Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Siemens : Emissionsfreie Doppeldeckerbusse in London laden mit Siemens-Technologie

26.11.2020 | 13:01

Presse

Erlangen (Deutschland), 26. November 2020

Emissionsfreie Doppeldeckerbusse in London laden mit Siemens-Technologie

  • Ladetechnologie für 37 neue eBusse im Depot in West London
  • Vollelektrisches Busdepot mit Strominfrastruktur sowie Wartungs- und Ladeeinrichtungen
  • Versorgung von 37 Doppeldeckerbussen mit 11 Megawattstunden pro Tag

In Partnerschaft mit dem zur SeaLink Travel Group gehörenden Busbetreiber Tower Transit lieferte Siemens Smart Infrastructure die Ladeinfrastruktur für 37 neue vollelektrische Doppeldeckerbusse in London. Die auf der Great Western Road gelegene Busgarage Westbourne Park ist das erste Londoner Depot des Betreibers, das vollelektrische Buslinien mit Strominfrastruktur sowie Wartungs- und Ladeeinrichtungen unterstützt. Die Linien 23 und C3 verkehren vom Depot Westbourne Park aus. Die ersten emissionsfreien Optare Metrodecker Doppeldeckerbusse sind bereits im Einsatz, die restliche Flotte soll in den nächsten Monaten folgen.

"Das erste Depot für vollelektrische Buslinien, mit den kultigen Doppeldeckerbussen, ist ein wichtiger Meilenstein für den Betreiber Tower Transit und die Stadt London, da dadurch die Luft- und Lebensqualität in der Metropole weiter verbessert wird. Das Projekt Westbourne Park unterstreicht die zunehmende Rolle von Siemens als ein weltweit führender Anbieter von elektrischer Infrastruktur und Transportlösungen, der den Weg zur Elektrifizierung des Transportwesens ebnet", sagte Matthias Rebellius, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und CEO Smart Infrastructure.

Das Verkehrsaufkommen in London macht die Stadt zu einem der Orte mit der größten Luftverschmutzung in Großbritannien.

Siemens AG

Werner-von-Siemens-Straße 1

Communications

80333 München

Leitung: Clarissa Haller

Deutschland

Informationsnummer: HQSIPR202009306013DE

Seite 1/4

Siemens AG

Presseinformation

Die Umstellung des Depots Westbourne Park ist Teil der Pläne der Hauptstadt, den Nahverkehr für alle Londoner umweltfreundlicher und sauberer zu machen. Durch die von Tower Transit eingesetzten elektrischen Metrodecker Fahrzeuge lassen sich die Treibhausgasemissionen auf Well-to-Wheel-Basis gegenüber Euro-VI-Bussen pro Betriebsjahr um 1.800 Tonnen reduzieren.

Für das umgerüstete Depot Westbourne Park lieferte Siemens 34 AC und vier DC Sicharge-Einheiten (AC22 bzw. UC200) mit einer Ladekapazität von insgesamt zwei Megawatt. Die Siemens-Infrastruktur wird auf dem 180 Meter langen, erhöhten Busdeck installiert, das 2017 als Teil des Crossrail-Projekts über den Eisenbahngleisen gebaut wurde. Die Busse werden mit den AC22-Einheiten hauptsächlich in der Nacht oder während der Betriebspausen geladen. Zum Schnellladen werden die UC200 DC-Ladeeinheiten verwendet, die Strom, im Vergleich zur AC-Ladetechnologie, dreimal schneller übertragen. Damit lassen sich die Busse auch während kürzerer Parkzeiten laden.

Neben der Inbetriebnahme der Installation ist Siemens auch für ein umfassendes Programm zur präventiven Wartung verantwortlich und bietet rund um die Uhr technische Unterstützung für die Infrastruktur. Bei der Elektrifizierung von Busdepots sind zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen: Integration in die vorhandene Infrastruktur, Erfüllung der Netzanforderungen oder des Strombedarfs sowie Abstimmung der Strecken- und Fahrzeugeigenschaften, um die optimale Fahrzeug- und Infrastrukturlösung zu schaffen.

Samuel Ribeiro, Chief of Staff bei Tower Transit, fügte hinzu: "Als Teil einer global tätigen Transportgruppe sind wir bestrebt, sichere, nachhaltige und innovative Transportlösungen zu bieten. Dazu gehören beispielsweise die Inbetriebnahme von Elektrobussen in Australien und die Teilnahme am weltweit ersten Konsortium für Brennstoffzellen-Busse, das kürzlich gegründet wurde. Wir freuen uns, gemeinsam mit Siemens an diesem Meilensteinprojekt für Tower Transit und die SeaLink Travel Group zu arbeiten. Wir schließen uns mit den besten Partnern der Branche zusammen, um unsere innovativen, ergebnisorientierten Ansätze beim Ausbau unserer Flotte um 37 emissionsfreie Busse zu zeigen. Dadurch helfen wir TfL, die Luftqualität in London weiter zu verbessern."

