Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 03.03. 18:37:17
132.6 EUR   +2.09%
17:47Gewerkschaft kritisiert mögliche Jobverlagerung bei Siemens Energy
DP
17:38TAGESVORSCHAU : Termine am 04. März 2021
DP
16:02ORIGINAL-RESEARCH : GBC Insider Focus Index (von GBC AG):
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

25.01.2021 | 06:28

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

SIEMENS - Mehr als sieben Jahre stand Siemens-Chef Joe Kaeser an der Spitze von Deutschlands wichtigstem Technologiekonzern. Kurz vor seinem Abschied warnt er im Handelsblatt-Interview vor einer zunehmenden gesellschaftlichen Spaltung: "Der Kasino-Kapitalismus ist zu weit gegangen", sagte Kaeser. Die Eliten auch in der Wirtschaft müssten nun die gesellschaftliche Integration fördern. Notwendig seien "Sozialpartnerschaften moderner Prägung". Zudem sorgt sich der Topmanager um die Innovationsfähigkeit Deutschlands. Zu oft würden Wirtschaftszweige gefördert, die "den größten Teil ihres Lebenszyklus hinter sich haben", sagte er. "Wir müssen uns eingestehen, dass Modernisierung auch wehtut." Deutschland müsse viel systematischer "technologische Zukunftsfelder unterstützen". Kaeser fordert vor allem eine stärkere Förderung der Chipindustrie. Die Mikroelektronik sei der Schlüssel für die Weiterentwicklung der industriellen Welt von morgen, das Feld sei bei der Digitalisierung der Industrie wichtiger als Software und Cloud-Plattformen. US-Anbieter profitierten enorm von Aufträgen des Militärs und der Raumfahrt. "So eine Unterstützung hilft dann auch auf den kommerziellen Feldern." Die Rolle der US-Tech-Konzerne sieht der Siemens-Chef kritisch. "Wenn die Entwicklung so weitergeht, könnte es in zehn Jahren für die Welt wichtiger sein, wer Chef von Facebook wird, als wer zum US-Präsidenten gewählt wird", sagte er. Die Politik müsse einen Ordnungsrahmen für die Gewaltenteilung neuer Prägung schaffen. (Handelsblatt)

VOLKSWAGEN - Volkswagen prüft offenbar Schadensersatzansprüche gegen seine Zulieferer Bosch und Continental. Hintergrund sind Produktionskürzungen wegen fehlender Halbleiter-Bauteile. Darüber berichtete die Branchenzeitung Automobilwoche am Sonntag. Demnach spreche VW inzwischen auch mit Alternativlieferanten, um den Chipmangel zu beseitigen. An den entstehenden Mehrkosten wolle Volkswagen Bosch und Conti beteiligen. (Handelsblatt/FAZ)

VOLKSWAGEN - Der Streit wirkt kurios und ist doch bitter ernst. Er dreht sich um den deutschen Industrieriesen Volkswagen und um französische Atom-U-Boote. Um Frankreichs Verteidigungsfähigkeit und um Jobs. Nun gibt der Volkswagen-Konzern, dessen Strategie in diesem Zwist bislang aus Schweigen bestanden hatte, dem massiven Druck der französischen Regierung nach: Er gibt ein Bekenntnis ab. Das Unternehmen stehe "vollumfänglich zu den Verpflichtungen" seiner Tochter MAN Energy Solutions (MAN ES) zum Bau von Dieselmotoren für französische U-Boote, erklärt ein Volkswagen-Sprecher der Süddeutschen Zeitung: "Die Verträge werden eingehalten. Die Sorgen und Befürchtungen der französischen Regierung nehmen wir ernst, sie sind aber völlig unbegründet." Die Sorge der Regierung in Paris, das ist die Sorge davor, die VW-Tochter MAN ES könnte die Produktion der U-Boot-Motoren in der Atlantikstadt Saint-Nazaire stoppen. Doch ohne diese Notfall-Motoren fahren die nuklearbetriebenen U-Boote Frankreichs nicht. (SZ)

