Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Schweiter Technologies AG    SWTQ   CH0010754924

SCHWEITER TECHNOLOGIES AG

(SWTQ)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.01. 17:30:31
1564 CHF   -0.13%
2020Schweiter-Aktien ziehen nach positivem Ausblick an
AW
2020Schweiter rechnet mit deutlich höherem Gewinn in 2020
AW
2020Schweiter kauft Leichtstoffplatten-Geschäft von Newell Brands
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Schweiter erzielt 2019 mehr Umsatz und Gewinn

10.03.2020 | 06:55

Steinhausen (awp) - Der Industriekonzern Schweiter hat im vergangenen Jahr mehr umgesetzt und verdient. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 1,18 Milliarden Franken. Das deutliche Plus ist vor allem der Übernahme der per Ende 2018 übernommenen britischen Perspex-Gesellschaften zu verdanken.

In lokalen Währungen wäre der Umsatz gar um 15 Prozent gewachsen, wie der Spezialist für Verbundwerkstoffe am Dienstag mitteilte. Bereinigt um Akquisitionen und Währungseffekte betrug das organische Umsatzwachstum 1 Prozent. 2019 sei ein weiteres herausforderndes Geschäftsjahr gewesen, welches durch eine unterschiedliche Wachstumsdynamik in den verschiedenen Marktsegmenten und Geographien gekennzeichnet gewesen sei.

So sei einerseits die weltweite Nachfrage nach Kernmaterialien für den Windkraftanlagen gewachsen, schrieb Schweiter. Ebenfalls zugelegt hätten das nordamerikanische Architekturgeschäft sowie die europäischen Umsätze mit Strukturbauteilen für Strassen- und Schienenfahrzeuge.

"Andererseits blieb das organische Wachstum im europäischen sowie im amerikanischen Displaygeschäft unter dem Vorjahr und den selbst gesteckten Zielen. Trotz sehr erfreulichem Architekturgeschäft insgesamt vermochte dieses in Europa und Asien nicht ganz an das starke Vorjahr anzuknüpfen", erklärte der Konzern.

Mehr Gewinn - Erwartungen verfehlt

Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) stieg trotz einmaliger Integrationsaufwendungen um 14 Prozent auf 126,5 Millionen Franken. Organisch erhöhte sich der währungsbereinigte EBITDA um 7 Prozent. Die Umsatzrentabilität verbesserte sich ganz leicht auf 10,7 Prozent nach 10,6 Prozent im Vorjahr, wie es weiter hiess.

Unter dem Strich erzielte Schweiter einen Reingewinn von 62,6 Millionen Franken. Das sind 4 Prozent mehr als vor zwölf Monaten. Den Aktionären will Schweiter eine unveränderte Dividende von 40,00 Franken ausschütten.

Damit hat Schweiter die Erwartungen der Finanzgemeinde verfehlt. Analysten hatten im Schnitt gemäss der Nachrichtenagentur AWP mit einem Umsatz von 1,2 Milliarden Franken und einem EBITDA von 128,5 Millionen Franken gerechnet. Beim Reingewinn hatten sie 70,8 Millionen Franken prognostiziert. Im Durchschnitt rechneten sie mit einer Dividende von 41,80 Franken.

Zum Ausblick erklärte der Konzern, 3A Composites hat das neue Geschäftsjahr erfolgreich begonnen. Trotz makroökonomischer Unsicherheiten werde mit einem weiterhin guten Geschäftsverlauf gerechnet.

Die Konjunkturprognosen für die europäischen und amerikanischen Displaymärkte zeigen ein uneinheitliches Bild, wie Schweiter schrieb. Der Geschäftsbereich Architektur dürfte sich aufgrund der anhaltend hohen Bautätigkeit in Europa, USA und Asien ebenfalls weiter positiv entwickeln. Der Geschäftsbereich Kernmaterialien profitiere von einer anhaltend hohen Nachfrage aus dem Windenergiesektor. Und der Bereich Transport weise einen guten Auftragsbestand auf. Ein weiteres Wachstum sollte drinliegen, hiess es.

jb/kw


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
2020Schweiter-Aktien ziehen nach positivem Ausblick an
AW
2020Schweiter rechnet mit deutlich höherem Gewinn in 2020
AW
2020Schweiter kauft Leichtstoffplatten-Geschäft von Newell Brands
AW
2020Schweiter-Aktien nach starken Zahlen sehr gesucht
AW
2020Schweiter zeigt sich im Halbjahr einigermassen resistent
AW
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2020Schweiter spürt Folgen von Covid-19 - GV segnet alle Anträge ab
AW
2020Schweiter führt Generalversammlung ohne anwesende Aktionäre durch
AW
2020Schweiter-Aktien im Zick-Zack-Kurs nach Jahreszahlen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
2020GLOBAL MARKETS LIVE : Focus is on Microsoft
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Current business performance
PU
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Current business performance
AQ
2020Current business performance
GL
2020GLOBAL MARKETS LIVE: AstraZeneca closer to a Covid-19 vaccine
2020Expansion of 3A Composites US Display Business
GL
2020HALF-YEAR RESULTS FOR 2020 : earnings growth despite tough market conditions
GL
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES AG : half-yearly earnings release
2020Annual General Meeting 2020 – Shareholders approve all proposals of the..
GL
2020SCHWEITER TECHNOLOGIES : Annual General Meeting 2020 – no physical partici..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 150 Mio 1 298 Mio -
Nettoergebnis 2020 82,2 Mio 92,8 Mio -
Nettoliquidität 2020 125 Mio 141 Mio -
KGV 2020 27,2x
Dividendenrendite 2020 2,71%
Marktkapitalisierung 2 239 Mio 2 529 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 1,84x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,73x
Mitarbeiterzahl 4 444
Streubesitz 68,6%
Chart SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
Dauer : Zeitraum :
Schweiter Technologies AG : Chartanalyse Schweiter Technologies AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SCHWEITER TECHNOLOGIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 1 458,75 CHF
Letzter Schlusskurs 1 564,00 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 5,50%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,73%
Abstand / Niedrigstes Ziel -13,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Heinz O. Baumgartner Chief Executive Officer & Director
Beat Siegrist Non-Executive Chairman
Martin Klöti Chief Financial Officer
Lukas Braunschweiler Non-Executive Director
Jacques Sanche Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SCHWEITER TECHNOLOGIES AG7.12%2 529
ATLAS COPCO AB11.47%65 981
FANUC CORPORATION6.74%50 799
PARKER-HANNIFIN CORPORATION1.01%35 961
SANDVIK AB8.15%32 933
TECHTRONIC INDUSTRIES COMPANY LIMITED9.95%28 559