Informationsnummer: HQSIPR202009306013DE

Seite 2/4

Siemens AG

Presseinformation

Claire Mann, Director of Bus Operations bei TfL, sagte: "Als Teil unseres Ziels, die schlechte Luftqualität in London zu bekämpfen, bauen wir unsere Elektrobusflotte weiter aus. Diese ist bereits eine der größten in Europa. Um dieses Wachstum zu unterstützen, brauchen wir die richtige Infrastruktur. Die neue Ladeeinrichtung im Westbourne Park ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Elektrobusse reduzieren nicht nur die Emissionen, sondern bieten den Kunden auch eine reibungslosere und leisere Fahrt. Die neuen, auf den Linien 23 und C3 eingesetzten Doppeldeckerbusse von Optare werden mit den neuesten Sicherheitsfeatures ausgestattet sein und über USB-Ladegeräte an den Sitzen verfügen."

Der E-Bus Optare Metrodecker ist der erste emissionsfreie Doppeldeckerbus der Welt. Er wird im Optare-Werk in Sherburn bei Leeds gebaut.

Mit mehr als 380 Elektrobussen ist Londons Elektrobusflotte eine der größten in Europa.

Diese Presseinformation sowie Pressebilder finden Sie unter https://sie.ag/2EPSjem

Weitere Informationen zu Siemens Smart Infrastructure finden Sie unter www.siemens.com/smart-infrastructure

Weitere Informationen zu eBus-Ladesystemen finden Sie unter

www.siemens.com/ebus

Ansprechpartner für Journalisten

Anna Korb

Tel.: +49 9131 173 663 7; E-Mail:anna.korb@siemens.com

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/siemens_press

Siemens Smart Infrastructure (SI) gestaltet den Markt für intelligente, anpassungsfähige Infrastruktur für heute und für die Zukunft. SI zielt auf die drängenden Herausforderungen der Urbanisierung und des Klimawandels durch die Verbindung von Energiesystemen, Gebäuden und Wirtschaftsbereichen. Siemens Smart Infrastructure bietet Kunden ein umfassendes, durchgängiges Portfolio aus einer Hand - mit Produkten, Systemen, Lösungen und Services vom Punkt der Erzeugung bis zur Nutzung der Energie. Mit einem zunehmend digitalisierten Ökosystem hilft SI seinen Kunden im Wettbewerb erfolgreich zu sein und der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln - und leistet

Informationsnummer: HQSIPR202009306013DE

Seite 3/4

Siemens AG

Presseinformation

dabei einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten: SI creates environments that care. Der Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure befindet sich in Zug in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 72.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Siemens verbindet die physische und digitale Welt - mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Informationsnummer: HQSIPR202009306013DE

Seite 4/4

Siemens AG veröffentlichte diesen Inhalt am 26 November 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 26 November 2020 12:00:10 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf SIEMENS AG
18:14Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht die Luft aus - Zeitweise unter 13500
AW
14:42Aktien Frankfurt: Dax wieder deutlich tiefer - Kurskapriolen prägen das Bild
AW
12:50Berenberg belässt Siemens Healthineers auf 'Buy' - Ziel 54 Euro
DP
11:55Aktien Frankfurt: Kursverluste - Quartalszahlen aus der zweiten Reihe im Foku..
AW
11:51Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Siemens Healthineers auf 51 Euro
DP
11:46AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens Healthineers auf Siebenmonatshoch nach Zahlen
DP
11:00Bernstein belässt Siemens Healthineers auf 'Outperform'
DP
10:51Siemens Healthineers erhöht nach starkem Jahresauftakt Prognose
DP
10:50Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax gibt nach - Zickzack-Kurs geht weiter
DP
09:44SIEMENS : und Aral machen Tankstellen fit für Mobilität der Zukunft
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
18:41EUROPA : German GDP downgrade and coronavirus worries hammer European stocks
RE
15:25Siemens Energy's Emissions-Reducing Tech to Be Fitted on Norwegian Rigs
DJ
11:13BP's Aral, Siemens Partner to Expand Fast-Charging Stations Network in German..
MT
09:42SIEMENS : and Aral ready gas stations for mobility of the future
PU
07:28SIEMENS HEALTHINEERS : Posts Higher 1Q Earnings, Revenue; Raises 2021 Outlook
DJ
06:00Maximus Resources Identifies Magnetic Anomaly at Wattle Dam East Target; Shar..
MT
26.01.GE's strong cash flow, upbeat outlook signal turnaround gathering steam
RE
26.01.Siemens Gamesa - DecomBlades consortium awarded funding for a large, cross-se..
AQ
25.01.INSIDER TRENDS : Siemens AG Insider Converts Option/Derivative Security to Acqui..
MT
25.01.U.S. business borrowing for equipment falls 6% in December - ELFA
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 57 546 Mio 69 677 Mio 61 934 Mio
Nettoergebnis 2021 4 590 Mio 5 558 Mio 4 940 Mio
Nettoverschuldung 2021 28 675 Mio 34 720 Mio 30 862 Mio
KGV 2021 23,3x
Dividendenrendite 2021 2,74%
Marktkapitalisierung 103 Mrd. 125 Mrd. 111 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,11x
Mitarbeiterzahl 293 000
Streubesitz 88,0%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 132,71 €
Letzter Schlusskurs 130,66 €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,57%
Abstand / Niedrigstes Ziel -36,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Deputy CEO, COO, CTO & Labour Director
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Hanna Hennig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SIEMENS AG11.18%126 996
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-5.47%141 081
3M COMPANY0.66%101 655
GENERAL ELECTRIC COMPANY4.54%98 899
ILLINOIS TOOL WORKS INC.-2.05%63 212
HITACHI, LTD.8.19%40 794