1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. SAP SE
  6. News
  7. Übersicht
    SAP   DE0007164600   716460

SAP SE

(SAP)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  24/05 17:42:18
91.98 EUR   -1.11%
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
24.05.'Spannungsfeld' Energieversorgung und Klima dominiert Hannover Messe
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

SAP Task Center: Anklicken, lesen, genehmigen, wiederholen!

21.01.2022 | 08:12

In sehr dynamischen Arbeitsumgebungen nimmt der Zeitdruck immer stärker zu. Werden Rollen und Verantwortlichkeiten ausgeweitet, kann es schwierig werden, den Überblick über die steigende Anzahl von Genehmigungsworkflows zu behalten. Das gilt umso mehr für Aufgaben und Genehmigungsvorgänge, die über verschiedene Systeme verteilt sind.

Gerade für funktionsübergreifende Rollen stellt es zuweilen eine Herausforderung dar, Workflow-Genehmigungen freizugeben, die über das gesamte Lösungsportfolio verteilt sind, um schnellstmöglich und effizient einen Nutzen zu realisieren. Dies wird gut am Beispiel von Controllern deutlich: Mitarbeitende in diesem Bereich müssen Ausgaben überwachen, die aus verschiedenen Lösungen wie SAP SuccessFactors, SAP Fieldglass und SAP S/4HANA stammen.

Mit dem SAP Task Center steht ein neuer, einheitlicher Posteingang für Genehmigungen aus unterschiedlichen Anwendungen zur Verfügung, der ein nahtloses und integriertes Benutzererlebnis bietet. Die Genehmigungsvorgänge aus mehreren SAP-Lösungen werden in einer Liste zusammengestellt und lassen sich mit nur einem Klick verarbeiten. Dadurch können Benutzer:

  • Aufgaben schnell und effizient erledigen
  • Den Navigationsaufwand zum Verwalten von Genehmigungen in unterschiedlichen Systemen reduzieren
  • Eine einzige Genehmigungsliste abarbeiten
  • Die Qualität und Konsistenz von Genehmigungen für geschäftskritische Vorgänge verbessern
  • Implementierungskosten durch automatisierte Einrichtung minimieren

Das SAP Task Center bietet Genehmigenden eine optimierte Anwendung und ein anwendungsorientiertes, geräteunabhängiges Benutzererlebnis, das flexiblen Arbeitsweisen entgegenkommt. Der zentrale Posteingang bietet eine intelligente, einheitliche sowie praktische Anwendung für Genehmigungen - sowohl in mobilen als auch in Webumgebungen.

Das verbirgt sich hinter dem SAP Task Center [Link]Zum Vergrößern anklicken

Das SAP Task Center vereint mehrere leistungsstarke Funktionen der SAP Business Technology Platform (SAP BTP), wie standardisierte APIs und ein konsistentes Sicherheits- und Identitätsmanagement. Basierend auf dem SAP Launchpad zielt es darauf ab, einen zentralen Zugriffspunkt für alle zugewiesen Workflow-Aufgaben in allen SAP-Lösungen bereitzustellen, um Zeitdauer und Qualität von Genehmigungen zu beschleunigen.

Anwender können in der entsprechenden App nach vordefinierten Kriterien leicht auf alle zugewiesenen Aufgaben zugreifen, sie durchsuchen, sortieren und filtern. Sie können damit Genehmigungen entweder direkt im zentralen Eingang bearbeiten und genehmigen oder zu den Details von Aufgaben der integrierten SAP-Lösung navigieren - etwa SAP SuccessFactors, SAP S/4HANA Cloud oder On-Premise, SAP Fieldglass -, wenn es sich um komplexere Genehmigungs-Workflows handelt.

Mit SAP Mobile Start Aufgaben überall und jederzeit genehmigen [Link]Zum Vergrößern anklicken

Neben der Webanwendung ist das SAP Task Center auch in der App SAP Mobile Start verfügbar.

SAP Mobile Start ist eine native App, die als mobiler Einstiegspunkt für SAP-Anwendungen sowie-Inhalte dient und eine mit Consumer Apps vergleichbare Benutzerfreundlichkeit bietet. Vordefinierte Inhalte, die optimal auf typische Personas und unterschiedliche Branchen abgestimmt sind, erlauben es Anwendern Geschäftsprozesse über Mobilgeräte auszuführen.

