1. Startseite
  2. Aktien
  3. Südafrika
  4. Johannesburg Stock Exchange
  5. Sibanye Stillwater Limited
  6. News
  7. MarketScreener Analysen
    SSW   ZAE000259701

SIBANYE STILLWATER LIMITED

(SSW)
  Bericht
Schlusskurs Johannesburg Stock Exchange  -  29.06.2022
41.55 ZAR   -1.09%
13:14Sibanye-Stillwater erhöht Anteil am finnischen Lithiumproduzenten Keliber auf 50%
MT
10:07SIBANYE STILLWATER : Sibanye-Stillwater erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Keliber und will Anteil auf 80 % erhöhen
DP
29.06.SIBANYE STILLWATER LIMITED : Bewertung von Deutsche Bank Securities zum Kaufen erhalten
MM
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Sibanye Stillwater Limited : Eine technische Unterstützung, die genutzt werden kann

16.05.2022 | 09:14
Kauf
Stop-Loss Kurs erreicht
Einstiegskurs : 46.52ZAR | Kursziel  : 55.6ZAR | Stop-Loss : 40.9ZAR | Potenzial : 19.52%
Die Unterstützungszone auf dem mittelfristigen Chartbild bei 43.95 ZAR dürte es Sibanye Stillwater Limited-Aktien ermöglichen, die Aufwärtsdynamik zumindest kurzfristig wieder herzustellen.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 55.6 ZAR anzuvisieren.
Sibanye Stillwater Limited : Sibanye Stillwater Limited : Eine technische Unterstützung, die genutzt werden kann
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.
  • Generell und bei einem kurzfristigen Anlagehorizont stellt sich die fundamentale Situation des Unternehmens attraktiv dar.

Stärken
  • Das Verhältnis von EBITDA zu Umsatz ist relativ hoch, was zu hohen Margen vor Abschreibungen und Steuern führt.
  • Die vom Unternehmen erzielten Gewinnmargen zählen zu den höchsten aller börsennotierten Unternehmen. Das Geschäft des Unternehmens läuft äußerst profitabel.
  • Die finanzielle Situation des Unternehmens sieht hervorragend aus, was diesem eine beträchtliche Investitionskapazität verleiht.
  • Das Unternehmen gehört bei der Bewertung über den Unternehmensgewinn zu den attraktivsten im Markt.
  • Das Unternehmen gehört zur Gruppe der Unternehmen mit der niedrigsten Bewertung. Die Kennzahl "Unternehmenswert zu Umsatz" liegt bei 0.66 für das Jahr 2022.
  • Angesichts des positiven Cashflows, der durch das Geschäft generiert wird, ist das Bewertungsniveau des Unternehmens ein Pluspunkt.
  • Für Anleger, die auf der Suche nach Rendite sind, könnte diese Aktie von großem Interesse sein.
  • Die Analysten haben ihre Umsatzerwartungen in jüngster Zeit deutlich nach oben geschraubt.
  • Die Analysten sind im Hinblick auf diese Aktie positiv gestimmt. Der durchschnittliche Konsensus empfiehlt den Kauf bzw. eine Übergewichtung der Aktie.
  • Der Abstand zwischen dem aktuellen Kurs und dem durchschnittlichen Kursziel der Analysten, die dem Unternehmen folgen, ist relativ groß und suggeriert eine bedeutende potentielle Wertsteigerung.

Schwächen
  • Die Prognosen zum Umsatzwachstum des Unternehmens sind den Konsensusschätzungen von Standard & Poor's zufolge sehr schwach über die kommenden Berichtszeiträume.
  • Das Potenzial für ein Wachstum des Gewinns je Aktie (EPS) in den kommenden Jahren scheint nach den aktuellen Analystenschätzungen begrenzt.
  • Die durchschnittliche Konsensmeinung der Analysten, die der Aktie folgen, hat sich in den letzten vier Monaten verschlechtert.
  • In den letzten zwölf Monaten wurden die Bewertungen der Analysten nach unten korrigiert.
  • Die Schätzungen der Analysten, die dem Unternehmen folgen, driften weit auseinander. Der Unterschied zwischen den Schätzungen lässt entweder auf eine schwierige Vorhersagbarkeit der Ergebnisse oder auf eine grundlegend unterschiedliche Auslegung von Seiten der Analysten schließen.
  • Die Ergebnisveröffentlichungen des Konzerns haben in der Vergangenheit oft enttäuscht - zudem mit relativ großen Abständen zu den Analystenschätzungen.

© MarketScreener.com 2022

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Finanzkennziffern
Umsatz 2022 150 Mrd. 9 212 Mio 8 787 Mio
Nettoergebnis 2022 32 965 Mio 2 025 Mio 1 932 Mio
Nettoliquidität 2022 23 733 Mio 1 458 Mio 1 391 Mio
KGV 2022 3,45x
Dividendenrendite 2022 9,67%
Marktwert 118 Mrd. 7 224 Mio 6 890 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,63x
Marktwert / Umsatz 2023 0,48x
Mitarbeiterzahl 80 000
Streubesitz -
Anstehende Termine für SIBANYE STILLWATER LIMITED
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 41,55 ZAR
Mittleres Kursziel 68,76 ZAR
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 65,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Neal John Froneman Chief Executive Officer & Executive Director
Charl Keyter Chief Financial Officer & Executive Director
Thabane Vincent Maphai Director
Robert van Niekerk Chief Technical & Innovation Officer
Richard A. Stewart Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber