Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  S&T AG    SANT   AT0000A0E9W5

S&T AG

(SANT)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

S&T AG: Starkes 3. Quartal - Prognose angehoben

05.11.2020 | 07:09
  • Umsatzwachstum im Q3 um 6,5% auf EUR 297,7 Mio. (Vj.: EUR 279,4 Mio.)
  • EBITDA-Anstieg im Q3 um rund 16% auf EUR 31,7 Mio. (Vj.: EUR 27,4 Mio.)
  • Operativer Cashflow verbessert sich im Q3 weiter um 40% auf EUR 22,8 Mio. (Vj.: EUR 16,2 Mio.)
  • Prognose 2020 von bisher EUR 115 Mio. EBITDA auf zumindest EUR 122 Mio. angehoben

Der Technologiekonzern S&T AG (ISIN: AT0000A0E9W5, WKN: A0X9EJ, Börsenkürzel: SANT) kann sich - trotz der weltweiten Corona-Krise und der einhergehenden Wirtschaftskrise - im 3. Quartal weiter steigern. Mit über 3.000 Kunden in verschiedensten Endmärkten in mehr als 30 Ländern ist die S&T diversifiziert. So konnten beispielsweise die Zuwächse im Medizintechnikbereich die Rückgänge im Luftfahrtbereich mehr als abfedern. S&T zeigt sich somit von den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie insgesamt nicht betroffen. Der Umsatz konnte im 3. Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 6,5%, gegenüber dem 2. Quartal 2020 sogar um 11% auf EUR 297,7 Mio. gesteigert werden. Das EBITDA wuchs überproportional um 16% gegenüber dem 3. Quartal 2019 bzw. um 18% gegenüber dem Vorquartal 2020 auf über EUR 31,7 Mio. Die im Zuge des PEC Programms ergriffenen Maßnahmen führten zu einer weiteren Verbesserung des operativen Cashflow, der sich im dritten Quartal 2020 um 40% auf EUR 22,8 Mio. (Vj.: 16,2 Mio.) verbesserte. In den ersten neuen Monaten lag der operative Cashflow somit mit rund EUR 50 Mio. um rund EUR 45 Mio. über dem Vorjahr (Vj.: EUR 4,5 Mio.). Wie schon in den vorangegangenen Quartalen erwirtschaftet das Segment 'IoT Solutions Europe' auch im 3. Quartal mit 14,8% das höchste Umsatzwachstum. Mit über 14,4% EBITDA Marge im 3. Quartal 2020 wurde in dem Segment 'IoT Solutions America' die Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen.

Aufgrund der guten Ergebnisse plant S&T für 2020 die Hälfte des Jahresüberschusses (bisher 25%) für die Dividende und Aktienrückkäufe zu verwenden. S&T ist mit EUR 254 Mio. an Barmitteln und dem starken operativen Cashflow von EUR 50 Mio. nach den ersten 9 Monaten im laufenden Geschäftsjahr gut gerüstet, sowohl die Wachstumsziele und Akquisitionen im Rahmen der Agenda 2023, als auch weitere Aktienrückkäufe, aus eigener Kraft zu stemmen. Der Ausblick ist trotz erneuter weltweiter Lockdowns ein positiver. Das Auftragsbuch ist, trotz anhaltender Pandemie, mit EUR 891 Mio. um EUR 50 Mio. besser als zu Jahresbeginn, gefüllt. Zusätzlich wird, nach der Zustimmung der Kartellbehörden im September 2020, S&T ab 1. Oktober 2020 durch die Iskratel-Gruppe verstärkt.

Hannes Niederhauser, CEO: 'Aufgrund der guten Zahlen erhöhen wir die bisherige Prognose für das Geschäftsjahr 2020 von EUR 115 Mio. EBITDA bei EUR 1.150 Mio. Umsatz auf zumindest EUR 122 Mio. EBITDA bei rund EUR 1.200 Mio. Umsatz. Sollten sich die Einflüsse der erneuten Lockdowns in Grenzen halten, könnten diese Werte noch weiter übertroffen werden. Zudem bekräftigen wir unser Mittelfristziel für 2023 von EUR 2 Mrd. Umsatz bei einem EBITDA von EUR 220 Mio.'

Disclaimer

S&T AG published this content on 05 November 2020 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 05 November 2020 06:11:02 UTC


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf S&T AG
26.01.PTA-PVR : S&T AG: Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
DJ
25.01.PTA-CMS : S&T AG: Geschäfte im Zusammenhang mit einem Aktienrückkauf / 9. Zwisch..
DJ
22.01.PTA-PVR : S&T AG: Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
DJ
22.01.S&T : Tochter Kontron Technologies erwirbt HC Solutions
PU
22.01.PTA-NEWS : S&t ag: s&t tochter kontron technologies erwirbt hc solutions
DJ
20.01.Warburg Research belässt S&T auf 'Buy' - Ziel 27,50 Euro
DP
20.01.PTA-DD : S&T AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19..
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/Britische Handelsaktien leiden unter Brexit-Chaos
DJ
19.01.XETRA-SCHLUSS/Uneinheitlich - Zweite Reihe läuft weiter
DJ
19.01.MÄRKTE EUROPA/DAX geht die Luft aus - Anleger warten ab
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu S&T AG
22.01.S&T : subsidiary Kontron Technologies acquires HC Solutions
PU
21.01.S&T : IR Presentation
PU
19.01.S&T : at the GC Conference – Publication Guidance 2021
PU
2020S&T : communicates details of vision 2030
PU
2020S&T : IR Presentation
PU
2020S&T : IR Presentation
PU
2020S&T AG : Strong 3rd quarter - forecast raised
PU
2020S&T AG : S&T AG S&T AG resolves to on new buyback program II 2020 for own shares
PU
2020ADHOC : S&T AG resolves to on new buyback program II 2020 for own shares
PU
2020S&T AG : Statement to short recommondation report
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 216 Mio 1 479 Mio 1 311 Mio
Nettoergebnis 2020 51,2 Mio 62,3 Mio 55,2 Mio
Nettoverschuldung 2020 24,9 Mio 30,3 Mio 26,9 Mio
KGV 2020 27,6x
Dividendenrendite 2020 0,89%
Marktkapitalisierung 1 384 Mio 1 683 Mio 1 492 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,16x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,95x
Mitarbeiterzahl 5 264
Streubesitz 69,3%
Chart S&T AG
Dauer : Zeitraum :
S&T AG : Chartanalyse S&T AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse S&T AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 8
Mittleres Kursziel 29,31 €
Letzter Schlusskurs 21,50 €
Abstand / Höchstes Kursziel 53,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel 19,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Hannes Niederhauser Chief Executive Officer
Erhard F. Grossnigg Chairman-Supervisory Board
Michael Jeske Chief Operating Officer-Services DACH
Richard Neuwirth Chief Financial Officer
Christoph Neumann Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
S&T AG11.40%1 620
DELL TECHNOLOGIES INC.3.26%56 745
HP INC.1.75%32 267
GOERTEK INC.6.14%19 681
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.7.54%17 560
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE COMPANY3.80%15 910