Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. Royal Dutch Shell plc
  6. News
  7. Übersicht
    RDSA   GB00B03MLX29

ROYAL DUTCH SHELL PLC

(RDSA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (02.06.2021) +++

02.06.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

 
++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:25 ANALYSE/Yuan-Aufwertung ebnet Feld für Währungskonflikt China-USA

14:57 ANALYSE/Wo Öl-Investments noch Rendite bringen könnten

10:52 ANALYSE/Wirtschaft droht mehr Schaden von Nachfrage- als Angebotsmangel

09:25 ANALYSE/In den USA finden Güter reißenden Absatz, doch wie lange noch?

 
++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
 
10:52 ANALYSE/Wirtschaft droht mehr Schaden von Nachfrage- als Angebotsmangel 

Viele Investoren sorgen sich derzeit um ein Heißlaufen der US-Wirtschaft. Doch sie sollten daran denken, dass sich der Rest der Welt noch nicht annähernd von der Pandemie erholt hat. Global gesehen haben sich die wirtschaftlichen Aussichten dank des Hochfahrens der Impfungen durchaus verbessert. Die Besorgnis über zu viel Wirtschaftswachstum ist jedoch ein Problem der ersten Welt - und selbst dort ist es ein eher einseitiges. Die USA sind das einzige große Land, in dem die Erwartungen der Wall-Street-Prognostiker für das BIP im Jahr 2025 derzeit höher sind als im Januar 2020.

 
09:25 ANALYSE/In den USA finden Güter reißenden Absatz, doch wie lange noch? 

US-Produzenten rätseln über das Nachfrageverhalten der Konsumenten. So stehen Hersteller, die mit der Nachfrage mithalten wollen, vor einer schwierigen Frage: Wie anhaltend wird die Nachfrage sein, wenn die Covid-19-Krise zurückgeht? Das Institute for Supply Management (ISM) teilte zuletzt mit, dass der Index der Produktionstätigkeit weiter gestiegen ist. Der Wert spiegelt die ungewöhnlich starke Nachfrage nach Waren wider, die durch die Pandemie ausgelöst wurde. Die US-Bürger konnten ihr Geld nicht für Dienstleistungen wie Reisen und Restaurantbesuche ausgeben. Und in vielen Fällen waren sie dank staatlicher Hilfszahlungen mit zusätzlichem Geld ausgestattet, womit sie stattdessen Sachwerte kauften. Aber da die Zahl der Covid-19-Fälle sinkt und der Anteil der geimpften Amerikaner weiter steigt, ist es schwer zu sagen, wie lange der Boom im verarbeitenden Gewerbe noch andauert.

 
++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
 
16:25 ANALYSE/Yuan-Aufwertung ebnet Feld für Währungskonflikt China-USA 

Die chinesische Zentralbank wird wegen der Stärke des Yuan so langsam unruhig. Das ist etwas, das man im Auge behalten sollte: Jeder Versuch, eine weitere Aufwertung des Yuan zu verhindern, würde den Streit zwischen Peking und Washington über Währungsmanipulationen neu anheizen. Mit rund 6,38 zum US-Dollar ist der Yuan auf dem höchsten Stand seit 2018. Die Währung muss nur um etwas mehr als 5 Prozent aufwerten, um ein historisches Hoch zu erreichen. Im vergangenen Jahr ist sie bereits um fast 12 Prozent geklettert.

 
14:57 ANALYSE/Wo Öl-Investments noch Rendite bringen könnten 

Der Ölindustrie könnte ein goldener Sonnenuntergang bevorstehen. Das gilt insbesondere für Unternehmen, die noch neue Reserven erschließen. Wie lange das Verschwinden dauert, hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der die Volkswirtschaften auf sauberere Energiequellen umsteigen. Die europäischen Riesenkonzerne Shell, Total und BP haben ihre Pläne, neue Ölreserven zu finden, bereits eingeschränkt, und nun überdenken auch die US-Konkurrenten Chevron und Exxon ihre Investitionen. Im Gegensatz dazu steht es den staatlich kontrollierten Konkurrenten frei, nach Öl zu bohren, um die zukünftige Nachfrage zu befriedigen, ohne Rücksicht auf ihren ökologischen Fußabdruck.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

