Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Schweizerische Nationalbank    SNBN   CH0001319265

SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK

(SNBN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nationalbank schliesst erste Versuche mit eigenem Digitalgeld ab

03.12.2020 | 13:31

Basel/Zürich (awp) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat Versuche mit einem eigenen Digitalgeld nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen. Getestet wurde der Einsatz von digitalem Zentralbankgeld auf der Handelsplattform der geplanten Digitalbörse SDX. Dabei ging es allerdings um eine auf Finanzinstitute beschränkte, nicht aber um breit benutzbare "Retail"-Digitalwährung.

Bei den unter dem Namen "Project Helvetia" durchgeführten Tests wurde das SNB-Digitalgeld für den Handel mit "tokenisierten" Wertpapieren eingesetzt, wie die SNB und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) am Donnerstag mitteilten. Die Versuche sollten die Machbarkeit einer solchen Zentralbank-Digitalwährung (Central Bank Digital Currency kurz CBDC) beweisen ("Proof of Concept").

Keine konkreten Pläne

Die erste Phase des Projekt sei ein Erfolg gewesen, sagte SNB-Direktorin Andréa Maechler vor den Medien. "Wichtige Fragen bleiben aber noch unbeantwortet", betonte sie. Das Projekt soll nun in eine weitere Phase gehen, die bis zum dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden soll.

Die Tests bedeuteten aber nicht, dass die SNB nun eine eigene Digitalwährung ausgeben werde, betonte Maechler auf mehrfache Nachfragen. Insbesondere sei auch die Ausgabe einer "Retail-CBDC" nicht geplant. Die Ausgabe einer solchen auch von Unternehmen und Konsumenten einsetzbaren "Retail-CBDC" könnte gar eine Bedrohung für die finanzielle Stabilität bedeuten, wiederholte die SNB-Direktorin frühere Äusserungen von Nationalbank-Vertretern.

Bei den gemeinsam mit dem "BIZ Innovation Hub" durchgeführten Tests kamen zwei grundlegende Varianten für den Einsatz von Zentralbankgeld in einem "Blockchain"-Umfeld zum Einsatz: Zum einen die Ausgabe einer eigentlichen "tokenisierten" CBDC, welche Finanzinstitute untereinander für die Abwicklung von Wertpapierkäufen auf der SDX einsetzen können. Bei der zweiten Variante wurde die digitale Handelsplattform dagegen zwecks Abwicklung der Handelstransaktionen mit dem bestehenden Interbanken-Zahlungssystem verknüpft.

Fahrt aufgenommen

Das Thema des Zentralbanken-Digitalgelds hat vor allem seit der Ankündigung des Technologiekonzerns Facebook vom Sommer 2019, mit dem Libra (nun Diem) eine private Digitalwährung zu schaffen, deutlich an Fahrt aufgenommen. Gemäss einer Untersuchung der BIZ führen rund 80 Prozent der Zentralbanken Studien durch, diverse Zentralbanken haben auch bereits konkrete Tests mit CBDC durchgeführt.

Weit fortgeschritten ist dabei China. Die Wirtschafts-Grossmacht entwickelt bereits seit 2014 unter dem Kürzel DCEP (Digital Currency Electronic Payment) einen "digitalen Yuan", der derzeit in mehreren chinesischen Regionen getestet wird. Ein offizielles Startdatum gibt es nicht, laut Medienberichten könnte der DCEP aber bei den olympischen Winterspielen 2022 in Peking eingesetzt werden.

tp/sta


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FACEBOOK INC 0.60%274.5 verzögerte Kurse.0.49%
SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK 1.40%5060 verzögerte Kurse.8.12%
Alle Nachrichten auf SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK
18.01.Sichtguthaben bei der SNB steigen im Vergleich zur Vorwoche um 1,4 Mrd Fr.
AW
15.01.Nationalbank sichert sich die Marke "E-Franken"
AW
11.01.Sichtguthaben bei der SNB sinken im Vergleich zur Vorwoche um 0,3 Mrd Fr.
AW
08.01.Aktien Schweiz schließen gut behauptet - Credit Suisse unter Druck
DJ
08.01.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 08.01.2021 - 17.00 Uhr
DP
08.01.Devisenberg der Nationalbank um 120 Milliarden Franken gestiegen
AW
08.01.Devisenreserven der SNB steigen im Dezember um 14,25 Mrd Fr.
AW
08.01.Schweizerische Nationalbank erzielt Gewinn von rund 21 Milliarden Franken
DP
08.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Schweizer Notenbank fährt 21 Milliarden Franken Ge..
RE
08.01.Nationalbank erwartet für 2020 Gewinn von 21 Milliarden Franken
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK
08.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss National Bank expects annual profit of aroun..
PU
08.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Switzerland's Foreign Currency Reserves Jump to $1..
MT
08.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss National Bank 2020 Profit Set to Halve as Ga..
MT
08.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss National Bank Estimates FY20 Profit to Drop ..
MT
08.01.Soaring stocks, gold power Swiss National Bank to 21 billion franc profit
RE
05.01.SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss Deflation Averages 0.7% in 2020 as Pandemic ..
MT
2020SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss National Bank Says 20% of Firms Participated..
MT
2020SWISS BALANCE OF PAYMENTS AND INTERN : Q3 2020
PU
2020SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss Current Account Surplus Shrinks to $10.2 Bil..
MT
2020SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK : Swiss National Bank to Discontinue LIBOR-based Fix..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 49 247 Mio 55 610 Mio -
Nettoergebnis 2019 48 852 Mio 55 163 Mio -
Nettoliquidität 2019 20 255 Mio 22 872 Mio -
KGV 2019 0,01x
Dividendenrendite 2019 0,28%
Marktkapitalisierung 506 Mio 571 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2018 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2019 -0,40x
Mitarbeiterzahl 813
Streubesitz 76,7%
Chart SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK
Dauer : Zeitraum :
Schweizerische Nationalbank : Chartanalyse Schweizerische Nationalbank | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Jakob Ulrich Jordan Chairman-Governing Board
Barbara Janom Steiner President-Bank Council
Sébastien Kraenzlin Director-Banking Operations
Philippe Landucci Director-Information Technology
Monika Bütler Member-Bank Council
Branche und Wettbewerber