Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.

(SAE)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 21.10. 18:01:52
139.9 EUR   -4.31%
17:54XETRA-SCHLUSS/Etwas leichter - SAP unter Druck
DJ
16:11MÄRKTE EUROPA/Knapp behauptet - SAP geraten unter Druck
DJ
14.10.Jefferies belässt Shop Apotheke auf 'Buy' - Ziel 201 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Shop Apotheke Europe N.V. : Der Widerstand dürfte durchbrochen werden

19.01.2021 | 08:55
Kauf
Kursziel erreicht
Einstiegskurs : 160.2€ | Kursziel  : 195€ | Stop-Loss : 140€ | Potenzial : 21.72%
Der Kurs der Shop Apotheke Europe N.V. Aktie ist nicht mehr weit von einem wichtigen Widerstand entfernt. Angesichts der charttechnischen Konstellation des Werts, können Anleger auf einen Zusammenbruch der Widerstandszone setzen, woraus sich neues Gewinnpotential ergeben würde.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 195 € anzuvisieren.
Shop Apotheke Europe N.V. : Shop Apotheke Europe N.V. : Der Widerstand dürfte durchbrochen werden
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.
  • Generell und bei einem kurzfristigen Anlagehorizont stellt sich die fundamentale Situation des Unternehmens attraktiv dar.

Stärken
  • Die Analysten sagen eine starke Entwicklung der Geschäftsaktivität voraus. Dies soll sich über mehrere Jahre hinweg fortsetzen.
  • Die Analysten haben ihre Umsatzerwartungen in jüngster Zeit deutlich nach oben geschraubt.
  • Für das abgelaufene Jahr haben die Analysten ihre Umsatzerwartungen für das Unternehmen regelmäßig nach oben revidiert.
  • Über die letzten 7 Tage haben die Analysten ihre Schätzungen zum Gewinn pro Aktie angehoben.
  • Die Analysten haben die Erwartungen beim Nettogewinn pro Aktie jüngst erheblich nach oben revidiert.
  • Im abgelaufenen Jahr haben die Analysten, die dem Unternehmen folgen, ihre Schätzungen beim Gewinn pro Aktie deutlich nach oben geschraubt.
  • Die Analysten sind im Hinblick auf diese Aktie positiv gestimmt. Der durchschnittliche Konsensus empfiehlt den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.
  • Der Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, die dem Unternehmen folgen, ist relativ groß und suggeriert eine bedeutende potentielle Wertsteigerung.
  • Die Aktie befindet sich innerhalb des wöchentlichen Betrachtungszeitraums in einer technischen Konstellation, die oberhalb der Unterstützung bei 83 EUR für steigende Kurse sorgen könnte.

Schwächen
  • Die Aktie bewegt sich in der Nähe eines auf Wochenschlusskursen basierenden, langfristigen Widerstandes bei 163.8 EUR. Unter diesem Kursniveau könnte sich die Upside als begrenzt herausstellen.
  • Aus technischer Sicht nähert sich der Kurs gegenwärtig einer starken, mittelfristigen Widerstandzone an, die auf dem Niveau von 165.8 EUR verläuft.
  • Die Rentabilität der Geschäftsaktivität stellt eine wesentliche Schwäche des Unternehmens dar.
  • Die Analystenschätzungen zur Geschäftsentwicklung des Unternehmens unterscheiden sich erheblich vom Rest. Die Vorhersagbarkeit scheint schwierig zu sein in Verbindung mit der Geschäftsaktivität des Unternehmens.
  • Die Ergebnisveröffentlichungen des Konzerns haben in der Vergangenheit oft enttäuscht - zudem mit relativ großen Abständen zu den Analystenschätzungen.

© MarketScreener.com 2021

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 086 Mio 1 265 Mio 1 161 Mio
Nettoergebnis 2021 -32,7 Mio -38,0 Mio -34,9 Mio
Nettoverschuldung 2021 21,5 Mio 25,0 Mio 23,0 Mio
KGV 2021 -80,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 646 Mio 3 080 Mio 2 827 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,90x
Mitarbeiterzahl 1 211
Streubesitz 97,8%
Anstehende Termine für SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 146,20 €
Mittleres Kursziel 193,64 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Feltens Chief Executive Officer
Jasper Eenhorst Chief Financial Officer
Björn H. Söder Chairman-Supervisory Board
Marc Fischer Chief Information Officer
Theresa Holler Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber