SHOPIFY INC.

(SHOP)
  Bericht
Verzögert Nyse  -  22:00 12.08.2022
40.76 USD   +0.84%
11.08.SHOPIFY INC. : Macht die Aufwärtsbewegung ein Comeback?
MS
11.08.SHOPIFY INC. : Von Atlantic Equities zum Kaufen aufgerüstet
MM
10.08.SHOPIFY INC. : Von DZ Bank auf neutral herabgestuft
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Schwächer - Stagflationsangst setzt sich durch

08.06.2022 | 22:11

NEW YORK (Dow Jones)--Schwächer sind die US-Börsen am Mittwoch aus dem Handel gegangen. Am Ende einer volatilen Sitzung gewann Stagflationsangst die Oberhand.

Der Dow-Jones-Index verlor 0,8 Prozent. Für den S&P-500 ging es um 1,1 Prozent abwärts. Der Nasdaq-Composite büßte 0,7 Prozent ein. Den 836 (Dienstag: 2.270) Kursgewinnern standen 2.376 (1.029) -verlierer gegenüber. Unverändert schlossen 108 (147) Titel.

Die Konjunkturpessimisten erhielten neue Argumente von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sowie von der Weltbank. Denn beide hatten ihre Wachstumsprognosen global deutlich gesenkt. Die OECD rät den Zentralbanken daher zu einem differenzierten Vorgehen im Kampf gegen die hohe Inflation. Allerdings nimmt die Organisation die USA hier ausdrücklich aus und rät der US-Notenbank zu einem energischen Vorgehen.

Genau da sahen Anleger nun wieder die Stagflationssorgen verortet. Diese wurden verstärkt durch US-Finanzministerin Janet Yellen. Sie hatte am Vortag bei einem Auftritt vor Abgeordneten gewarnt, die US-Inflation könnte eine Weile auf dem erhöhten Niveau verharren. Vor diesem Hintergrund blickten Anleger der Veröffentlichung der Verbraucherpreise für Mai am Freitag ängstlich entgegen. Geschürt wurden Inflationssorgen auch vom Ölpreis, der über die Marke von 120 Dollar je Barrel auf den höchsten Stand seit drei Monaten stieg

"Wir befinden uns im Moment in einer Warteschleife. Anleger werden nicht zu viele Risiken eingehen, bis wir ein klareres Bild davon bekommen, dass sich die Inflation abschwächt", sagte Marktstratege Brian O'Reilly von Mediolanum International Funds.

   Novavax mit Aussicht auf Impfstoffzulassung gesucht 

Unter den Einzelaktien legten die Aktien von Novavax um 5,4 Prozent zu. Ein Expertengremium der US-Gesundheitsbehörde FDA hat den Corona-Impfstoff des Unternehmens empfohlen - obwohl die Behörde in einer Vorabanalyse noch einen "Anlass zur Sorge" wegen eines möglichen Risikos einer Herzmuskelentzündung gesehen hatte. Nun könnte in Kürze eine Notfallzulassung erfolgen. Bedenken von Analysten, dass der Novavax-Impfstoff zu spät komme und das Unternehmen nicht mehr viele Marktanteile gewinnen könne, wurden weggewischt.

Die Shopify-Aktie stieg um 2,8 Prozent. Der Anbieter von E-Commerce-Software nimmt einen Aktiensplit im Verhältnis 1 zu 10 vor. Western Digital sanken um 4,1 Prozent. Der Spezialist für Speicherlösungen hat sich mit dem aktivistischen Investor Elliott Management auf eine Aufspaltung der Geschäftsbereiche verständigt. Campbell Soup gewannen 1,5 Prozent, nachdem der Lebensmittelhersteller steigende Umsätze gemeldet hatte. Zudem hob die Gesellschaft den Ausblick an. Smartsheet gaben um rund 7 Prozent nach, der Software-Anbieter schrieb höhere Verluste. State Street fielen mit Spekulationen, die Bank könnte ein Übernahmegebot für die schweizerische Credit Suisse abgeben, um 5,4 Prozent.

Am Rentenmarkt fielen die Notierungen, die Renditen erholten sich damit von ihren Vortagesverlusten. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen stand wieder über der Marke von 3 Prozent. Die Aussagen von OECD und Yellen beflügelten die Zinserhöhungsspekulationen, hieß es. Auch der Dollar wurde etwas gestützt von den Spekulationen und den steigenden Marktzinsen, der Dollarindex zeigte sich etwas fester, aber unter seinem Tageshoch. Besonders der Euro legte zu, hier wollten Marktbeobachter für die Zinssitzung der EZB am Donnerstag eine falkenhafte Überraschung nicht gänzlich ausschließen.

Gold fand trotz der gestiegenen Anleiherenditen und des etwas festeren Dollar einige Käufer. Beobachter verwiesen auf die am Freitag anstehenden US-Verbraucherpreisdaten, die den Inflations- und Konjunktursorgen neue Nahrung geben könnten.

