Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Sony Group Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6758   JP3435000009

SONY GROUP CORPORATION

(6758)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Google verschiebt Start für Modul-Smartphone Ara erneut

20.05.2016 | 21:09

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Google <GOOG.NAS> <GGQ1.ETR> hat die Markteinführung seines modularen Smartphones "Ara" erneut verschoben. Verbraucher sollen das Baustein-Mobiltelefon ab 2017 kaufen können, kündigte der Konzern am Freitag auf der Entwicklerkonferenz Google I/O an. Entwickler sollen vom Herbst 2016 an erste Vorseriengeräte bekommen. Bei "Ara" wird das Smartphone aus einzelnen Bausteinen zusammengesteckt.

"Ara" wurde auf der Google I/O 2014 angekündigt. Damals war für 2015 ein Pilotprojekt in Puerto Rico anvisiert worden. Ein Jahr später wurde für 2016 ein Testlauf in den USA angekündigt. Das nun vorgestellte Konzept unterscheidet sich in Teilen von den ersten Entwürfen für das "Project Ara": Die wesentlichen Smartphone-Funktionen stecken jetzt in einem festen Rahmen und werden nicht austauschbar sein. Auf sechs Modulplätzen können Komponenten wie Kameras, Lautsprecher, Displays oder Spezial-Elemente wie ein Blutzuckersensor eingeklickt werden. Module werden von Google-Partnern wie Panasonic, TDK, iHealth, E Ink, Toshiba <TOS.SQ1> <TSE1.FSE>, Sony <SON1.FSE> <SON.SQ1> und Samsung <SSU.FSE> <SMSN.SQ1> kommen.

Beim ursprünglichen Konzept von "Ara" stand der Gedanke im Vordergrund, die Lebensdauer des Smartphones zu verlängern, indem man beispielsweise ein Kameramodul durch ein neues mit höherer Auflösung ausgetauscht, um das Gerät über Jahre hinweg auf dem aktuellen technischen Stand zu halten. Nun geht es eher darum, ein Smartphone für bestimmte Nutzungsszenarien anzupassen oder Mode-Trends beim Aussehen des Geräts aufzugreifen./chd/DP/he


© dpa-AFX 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.32%2864.74 verzögerte Kurse.63.45%
ALPHABET INC. 1.38%2466.5 verzögerte Kurse.71.64%
ALS LIMITED 0.37%13.66 Schlusskurs.42.14%
PANASONIC CORPORATION -0.29%1396 Schlusskurs.17.26%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.57%70600 Schlusskurs.-12.84%
SONY GROUP CORPORATION 0.43%12735 Schlusskurs.23.82%
TOSHIBA CORPORATION 0.00%4890 Schlusskurs.69.50%
Alle Nachrichten zu SONY GROUP CORPORATION
19.10.Target fügt weitere Apple-Standorte hinzu, um das Elektronik-Angebot während der Weihna..
MT
18.10.Aktien der zyklischen Konsumgüterindustrie steigen heute Nachmittag stärker als die mei..
MT
18.10.Sony schließt 1-Milliarden-Dollar-Deal zum Verkauf von GSN Games an Scopely ab
MT
18.10.Sony Pictures verkauft GSN Games an Scopely für rund 1 Milliarde Dollar in bar und mit ..
MT
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben sorgen für Aufschläge an den Börsen
DJ
15.10.MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben schieben die Börsen an
DJ
15.10.Indische Zee beschuldigt Invesco der Doppelmoral bei Sony-Fusion
MR
14.10.TSMC plant Werk in Japan - Umsatzprognose angehoben
DJ
14.10.Der Kampf mit Invesco soll das Unternehmen erhalten, sagt der CEO von Indiens Zee
MR
12.10.MÄRKTE ASIEN/Inflationssorgen drücken Börsen ins Minus
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SONY GROUP CORPORATION
19.10.Target to Add More Apple Locations to Increase Electronics Offering During Holiday Seas..
MT
19.10.GLOBAL MARKETS LIVE : BHP, WM Morrison, Samsung Electronics, Microsoft, Walt Disney...
19.10.SUNDAR PICHAI : Lime Scoots Out of Pandemic Blues, CEO Says
DJ
19.10.UK competition watchdog has music streaming in its sights
RE
19.10.UK competition watchdog has music streaming in its sights
RE
19.10.SONY : to sell online gaming division to U.S. game company for $1 bil.
AQ
18.10.Consumer Discretionary Stocks Outpacing Most Other Sectors Higher This Afternoon
MT
18.10.SONY : Strikes $1 Billion Deal to Sell GSN Games to Scopely
MT
18.10.SONY : Pictures to Sell GSN Games to Scopely For About $1 Billion in Cash, Preferred Equit..
MT
18.10.SONY : Sells GSN Games to Scopely for $1 Bln
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SONY GROUP CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 622 Mrd. 84 020 Mio 77 669 Mio
Nettoergebnis 2022 725 Mrd. 6 327 Mio 5 849 Mio
Nettoliquidität 2022 2 742 Mrd. 23 941 Mio 22 131 Mio
KGV 2022 21,4x
Dividendenrendite 2022 0,47%
Marktkapitalisierung 15 795 Mrd. 138 Mrd. 127 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 1,36x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,21x
Mitarbeiterzahl 109 700
Streubesitz 98,2%
Chart SONY GROUP CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Sony Group Corporation : Chartanalyse Sony Group Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SONY GROUP CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 12 735,00 JPY
Mittleres Kursziel 15 325,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Kenichiro Yoshida Co-Chairman, President & Chief Executive Officer
Hiroki Totoki CFO, Director, VP & Head-Business Administration
Shuzo Sumi Co-Chairman
Toru Katsumoto Chief Technology Officer, Executive VP, Head-R&D
Tsuyoshi Kodera Head-Information Systems & Security
Branche und Wettbewerber