Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Royal Unibrew A/S
  6. News
  7. Übersicht
    RBREW   DK0060634707

ROYAL UNIBREW A/S

(RBREW)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq Copenhagen - 03.12. 16:59:48
682.6 DKK   +0.50%
17.11.Royal Unibrew A/S bekräftigt Gewinnprognose für das Jahr 2021
CI
16.11.Danone verkauft dänische Aqua d'Or an Royal Unibrew AS
DJ
16.11.Royal Unibrew kauft Mineralwasserhersteller Aqua d'Or von Danone
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Royal Unibrew A/S: Eine tadellose Erfolgsbilanz

09.04.2021 | 11:58

Der dänische Bierbrauer Royal Unibrew macht so ziemlich alles richtig: Umsatz, Betriebsgewinn, Eigenkapitalrendite – die operative und finanzielle Leistung der letzten zehn Jahre ist beachtlich. Der Umsatz wuchs um das Zweifache und der Betriebsgewinn um das Vierfache, während die Eigenkapitalrendite solide um die 30%-Marke herum verankert blieb.

Diese beeindruckenden Leistungen wurden ohne Eigenkapitalerhöhungen oder das Eingehen von Risiken in Bezug auf die Verschuldung erreicht. Die Nettoverschuldung hat sich zwar vervierfacht, aber sie entspricht immer noch nur einem Jahr EBITDA und etwa eineinhalb Jahren freiem Cashflow.

zb_graphique_de_cours

Seine mittlere Größe kompensiert der Konzern durch ein äußerst kluges Management. Ein Großaktionär des Unternehmens ist dabei die renommierte Augustinus-Stiftung. Die Stiftung der Familie Augustinus, die mit ihren verschiedenen Ablegern beispielsweise hinter der Scandinavian Tobacco Group sowie einigen anderen unternehmerischen Erfolgsgeschichten in Dänemark steht, fungiert auch hier als Ankeraktionär und hält 15% der Anteile.

Das Geheimnis des Erfolgs liegt unter anderem in der klugen Diversifizierungsstrategie von Royal Unibrew. Das Portfolio des dänischen Konzerns wirkt ausgewogen: Die Hälfte des Umsatzes wird mit alkoholischen und die andere Hälfte mit alkoholfreien Getränken erzielt. Ebenfalls die Hälfte des Umsatzes entfällt auf Dänemark, Finnland und die baltischen Länder, die andere Hälfte auf Westeuropa und internationale Märkte.  

Zwei weitere Erfolgsrezepte sind die Lizenzproduktion, z. B. für Heineken und PepsiCo, sowie der Vertrieb auf Basis eines Agenturmodells, beispielsweise für die Marken Johnny Walker oder Baileys. Hier "vermietet" Royal Unibrew sein erstklassiges industrielles Equipment und sein logistisches Netzwerk an seine Partner. Auf diese Weise können beide Partner ihr Risiko begrenzen: Der Markeneigentümer bindet kein Kapital für die Expansion. Und dem Lizenznehmer bleiben die kostspieligen und riskanten Investitionen in Werbung erspart, die erforderlich sind, um eine Marke als solche zu etablieren.

Die Vielseitigkeit von Royal Unibrew unterstreicht den ohnehin schon großen Wettbewerbsvorteil als etablierte Brauerei. Neben dem Bekanntheitsgrad seiner Marken, der aus jahrzehntelangen Marketinginvestitionen resultiert, kontrolliert Royal Unibrew hoch strategische Vertriebsnetze. So behält das Unternehmen die Märkte fest im Griff.

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft von Royal Unibrew, die sich wohl dem Management zuschreiben lässt, ist die mit Beherrschung, Umsicht und Intelligenz durchgeführte Entwicklung: Der größte Teil des Wachstums – zwei Drittel – ist organisch und nur das andere Drittel resultiert aus Übernahmen. 

Aus Bewertungssicht spiegelt der Preis die Qualität wider: Der Kurs der Aktie beträgt das 25-fache seines Gewinns und bietet eine Dividendenrendite von etwa 2%. Das noch nicht ausgeschöpfte Potenzial für externes Wachstum könnte für mögliche Investoren interessant sein.

