SK Group Chairman Chey Tae-won sagte, es sei bedauerlich, dass das Wachstum des Konglomerats von einem Gericht in ein negatives Licht gerückt worden sei, das entschieden habe, dass er 1,38 Billionen Won (1,00 Milliarden Dollar) an seine entfremdete Frau zahlen müsse. (1 Dollar = 1.376,5900 Won) (Bericht von Jack Kim; Bearbeitung von Kim Coghill)