1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Salzgitter AG
  6. News
  7. Übersicht
    SZG   DE0006202005   620200

SALZGITTER AG

(SZG)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 24.06.2022
24.20 EUR   -0.82%
23.06.DZ Bank senkt Salzgitter auf 'Halten' - Fairer Wert 26 Euro
DP
23.06.AKTIEN IM FOKUS : Minen- und Stahlwerte schwach - Rezessionsangst belastet
DP
23.06.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt unter 13 000 Punkte
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

IG Metall ruft in Stahl-Tarifrunde zu Warnstreiks auf

25.05.2022 | 15:55
ARCHIV: Fahne der Gewerkschaft IG Metall in Karlsruhe, Deutschland

Düsseldorf (Reuters) - Die IG Metall will in der Tarifrunde für die rund 68.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Stahlindustrie mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber machen.

"Die Warnstreiks beginnen am 1. Juni 2022", teilte die Gewerkschaft am Mittwoch nach einer Sitzung ihrer Tarifkommission mit. Zuvor hatte es auch in der zweiten Runde der Gespräche mit den Stahl-Arbeitgebern keine greifbaren Ergebnisse gegeben.

Die Gewerkschaft fordert 8,2 Prozent mehr Lohn für die Stahlkocher, die Arbeitgeber hatten in der ersten Gesprächsrunde Mitte Mai eine Einmalzahlung in Höhe von 2100 Euro für eine Laufzeit von zwölf Monaten angeboten. "Die Beschäftigten haben während der letzten Jahre trotz schwieriger Bedingungen für dauerhafte Stabilität in den Unternehmen gesorgt", sagte der Bezirksleiter der IG Metall NRW und Verhandlungsführer Knut Giesler: "Eine Einmalzahlung reicht nicht." Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbands Stahl, Gerhard Erdmann, sagte dagegen, die Arbeitgeber hätten bereits in der ersten Runde ein "sehr faires Angebot" auf den Tisch gelegt. Warnstreiks halte er deshalb "für erklärungsbedürftig". Neue Gespräche mit der Gewerkschaft solle es nun am 10. Juni geben. Die Arbeitgeber hatten erklärt, es bestehe die Gefahr, dass eine sich weiter verschärfende Lage in der Ukraine und insbesondere eine Unterbrechung der Versorgung der deutschen Industrie mit Erdgas zu einem schlagartigen, dramatischen Einbruch der Wirtschaftstätigkeit in Deutschland führe.

Die Stahlindustrie mit Konzernen wie Thyssenkrupp, Salzgitter und ArcelorMittal profitiert von den stark gestiegenen Werkstoffpreisen, kämpft aber selbst mit den in die Höhe geschossenen Rohstoff- und Energiekosten. Zudem schwächelt aufgrund von Lieferkettenproblemen die Nachfrage der Automobilindustrie.


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL 0.92%22.5 Realtime Kurse.-20.06%
SALZGITTER AG -0.82%24.2 verzögerte Kurse.-22.98%
THYSSENKRUPP AG -1.04%5.886 verzögerte Kurse.-39.22%
Alle Nachrichten zu SALZGITTER AG
23.06.DZ Bank senkt Salzgitter auf 'Halten' - Fairer Wert 26 Euro
DP
23.06.AKTIEN IM FOKUS : Minen- und Stahlwerte schwach - Rezessionsangst belastet
DP
23.06.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt unter 13 000 Punkte
AW
23.06.Morgan Stanley hebt Salzgitter auf 'Equal-weight'
DP
23.06.Baader Bank belässt Salzgitter auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
DP
23.06.Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter schwächeln
AW
22.06.MÄRKTE EUROPA/Rezessionsängste belasten - Stahlaktien brechen ein
DJ
22.06.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Kurz unter 13000 Punkten
AW
22.06.HOHE STAHLPREISE : Salzgitter erhöht Gewinnprognose erneut
DP
22.06.XETRA-SCHLUSS/Leichter - Powell-Aussagen verhindern Schlimmeres
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SALZGITTER AG
24.06.SALZGITTER : 6th Steels in Cars and Trucks 2022 – an event as sustainable as steel i..
PU
22.06.SALZGITTER : raises its guidance for the financial year 2022 – pre-tax profit of mor..
PU
22.06.SALZGITTER AG : The Salzgitter Group raises its guidance for the financial year 2022 &ndas..
EQ
22.06.Salzgitter AG Raises Its Guidance for the Financial Year 2022
CI
22.06.European stocks bounce off lowest in more than a year after Powell remarks
RE
22.06.Wuxi Lead to Provide Battery Equipment for Volkswagen’s German Factory
MT
21.06.SALZGITTER : and Grupo Arania conclude innovative green steel partnering agreement
PU
16.06.Salzgitter Group at the Tube trade fair, Mannesmann is the focus
AQ
16.06.TRENDING : Germany's Largest Metalworking Wage Increase in 30 Years
DJ
15.06.SALZGITTER : at the Tube Trade Fair – Mannesmann in the limelight
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SALZGITTER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 12 421 Mio 13 103 Mio 12 509 Mio
Nettoergebnis 2022 890 Mio 939 Mio 896 Mio
Nettoverschuldung 2022 308 Mio 325 Mio 310 Mio
KGV 2022 1,48x
Dividendenrendite 2022 3,42%
Marktwert 1 309 Mio 1 381 Mio 1 318 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,13x
Marktwert / Umsatz 2023 0,12x
Mitarbeiterzahl 23 956
Streubesitz 38,5%
Chart SALZGITTER AG
Dauer : Zeitraum :
Salzgitter AG : Chartanalyse Salzgitter AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SALZGITTER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 24,20 €
Mittleres Kursziel 38,17 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Gunnar Groebler Chief Executive Officer
Burkhard Becker Chief Financial Officer
Heinz-Gerhard Wente Chairman-Supervisory Board
Uwe Kruse Chief Information Officer & Head-Strategy
Roland Flach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SALZGITTER AG-22.98%1 381
BAOSHAN IRON & STEEL CO., LTD.-12.29%20 906
JSW STEEL LIMITED-13.49%17 440
CITIC PACIFIC SPECIAL STEEL GROUP CO., LTD.-0.68%15 347
CHINA STEEL CORPORATION-17.96%15 044
TERNIUM S.A.-13.44%7 395