Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Schweiter Technologies AG    SWTQ   CH0010754924

SCHWEITER TECHNOLOGIES AG

(SWTQ)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 25.01. 11:04:32
1558 CHF   -0.38%
2020Schweiter-Aktien ziehen nach positivem Ausblick an
AW
2020Schweiter rechnet mit deutlich höherem Gewinn in 2020
AW
2020Schweiter kauft Leichtstoffplatten-Geschäft von Newell Brands
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Schweiter dank Akquisitionen mit deutlich mehr Umsatz im Halbjahr

15.08.2019 | 07:00

Zürich (awp) - Der Industriekonzern Schweiter hat im ersten Halbjahr 2019 akquisitionsbedingt deutlich mehr umgesetzt. Auf der Gewinnstufe macht sich dies allerdings nicht ganz so stark bemerkbar. Für die weitere Zukunft gibt er sich aber optimistisch.

Konkret stieg der Umsatz in der Periode von Januar bis Juni 2019 um 14 Prozent auf 613,7 Millionen Franken, in Lokalwährungen waren es gar 16 Prozent. Das Wachstum war allerdings begünstigt durch den Zugang von Perspex im Vergleich zur Vorjahresperiode - bereinigt um Akquisitionen und Währungseffekte betrug das organische Wachstum nämlich lediglich 2 Prozent. Schweiter spricht in einer Mitteilung vom Donnerstag von einem "guten ersten Halbjahr in einem herausfordernden Marktumfeld".

Auf Gewinnstufe sind die Wachstumsraten deutlich geringer als beim Umsatz. Der EBITDA erhöhte sich noch um 8 Prozent auf 63,1 Millionen, der Reingewinn um 4 Prozent auf 34,2 Millionen Franken. Die EBITDA-Marge sank entsprechend um einen halben Prozentpunkt auf 10,3 Prozent. Der Rückgang sei primär akquisitionsbedingt sowie aufgrund von einmaligen Integrationsaufwendungen zustande gekommen, heisst es in der Mitteilung.

Insgesamt hat Schweiter mit den vorgelegten Zahlen die Konsensschätzungen knapp erreicht. So lag der AWP-Konsens für den Umsatz bei 623,7 Millionen, für den EBITDA bei 63,0 Millionen und für den Reingewinn bei 34,3 Millionen Franken.

Integration verläuft nach Plan

Das akquisitionsbedingte Wachstum, die anhaltend hohe Nachfrage seitens der Windenergiekunden sowie die starken Zuwächse im Architekturgeschäft in den USA hätten die leicht tieferen Umsätze im europäischen und amerikanischen Displaygeschäft mehr als ausgleichen können, schreibt Schweiter in Bezug auf Bereiche und Regionen.

Die per Ende 2018 übernommenen Perspex-Gesellschaften hätten dabei wesentlich zum Umsatz- und Ergebniswachstum des europäischen Displaygeschäftes beigetragen. Die Integration der akquirierten Gesellschaften schreite dabei planmässig voran.

Für den weiteren Jahresverlauf gibt sich Schweiter trotz der Unsicherheiten optimistisch. Man gehe zwar davon aus, dass das volatile politische und wirtschaftliche Umfeld im zweiten Semester anhalten werde, insgesamt erwarte man aber einen "positiven Geschäftsverlauf".

Im Display- und Architekturgeschäft rechnet Schweiter mit einer "soliden Nachfrage". Der erfreuliche Geschäftsverlauf im Bereich Kernmaterialien setze sich zudem dank anhaltend starker Nachfrage der Windkraftkunden fort.

uh/rw


© AWP 2019
Alle Nachrichten auf SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
2020Schweiter-Aktien ziehen nach positivem Ausblick an
AW
2020Schweiter rechnet mit deutlich höherem Gewinn in 2020
AW
2020Schweiter kauft Leichtstoffplatten-Geschäft von Newell Brands
AW
2020Schweiter-Aktien nach starken Zahlen sehr gesucht
AW
2020Schweiter zeigt sich im Halbjahr einigermassen resistent
AW
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020Schweiter spürt Folgen von Covid-19 - GV segnet alle Anträge ab
AW
2020Schweiter führt Generalversammlung ohne anwesende Aktionäre durch
AW
2020Schweiter-Aktien im Zick-Zack-Kurs nach Jahreszahlen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
2020GLOBAL MARKETS LIVE : Focus is on Microsoft
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Current business performance
PU
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Current business performance
AQ
2020Current business performance
GL
2020GLOBAL MARKETS LIVE: AstraZeneca closer to a Covid-19 vaccine
2020Expansion of 3A Composites US Display Business
GL
2020HALF-YEAR RESULTS FOR 2020 : earnings growth despite tough market conditions
GL
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : half-yearly earnings release
2020Annual General Meeting 2020 – Shareholders approve all proposals of the..
GL
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Annual General Meeting 2020 – no physical partici..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 150 Mio 1 295 Mio -
Nettoergebnis 2020 82,2 Mio 92,6 Mio -
Nettoliquidität 2020 125 Mio 141 Mio -
KGV 2020 27,2x
Dividendenrendite 2020 2,71%
Marktkapitalisierung 2 239 Mio 2 529 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,84x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,73x
Mitarbeiterzahl 4 444
Streubesitz 68,6%
Chart SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
Dauer : Zeitraum :
Schweiter Technologies AG : Chartanalyse Schweiter Technologies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 1 458,75 CHF
Letzter Schlusskurs 1 564,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 5,50%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,73%
Abstand / Niedrigstes Ziel -13,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Heinz O. Baumgartner Chief Executive Officer & Director
Beat Siegrist Non-Executive Chairman
Martin Klöti Chief Financial Officer
Lukas Braunschweiler Non-Executive Director
Jacques Sanche Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SCHWEITER TECHNOLOGIES AG7.12%2 529
ATLAS COPCO AB11.73%66 141
FANUC CORPORATION6.74%50 029
PARKER-HANNIFIN CORPORATION1.01%35 442
SANDVIK AB8.79%33 136
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED9.95%28 745