Erste Schritte auf der SAP Business Technology Platform

Die SAP Business Technology Platform bildet die elementare Basis auf der Menschen, Dinge und Unternehmen intelligent miteinander verbunden werden können. Für den Einstieg in das SAP Task Center ist ein nutzungsbasiertes Geschäftsmodell in Ihrem globalen SAP-BTP-Konto (SAP Cloud Platform Enterprise Agreement oder Pay-As-You-Go für SAP BTP) erforderlich.

Auf Ihren Mobilgeräten können Sie zudem über SAP Mobile Start auf den einheitlichen Posteingang zugreifen, der im App Store für iOS verfügbar ist. Wenn Sie Näheres zu den ersten Schritten mit SAP Mobile Start erfahren möchten, klicken Sie hier.

Das SAP Task Center ist in die Lösungen SAP S/4HANA, SAP S/4HANA Cloud, SAP Fieldglass und SAP SuccessFactors integriert. Im ersten Quartal 2022 sollen weitere SAP-Lösungen wie SAP Ariba und SAP Concur unterstützt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im SAP Road Map Explorer.

Mit dem SAP Task Center wurde ein anwendungsübergreifender Workflow-Eingang über durchgängige Prozesse hinweg umgesetzt, wie im Strategiepapier der SAP für Integrationen dargelegt.

In den vergangenen 18 Monaten wurden viele weitere Innovationen mit dem Ziel der Integration ausgeliefert. Unser Versprechen gilt unverändert: Wir unterstützen jeden Kunden auf dem Weg zu einem intelligenten Unternehmen.

Weitere Informationen:

Dr. Michael Ameling ist Senior Vice President sowie Leiter von Intelligent Enterprise und Cross Architecture des SAP-Vorstandsbereichs Technology & Innovation.
Dr. Philipp Herzig ist Senior Vice President sowie Leiter von Intelligent Enterprise und Cross Architecture des SAP-Vorstandsbereichs SAP Product Engineering.

Disclaimer

SAP SE published this content on 21 January 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 21 January 2022 07:11:01 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu SAP SE
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
24.05.'Spannungsfeld' Energieversorgung und Klima dominiert Hannover Messe
DP
24.05.MÄRKTE EUROPA/DAX stabilisiert über 14.000
DJ
24.05.SAP : Quality Awards 2022 – Deutschlands bestgeführte SAP-Projekte prämiert
PU
23.05.SAP : Mental Health Day für SAP-Mitarbeitende
PU
23.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Übernahmen von Gamesa und Dt. Euroshop
DJ
23.05.SAP : Krisensicherheit als Erfolgsfaktor in unwägbaren Zeiten
PU
20.05.SAP SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
20.05.Sap se
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SAP SE
24.05.THE TAKE : Water, War, Weather and Wheat Ignite Interest in Farming Technology
PU
23.05.Vertex, Inc. Named a Finalist for 2022 SAP® Pinnacle Award in the SAP Store Category
AQ
20.05.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
19.05.European ADRs Move Higher in Thursday Trading
MT
19.05.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
18.05.European ADRs Move Lower in Wednesday Trading
MT
13.05.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.05.SAP SE : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
11.05.TRANSCRIPT : SAP SE - Shareholder/Analyst Call
CI
10.05.Qualtrics and SAP Partner to Bring More Empathy to the Contact Center
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SAP SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 30 111 Mio 32 308 Mio 31 013 Mio
Nettoergebnis 2022 3 442 Mio 3 693 Mio 3 545 Mio
Nettoverschuldung 2022 4 309 Mio 4 623 Mio 4 438 Mio
KGV 2022 32,1x
Dividendenrendite 2022 2,23%
Marktwert 108 Mrd. 116 Mrd. 111 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 3,72x
Marktwert / Umsatz 2023 3,40x
Mitarbeiterzahl 109 798
Streubesitz 84,8%
Chart SAP SE
Dauer : Zeitraum :
SAP SE : Chartanalyse SAP SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SAP SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 91,98 €
Mittleres Kursziel 123,78 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Klein Chief Executive Officer
Luka Mucic Chief Financial Officer
Hasso Plattner Chairman-Supervisory Board
Juergen Mueller Chief Technology Officer
Sabine Bendiek Chief Operating & People Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SAP SE-25.53%116 340
ORACLE CORPORATION-19.69%186 878
SERVICENOW INC.-33.74%86 222
CONSTELLATION SOFTWARE INC.-15.55%32 881
SENSETIME GROUP INC.-14.18%20 733
TRIMBLE INC.-25.19%16 760