Die Erdölpreise stiegen deutlich, und dies trotz überraschend gestiegener US-Ölvorräte. Die Akteure setzten mit Blick auf Russland und den Iran auf ein weiterhin knappes Angebot. Mit iranischem Erdöl sei mittelfristig kaum zu rechnen, da das Mullahregime laut Berichten offenbar weiter an der Entwicklung einer Atombombe arbeite, hieß es im Handel. Insofern dürften Sanktionen kaum aufgehoben werden.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
DJIA                32.910,90      -0,8%     -269,24      -9,4% 
S&P-500              4.115,77      -1,1%      -44,91     -13,7% 
Nasdaq-Comp.        12.086,27      -0,7%      -88,96     -22,8% 
Nasdaq-100          12.615,13      -0,8%      -96,55     -22,7% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  2,78       +4,5        2,74      205,2 
5 Jahre                  3,05       +6,0        2,99      178,8 
7 Jahre                  3,07       +4,8        3,02      162,7 
10 Jahre                 3,03       +4,9        2,98      152,0 
30 Jahre                 3,19       +5,8        3,13      129,0 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Di, 9:44  Di, 17:35   % YTD 
EUR/USD                1,0714      +0,1%      1,0691     1,0692   -5,8% 
EUR/JPY                143,85      +1,3%      142,31     141,75   +9,9% 
EUR/CHF                1,0484      +0,7%      1,0417     1,0403   +1,1% 
EUR/GBP                0,8544      +0,5%      0,8506     0,8502   +1,7% 
USD/JPY                134,27      +1,2%      133,10     132,58  +16,6% 
GBP/USD                1,2539      -0,4%      1,2568     1,2576   -7,3% 
USD/CNH (Offshore)     6,6953      +0,4%      6,6757     6,6773   +5,4% 
Bitcoin 
BTC/USD             30.150,32      -3,9%   30.492,92  29.817,82  -34,8% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex              122,65     119,41       +2,7%       3,24  +68,5% 
Brent/ICE              124,06     120,57       +2,9%       3,49  +64,5% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.852,81   1.852,10       +0,0%      +0,71   +1,3% 
Silber (Spot)           22,07      22,23       -0,7%      -0,16   -5,3% 
Platin (Spot)        1.011,10   1.014,30       -0,3%      -3,20   +4,2% 
Kupfer-Future            4,45       4,44       +0,2%      +0,01   -0,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln

(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2022 16:10 ET (20:10 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAMPBELL SOUP COMPANY -0.30%49.94 verzögerte Kurse.14.91%
NOVAVAX, INC. 2.80%41.47 verzögerte Kurse.-71.01%
SHOPIFY INC. 0.84%40.76 verzögerte Kurse.-70.41%
SMARTSHEET INC. 4.19%37.33 verzögerte Kurse.-51.80%
STATE STREET CORPORATION 1.93%74.93 verzögerte Kurse.-19.43%
WESTERN DIGITAL 3.28%50.67 verzögerte Kurse.-22.30%
Alle Nachrichten zu SHOPIFY INC.
11.08.SHOPIFY INC. : Von Atlantic Equities zum Kaufen aufgerüstet
MM
10.08.SHOPIFY INC. : Von DZ Bank auf neutral herabgestuft
MM
08.08.Das Wachstum der Shopify-Händler schwankt, da die schwachen Verbraucherausgaben die Unt..
MR
05.08.SHOPIFY INC. : KGI Securities revidiert seine Meinung und wendet sich an Neutral
MM
02.08.Klaviyo unterzeichnet Partnerschaft mit Shopify, um als E-Mail-Partner für Shopify Plus..
MT
02.08.Klaviyo und Shopify verkünden strategische Partnerschaft
CI
28.07.SHOPIFY INC. : Deutsche Bank Securities bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
28.07.SHOPIFY INC. : Credit Suisse bekräftigt seine neutrale Bewertung
MM
28.07.SHOPIFY INC. : SMBC Nikko behält seine Kaufempfehlung bei
MM
28.07.SHOPIFY INC. : Bewertung von Wells Fargo Securities zum Kaufen erhalten
MM
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SHOPIFY INC.
11.08.Good news keeps on coming
MS
11.08.ANALYST RECOMMENDATIONS : Micron Technology, Public Storage, Pioneer Natural Resources, Sh..
MS
09.08.KwikClick Is Redefining The Influencer Landscape...Here's Why Its Stock Presents An Inv..
AQ
08.08.Shopify merchant growth falters as weak consumer spending hits businesses
RE
03.08.TSX gains as U.S. economic data bolsters tech shares
RE
02.08.TSX gives back some recent gains as resource shares fall
RE
02.08.Klaviyo Signs Partnership With Shopify to Serve as Email Solution Partner for Shopify P..
MT
02.08.Klaviyo and Shopify Announce Strategic Partnership
CI
02.08.Klaviyo, Inc. announced that it has received $100 million in funding from Shopify Inc.
CI
29.07.FACTBOX : Companies cut jobs, freeze hiring to prepare for economic slowdown
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SHOPIFY INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 5 479 Mio - 5 167 Mio
Nettoergebnis 2022 -3 286 Mio - -3 099 Mio
Nettoliquidität 2022 6 482 Mio - 6 114 Mio
KGV 2022 -15,9x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 51 699 Mio 51 699 Mio 48 762 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 8,25x
Marktwert / Umsatz 2023 6,54x
Mitarbeiterzahl 10 000
Streubesitz 92,9%
Chart SHOPIFY INC.
Dauer : Zeitraum :
Shopify Inc. : Chartanalyse Shopify Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SHOPIFY INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 46
Letzter Schlusskurs 40,76 $
Mittleres Kursziel 42,29 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,75%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Tobias Albin Lütke Chairman & Chief Executive Officer
Harley Finkelstein President
Amy E. Shapero Chief Financial Officer
Allan Leinwand Chief Technology Officer
Toby Shannan Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SHOPIFY INC.-70.41%51 268
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED-20.14%251 172
MEITUAN INC.-20.54%139 150
PINDUODUO INC.-14.89%62 739
MERCADOLIBRE, INC.-23.43%51 973
EBAY INC.-26.96%26 683