Genf (awp) - Die französische Bank Société Générale hat Pierre Lebit per 1. Dezemnber 2023 zum Country Head für die Schweiz und zum Leiter der Zurich Branch ernannt. Er wird von dort aus an Philippe Madar, Head of Corporate Coverage für Europa, berichten und ersetzt damit Anne Marion-Bouchacourt, die in den Ruhestand tritt. Er war zuletzt Country Head der Gruppe für Belgien und ab September 2013 Leiter der Société Générale Brussels Branch.

Lebit soll das Wachstum der Bank in der Schweiz weiter vorantreiben, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst, und dabei "Synergien zwischen den verschiedenen Geschäftsbereichen auf lokaler und internationaler Ebene" fördern. Die Zurich Branch ist in den Bereichen Investment und Corporate Bankings, Wertpapierdienstleistungen (SGSS) und Transaction Banking tätig.

uh/rw