Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. SAP SE
  6. News
  7. Übersicht
    SAP   DE0007164600   716460

SAP SE

(SAP)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mehrheit der Internetnutzer zu nachlässig beim Online-Schutz

17.06.2021 | 11:11

BERLIN (dpa-AFX) - Obwohl die Menschen in Deutschland immer besser über Gefahren aus dem Internet informiert sind, verzichtet die Mehrheit auf wirksame Schutzmaßnahmen. Fast drei Fünftel (59 Prozent) aller Internetnutzer gehen nach dem aktuellen Sicherheitsindex der Initiative "Deutschland sicher im Netz" (DsiN) zu nachlässig mit Schutzvorkehrungen bei Online-Diensten um. Nur jeder Zweite prüft demnach die Zugriffsrechte seiner Apps (50 Prozent), nur knapp jeder Dritte nutzt einen Passwortmanager (31 Prozent).

Die Studie, die am Donnerstag in Berlin gemeinsam mit dem Verbraucherschutzministerium vorgestellt wurde, bescheinigt der Bevölkerung ein hohes digitale Sicherheitswissen. Dennoch lasse das konkrete Sicherheitsverhalten nach. "Wir sehen, dass das vorhandene Wissen zu selten in die Praxis umgesetzt wird. Hier müssen wir ansetzen und Menschen zum sicheren Handeln ermuntern", erklärte Christian Kastrop, Staatssekretär im Verbraucherschutzministerium.

Der Bedrohungs-Gesamtindex 2021, der die allgemeine digitale Sicherheitslage für Verbraucher abbilden soll, stagniert im Vergleich zu Vorjahr mit 62,7 Punkten auf mäßigem Niveau. Mit dem Index versuchen die Forscher auf Basis einer repräsentativen Befragung der Online-Nutzer ab 16 Jahren, die subjektive Bedrohung mit dem tatsächlichen Schutzniveau der Verbraucher zusammenbringen. Beim Schwellenwert von unter 50 Punkten (von maximal 100) ist die Verunsicherung demnach höher als das subjektive Sicherheitsgefühl. Das bisher beste Niveau wurde 2016 mit 65,4 Punkten erreicht.

Die Initiative rief die Menschen dazu auf, sich stärker mit den Daten über die eigene Person zu beschäftigen. Beim Thema "Digitale Identität & Digitales Ich" bestehe ein starkes Aufklärungsbedürfnis. Nur drei Prozent der Nutzerinnen und Nutzer hätten sich bereits umfassender mit ihrer digitalen Identität befasst. "Das Thema wird künftig in allen Lebensbereichen an Bedeutung gewinnen, von Sozialen Netzwerken über Online-Banking bis zu Verwaltungsdienstleistungen", sagte Serena Holm, Managerin der Auskunftei Schufa.

Um die Kompetenz der Verbraucherinnen und Verbraucher zu erhöhen und die Menschen zu Anwendung der Erkenntnisse in der Praxis zu animierten, wird die Initiative unter anderem die neue interaktive und browserbasierte Simon-App anbieten. Sie ist ab sofort unter der Adresse simon-app.org zu erreichen. Zudem wird der Verein im Januar 2022 einen Digitalführerschein einführen, der bundesweit den Erwerb und die Zertifizierung von Digitalkompetenzen ermöglicht.

"Deutschland sicher im Netz" ist ein gemeinnütziger Verein, der 2006 beim 1. Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung gegründet wurde. Mitglieder sind Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Facebook, Ebay, Google, Microsoft, SAP und Schufa sowie Organisationen wie das Deutsche Kinderhilfswerk und die FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter)./chd/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.58%2712.6 verzögerte Kurse.53.89%
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.17%17.63 verzögerte Kurse.17.70%
EBAY INC. -0.90%68.01 verzögerte Kurse.35.34%
MICROSOFT CORPORATION 0.81%287.12 verzögerte Kurse.29.09%
SAP SE 0.97%123.02 verzögerte Kurse.13.69%
Alle Nachrichten zu SAP SE
09:06EYETRACKING : Computerbedienung durch Blicksteuerung
PU
03.08.PODCAST : Mehr Frauenpower in der IT-Branche – Women in Tech @SAP
PU
02.08.SAP : Innovative Technologie für den weltgrößten Coca-Cola-Abfüller
PU
30.07.Ex-Betriebsratschef von SAP soll Aufsichtsrat verlassen
AW
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
30.07.DGAP-PVR : SAP SE: Veröffentlichung gemäß § 40 -4-
DJ
30.07.DGAP-PVR : SAP SE: Veröffentlichung gemäß § 40 -3-
DJ
30.07.DGAP-PVR : SAP SE: Veröffentlichung gemäß § 40 -2-
DJ
30.07.DGAP-PVR : SAP SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
DJ
30.07.FIT MIT SAP S/4HANA : Die digitale Transformation der Sourcing-Prozesse bei Lanx..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SAP SE
13:26JUMP START FOR INNOVATION : SAP's New Innovation Toolkit
PU
03.08.SAP : Positioned as a Leader in 2021 Gartner Magic Quadrant for Multiexperience ..
PU
03.08.WHOLESALE DISTRIBUTION : Operating with a Purpose Along the Value Chain
PU
03.08.SUPPLY CHAIN : What Business Leaders Are Thinking
PU
02.08.SAP : Raising Cloud Availability
PU
02.08.SAP : NBA Selects RISE with SAP to Continue Cloud Evolution
PU
02.08.SAP : Flexible and Hybrid Work Is Best Supported with Cloud HR
PU
02.08.SAP : De-Coding the Classroom
PU
30.07.SAP : How SAP and Deutsche Boerse Are Paving the Way to the Public Cloud for the..
PU
30.07.DGAP-PVR : SAP SE: Release according to Article -4-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 27 399 Mio 32 487 Mio 29 383 Mio
Nettoergebnis 2021 4 478 Mio 5 309 Mio 4 802 Mio
Nettoverschuldung 2021 5 960 Mio 7 067 Mio 6 392 Mio
KGV 2021 32,2x
Dividendenrendite 2021 1,53%
Marktkapitalisierung 144 Mrd. 170 Mrd. 154 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 5,47x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,15x
Mitarbeiterzahl 103 876
Streubesitz 84,9%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 31
Letzter Schlusskurs 121,90 €
Mittleres Kursziel 133,51 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,53%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Klein Chief Executive & Operating Officer
Luka Mucic Chief Financial Officer
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Bernard Liautaud Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SAP SE13.69%170 469
ORACLE CORPORATION38.72%250 554
INTUIT INC.38.87%144 877
SERVICENOW, INC.6.22%115 842
DOCUSIGN, INC.31.65%57 020
CONSTELLATION SOFTWARE INC.21.00%33 754