Royal Bank of Canada (TSX:RY) kündigt ein Aktienrückkaufprogramm an. Im Rahmen des normalen Emittentenangebots wird das Unternehmen bis zu 30.000.000 Aktien zurückkaufen, was 2,12% seines ausgegebenen Aktienkapitals entspricht. Ziel des Angebots ist es, die Kapitalposition der Bank flexibel zu verwalten und gleichzeitig einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen.

Die zurückgekauften Aktien werden eingezogen. Das Angebot gilt bis zum 11. Juni 2025, wenn das Angebot ausläuft, oder bis zu einem früheren Zeitpunkt, an dem die Bank ihre Käufe abschließen kann. Zum 31. Mai 2024 hatte das Unternehmen 1.415.074.558 Stammaktien ausgegeben und im Umlauf.