June 02, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (AUD/CNY) -0.44%4.693023 verzögerte Kurse.-6.10%
BP PLC 0.77%320.2 verzögerte Kurse.25.67%
BRITISH POUND / CHINESE YUAN RENMINBI (GBP/CNY) -0.31%8.836507 verzögerte Kurse.-0.66%
CANADIAN DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (CAD/CNY) 0.13%5.1095 verzögerte Kurse.-0.45%
CHEVRON CORPORATION 0.54%100.6 verzögerte Kurse.19.12%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
EURO / CHINESE YUAN RENMINBI (EUR/CNY) -0.10%7.5743 verzögerte Kurse.-4.88%
EXXON MOBIL CORPORATION 0.89%57.59 verzögerte Kurse.39.71%
INDIAN RUPEE / CHINESE YUAN RENMINBI (INR/CNY) 0.09%0.087599 verzögerte Kurse.-2.04%
PETROBRAS DISTRIBUIDORA S.A. -0.98%25.14 Schlusskurs.13.60%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 0.11%17.992 Realtime Kurse.23.11%
S&P 500 0.15%4455.48 verzögerte Kurse.18.45%
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY 0.14%34.95 Schlusskurs.-0.14%
TOTALENERGIES SE 0.16%39.695 Realtime Kurse.12.45%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.01%6.4576 verzögerte Kurse.-0.58%
US DOLLAR / CHINESE YUAN RENMINBI (USD/CNY) 0.00%6.466 verzögerte Kurse.-1.01%
WTI 0.93%73.961 verzögerte Kurse.52.07%
Alle Nachrichten zu ROYAL DUTCH SHELL PLC
24.09.UBS belässt Shell auf 'Buy' - Ziel 1860 Pence
DP
24.09.Britisches Militär könnte im Notfall Tanklaster fahren
DP
24.09.Tesco sagt, dass zwei von 500 britischen Tankstellen vom Fahrermangel betroffen sind
MT
24.09.Cairn Energy und Cheiron Petroleum schließen Geschäft über ägyptische Vermögenswerte im..
MT
24.09.Tankstellen-Interessenverband übt nach Tat von Idar-Oberstein Kritik
DP
23.09.Energieaktien entwickeln sich im späten Handel angesichts höherer Ölpreise besser
MT
23.09.JPMorgan hebt Ziel für Shell B auf 2150 Pence - 'Overweight'
DP
23.09.JPMorgan hebt Ziel für Shell A auf 2150 Pence - 'Overweight'
DP
23.09.VERTEX ENERGY : Übernahme der Shell Mobile Refinery soll in Q1 abgeschlossen werden
MT
22.09.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.09.2021) +++
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROYAL DUTCH SHELL PLC
01:51Oil producer Hilcorp eyes purchase of shut Louisiana refinery -sources
RE
24.09.Shell's roadside fuel stations in Britain hit by higher demand
RE
24.09.Energy Stocks Climb Higher in Afternoon Trading
MT
24.09.Dutch confirm plan to end gas production at Groningen next year
RE
24.09.Energy Stocks Trade Lower Pre-Bell Friday
MT
24.09.ROYAL DUTCH SHELL : Energy
MT
24.09.FTSE Falls, Retail Sales Slow as Pandemic, Brexit Weigh
DJ
24.09.US Regulator Estimates 16% of Oil Production in Gulf of Mexico Remains Shut In After Hu..
MT
24.09.ROYAL DUTCH SHELL : Shell Completes Sale of Egyptian Upstream Assets to Cheiron, Cairn Ene..
MT
24.09.Shell completes sale of Egypt onshore assets
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ROYAL DUTCH SHELL PLC
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 286 Mrd. - 264 Mrd.
Nettoergebnis 2021 19 169 Mio - 17 717 Mio
Nettoverschuldung 2021 57 736 Mio - 53 361 Mio
KGV 2021 8,77x
Dividendenrendite 2021 4,00%
Marktkapitalisierung 162 Mrd. 162 Mrd. 150 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 0,77x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,70x
Mitarbeiterzahl 87 000
Streubesitz 99,3%
Chart ROYAL DUTCH SHELL PLC
Dauer : Zeitraum :
Royal Dutch Shell plc : Chartanalyse Royal Dutch Shell plc | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ROYAL DUTCH SHELL PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 21,08 $
Mittleres Kursziel 25,50 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernardus Cornelis Adriana Margriet van Beurden Chief Executive Officer & Executive Director
Jessica Rodgers Uhl Chief Financial Officer & Director
Andrew Stewart Mackenzie Chairman
Harry Brekelmans Director-Technology & Projects
Gerrit Zalm Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ROYAL DUTCH SHELL PLC23.11%162 124
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY-0.14%1 862 312
PETROCHINA COMPANY LIMITED58.33%159 802
TOTALENERGIES SE12.45%122 722
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM61.96%111 774
ROSNEFT OIL COMPANY47.20%78 867