Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Tokyo Stock Exchange  >  Sony Corporation    6758   JP3435000009

SONY CORPORATION

(6758)
  Report
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Google zielt mit Stadia auf Milliardenpublikum

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.08.2019 | 14:41

KÖLN (dpa-AFX) - Google peilt mit seinem Cloud-Gaming-Dienst Stadia eine Milliardenkundschaft an. "Die meisten Plattformen erreichen ihr Maximum bei 100 bis 150 Millionen Nutzer. Wir schauen auf Milliarden", sagte Google-Manager Jack Buser am Mittwoch auf der Videospielemesse Gamescom. Mit Stadia wolle Google auch Kunden gewinnen, die bislang nur wenig oder noch keinen Zugang zu Videospielen hätten. "Wenn wir nur 100 oder 200 Millionen Menschen erreichen, haben wir etwas falsch gemacht."

Bei Cloud-Gaming-Diensten wie Stadia laufen Spiele in Rechenzentren, Nutzer streamen nur Bild und Ton auf ihr Tablet, das Smartphone oder den Fernseher. Teure Konsolen oder Spiele-PCs sind so nicht mehr nötig. Es soll eine stabile Internetleitung mit mehr als 10 Megabit pro Sekunde reichen. Zugang gibt es für eine monatliche Gebühr. Auch die Konsolen-Platzhirsche Sony und Microsoft sowie unter anderem Nvidia und die Deutsche Telekom arbeiten an ähnlichen Angeboten.

Der Umzug der Spiele vom Computer oder der Konsole ins Rechenzentrum werde das Medium verändern, sagt Buser voraus. "Wir wollen nicht nur das Konsolenerlebnis replizieren." Spiele würden durch die Leistung der Rechenzentren in den kommenden Jahren grundlegend anders aussehen. Spieler könnten etwa direkt aus Videostreams per Mausklick in ein Spiel springen. In Mehrspielerpartien könnten Teilnehmer beispielsweise auch die Blickwinkel ihrer Mitspieler sehen. In den Rechenzentren seien auch simulierte Welten von bislang ungeahnter Größe möglich.

Google Stadia nimmt im November für die ersten Nutzer den Betrieb auf. Zugang gibt es über den Kauf einer so genannten Founders Edition für rund 130 Euro. Der monatliche Preis liegt bei 9,99 Euro. Bislang sind 28 Publisher mit rund 40 Titeln vertreten. Wann die Plattform für alle Interessenten geöffnet werden soll, steht noch nicht fest. 2020 soll es auch eine kostenlose Basisversion geben. Hinzu kommen eventuelle Anschaffungskosten für einzelne Spiele./tsn/DP/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -2.39%1415.11 verzögerte Kurse.8.34%
DEUTSCHE TELEKOM AG -2.95%14.5 verzögerte Kurse.2.54%
MICROSOFT CORPORATION -0.80%198.68 verzögerte Kurse.27.07%
NVIDIA CORPORATION 0.18%488.635 verzögerte Kurse.107.21%
SONY CORPORATION 2.35%8323 Schlusskurs.12.46%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf SONY CORPORATION
15.09.KREISE : Sony rechnet wegen Problemen mit geringerer Playstation-5-Produktion
DP
03.09.IFA : Technikmesse in diesem Jahr nur im Kleinformat mit Fachpublikum
DP
03.09.Technikmesse IFA startet in streng begrenztem Rahmen
DP
27.08.Rein digitale Computerspielmesse Gamescom feiert Eröffnung
DP
24.08.AKTIE IM FOKUS : Tencent profitiert von politischen Entspannungssignalen
DP
24.08.OHNE KUSCHELFAKTOR : Gamescom erstmals ausschließlich digital
DP
21.08.Sky zeigt doppelt so viele Bundesliga-Spiele in UHD-Auflösung
DP
21.08.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
20.08.UMFRAGE : Corona-Pandemie beschert Gaming-Branche einen Boom
DP
18.08.Rein digitale Computerspielmesse Gamescom hat 300 Partner gefunden
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SONY CORPORATION
18:58Microsoft doubles down on gaming with $7.5 billion deal for Doom-owner ZeniMa..
RE
16:59Roku Shares Up; NBCUniversal's Peacock Available on Roku
DJ
16:56SONY : 'The best just got better' Sony announces WH-1000XM4 industry-leading wir..
AQ
15:27MICROSOFT : doubles down on gaming with $7.5 bln deal for Doom-owner ZeniMax
RE
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
18.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
17.09.Tech Down Amid Doubts On TikTok Deal -- Tech Roundup
DJ
17.09.MetLife buys Versant Health, Spotify vs. Apple…
17.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 8 347 Mrd. 79 651 Mio 72 965 Mio
Nettoergebnis 2021 520 Mrd. 4 961 Mio 4 545 Mio
Nettoliquidität 2021 2 226 Mrd. 21 245 Mio 19 461 Mio
KGV 2021 19,4x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 10 209 Mrd. 97 508 Mio 89 236 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,87x
Mitarbeiterzahl 111 700
Streubesitz 96,8%
Chart SONY CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Sony Corporation : Chartanalyse Sony Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SONY CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 9 958,25 JPY
Letzter Schlusskurs 8 323,00 JPY
Abstand / Höchstes Kursziel 57,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -3,88%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Kenichiro Yoshida Co-Chairman, President & Chief Executive Officer
Shuzo Sumi Co-Chairman
Hiroki Totoki Chief Financial Officer, Director & Vice President
Toru Katsumoto Senior Managing Executive Officer, Head-R&D
Makoto Toyoda Chief Information Officer & Executive Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SONY CORPORATION12.46%97 777
PANASONIC CORPORATION-6.52%21 507
TCL TECHNOLOGY GROUP CORPORATION53.69%13 147
LG ELECTRONICS INC.24.69%13 095
SHARP CORPORATION-19.70%7 916
SHENZHEN MTC CO., LTD.90.80%4 408