeing
2019China threatens the German car industry, explosive letter from Nissan’s forme..
2019Communiqué de presse – Press release
TE
2018ROMANDE ENERGIE  : Pierre-Alain Urech, CEO, to retire in late-2019
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 625 Mio 679 Mio -
Nettoergebnis 2020 69,3 Mio 75,3 Mio -
Nettoliquidität 2020 82,5 Mio 89,7 Mio -
KGV 2020 21,1x
Dividendenrendite 2020 2,73%
Marktkapitalisierung 1 390 Mio 1 513 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 2,09x
Marktkap. / Umsatz 2021 2,54x
Mitarbeiterzahl 985
Streubesitz 26,3%
Chart ROMANDE ENERGIE HOLDING SA
Dauer : Zeitraum :
Romande Energie Holding SA : Chartanalyse Romande Energie Holding SA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ROMANDE ENERGIE HOLDING SA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 1
Mittleres Kursziel 1 500,00 CHF
Letzter Schlusskurs 1 320,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 13,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel 13,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Petit Chief Executive Officer & General Manager
Nicolas Conne Finance Director
Guy Mustaki Chairman
Wolfgang Martz Vice Chairman
Jean-Jacques Miauton Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ROMANDE ENERGIE HOLDING SA16.81%1 513
NEXTERA ENERGY-3.66%145 794
ENEL S.P.A.-1.89%98 317
IBERDROLA, S.A.-7.31%81 811
DUKE ENERGY CORPORATION10.65%77 930
SOUTHERN COMPANY0.03%66 164