LUCID MOTORS - Das Elektroauto-Start-up Lucid Motors will 2021 nicht nur in den USA, sondern auch in Europa mit einem hochpreisigen Luxusfahrzeug auf den Markt kommen. Das kündigte Produktionschef Peter Hochholdinger im Handelsblatt an. Im Quartalstakt werden dann weitere, preiswertere Varianten folgen, die es laut Hochholdinger alle mit Teslas Model S aufnehmen sollen. Parallel baut Lucid die nötige Finanzkraft auf, um dem großen Wettbewerber ernsthaft Konkurrenz zu machen. Das Start-up strebt offenbar einen Börsengang an und kann bei der Platzierung auf eine hohe Bewertung hoffen. (Handelsblatt)

DJG/pi/sha

(END) Dow Jones Newswires

January 25, 2021 00:27 ET (05:27 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CONTINENTAL AG 5.43%123.35 verzögerte Kurse.1.73%
SIEMENS AG 2.49%133.12 verzögerte Kurse.13.27%
TESLA, INC. -0.46%680.42 verzögerte Kurse.-3.18%
VOLKSWAGEN AG 4.69%185.18 verzögerte Kurse.21.49%
Alle Nachrichten auf SIEMENS AG
17:47Gewerkschaft kritisiert mögliche Jobverlagerung bei Siemens Energy
DP
17:38TAGESVORSCHAU : Termine am 04. März 2021
DP
16:02ORIGINAL-RESEARCH : GBC Insider Focus Index (von GBC AG):
DJ
12:47Kepler Cheuvreux belässt Siemens Healthineers auf 'Buy'
DP
11:06KORREKTUR : AUSBLICK/Neues Regelwerk führt zu Unsicherheit vor DAX-Überprüfung
DJ
10:46UBS hebt Ziel für Valeo auf 40 Euro - 'Buy'
DP
10:16AUSBLICK/Neues Regelwerk führt zu Unsicherheit vor DAX-Überprüfung
DJ
08:49AKTIE IM FOKUS : Siemens Energy steigen - Möglicher Dax-Aufstieg, Kursziele höhe..
DP
08:18Aktien Frankfurt Ausblick: Dax in Nähe des Rekordhochs vor Bund-Länder-Gipfel
AW
07:18BLICKPUNKT/DT BANK : DAX-Aufstieg von Hellofresh erst im September
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
15:39ALERION CLEAN POWER S P A  : to Buy 15 Winds Turbines From Siemens Gamesa
MT
15:21Energy firms bet on hydrogen boom, but payday far away
RE
02.03.VARIAN MEDICAL  : CEO Dow Wilson to Step Down as Co. Goes Private
MT
02.03.SIEMENS  : Siemens completes the acquisition of C&S Electric in India
AQ
02.03.German Companies Lay Out Plans for Initiative for Cross-Company Data Exchange..
MT
02.03.PRESS RELEASE  : Energiekontor AG: Capital Dynamics acquires 50 MW Longhill Wind..
DJ
02.03.PRESS RELEASE : TeamViewer AG: TeamViewer acquires US-based augmented reality so..
DJ
02.03.EQS-ADHOC  : Arbonia increases profit by over 70% -2-
DJ
02.03.SIEMENS  : Acquires Electrical Equipment Manufacturer for $286 Million
MT
01.03.SIEMENS  : Matthias Rebellius
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 57 539 Mio 69 456 Mio 63 776 Mio
Nettoergebnis 2021 4 986 Mio 6 019 Mio 5 527 Mio
Nettoverschuldung 2021 28 949 Mio 34 945 Mio 32 087 Mio
KGV 2021 21,2x
Dividendenrendite 2021 2,71%
Marktkapitalisierung 104 Mrd. 125 Mrd. 115 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,31x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,14x
Mitarbeiterzahl 197 000
Streubesitz 88,0%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 147,37 €
Letzter Schlusskurs 129,88 €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -36,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Roland Emil Busch President & Chief Executive Officer
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Hanna Hennig Chief Information Officer
Andreas Christian Hoffmann General Counsel, Head-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SIEMENS AG13.27%125 291
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-2.88%143 677
GENERAL ELECTRIC COMPANY20.19%113 808
3M COMPANY1.33%102 564
ILLINOIS TOOL WORKS INC.1.29%65 391
HITACHI, LTD.23.89%45 622