Mit einem viel geringeren Verschuldungsgrad als die Konkurrenz, mit einer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz bei der Wertschöpfung sowie mit aussichtsreichen Übernahmeplänen kleinerer Brauereien, die durch die Pandemie gebeutelt sind, kann Royal Unibrew durchaus positiv in die Zukunft blicken.

 


© MarketScreener.com 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DIAGEO PLC -0.17%3835 verzögerte Kurse.33.48%
EUROPA ONE I -2.00%127.16 Schlusskurs.21.99%
EUROPA ONE R -2.01%165.67 Schlusskurs.21.07%
HEINEKEN HOLDING N.V. 0.07%73.8 Realtime Kurse.-4.22%
HEINEKEN N.V. 0.11%88.34 Realtime Kurse.-3.16%
MOLSON COORS BEVERAGE COMPANY 0.82%45.75 verzögerte Kurse.1.24%
PEPSICO, INC. 2.55%164.71 verzögerte Kurse.8.00%
ROYAL UNIBREW A/S 0.50%682.6 verzögerte Kurse.-3.40%
S&P GSCI CORN INDEX 0.99%482.1465 verzögerte Kurse.18.39%
SCANDINAVIAN TOBACCO GROUP A/S 0.17%119 verzögerte Kurse.14.31%
Alle Nachrichten zu ROYAL UNIBREW A/S
17.11.Royal Unibrew A/S bekräftigt Gewinnprognose für das Jahr 2021
CI
16.11.Danone verkauft dänische Aqua d'Or an Royal Unibrew AS
DJ
16.11.Royal Unibrew kauft Mineralwasserhersteller Aqua d'Or von Danone
MT
16.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 29. November 2021
DP
12.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 26. November 2021
DP
23.08.Royal Unibrew A/S revidiert Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2021
CI
02.07.Royal Unibrew kauft Weinvertriebsgesellschaft von CapMan für 123 Millionen Dollar
MT
01.07.Royal Unibrew A/S bekräftigt Gewinnprognose für das Jahr 2021
CI
01.07.Royal Unibrew tritt in exklusive Verhandlungen zur Übernahme von MC Energy ein
MT
29.04.ROYAL UNIBREW A/S : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ROYAL UNIBREW A/S
03.12.Transactions by persons discharging managerial responsibilities and/or persons closely..
AQ
29.11.Share buy-back Program
AQ
18.11.Transactions by persons discharging managerial responsibilities and/or persons closely ..
AQ
17.11.GLOBAL MARKETS LIVE : Tesla, Experian, Roche, Activision, Amazon...
AX
17.11.Q3 2021 Trading Statement
AQ
17.11.Royal Unibrew A/S Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended ..
CI
17.11.Royal Unibrew A/S Re-Affirms Earnings Guidance for the Year 2021
CI
16.11.Danone to Sell Denmark Water-and-Beverage Business Aqua d'Or
DJ
16.11.Royal Unibrew to Buy Mineral Water Producer Aqua d'Or from Danone
MT
16.11.Royal Unibrew acquires strong Nordic water company
AQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 8 498 Mio 1 293 Mio 1 183 Mio
Nettoergebnis 2021 1 322 Mio 201 Mio 184 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 534 Mio 538 Mio 492 Mio
KGV 2021 25,2x
Dividendenrendite 2021 2,18%
Marktkapitalisierung 32 767 Mio 4 978 Mio 4 560 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 4,27x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,60x
Mitarbeiterzahl 2 631
Streubesitz 83,2%
Anstehende Termine für ROYAL UNIBREW A/S
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 682,60 DKK
Mittleres Kursziel 856,00 DKK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Lars Jensen President & Chief Executive Officer
Lars Vestergaard Chief Financial Officer
Walther Thygesen Chairman
Jais Stampe Li Valeur Deputy Chairman
Christian Sagild Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ROYAL UNIBREW A/S-3.40%4 978
ANHEUSER-BUSCH INBEV-12.45%95 353
HEINEKEN N.V.-3.16%57 412
AMBEV S.A.2.24%44 529
CONSTELLATION BRANDS, INC.1.89%42 399
BUDWEISER BREWING COMPANY APAC LIMITED-23.83%33 075