In Brasilien erhielt Saipem von Equinor den Zuschlag für das Raia-Projekt, das die Erschließung eines Pre-Salt-Gas- und Kondensatfeldes im Campos-Becken vorsieht, das etwa 200 Kilometer vor der Küste des Bundesstaates Rio de Janeiro liegt.

Das Projekt ist eine der wichtigsten Gasentwicklungsinitiativen Brasiliens und könnte 15 % des gesamten inländischen Gasbedarfs des Landes decken, so Saipem.

In Guyana erhielt das Unternehmen von der Exxon Mobil-Tochtergesellschaft ExxonMobil Guyana Limited den Zuschlag für die geplante Erschließung des Whiptail-Ölfeldes im Offshore-Block Stabroek.