Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Sony Group Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6758   JP3435000009

SONY GROUP CORPORATION

(6758)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben sorgen für Aufschläge an den Börsen

15.10.2021 | 09:39

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Positive Vorgaben von der Wall Street haben zum Wochenausklang an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien für steigende Kurse gesorgt. Teilnehmer verwiesen vor allem auf den überzeugenden Start in die Berichtssaison. So hatten am Vortag fünf US-Banken und auch Alcoa mit ihren Quartalszahlen überzeugt. Dazu kamen besser als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt, denn die wöchentlichen Erstanträge fielen stärker als prognostiziert.

Am deutlichsten fiel das Plus in Tokio aus, wo es für den Nikkei-225 um 1,8 Prozent aufwärts ging. Hier stützte zusätzlich ein schwacher Yen, der vor allen den Export-Werten zu Kursgewinnen verhalf. Der Dollar überwand erstmals seit November 2018 wieder die Marke von 114 Yen. So legten die Aktien von Sony um 2,2 Prozent zu und für Nissan Motor ging es 1,4 Prozent nach oben.

   Schanghai legt zu - Konjunktursorgen bleiben 

Der Schanghai-Composite blieb mit einem Plus von 0,4 Prozent dagegen etwas zurück. In Hongkong ging es für den Hang-Seng-Index im späten Handel um 1,2 Prozent nach oben. Hier hatte es an den vergangenen beiden Tagen keinen Handel gegeben - am Mittwoch wegen einer Taifun-Warnung und am Donnerstag aufgrund eines Feiertages.

In Schanghai belasteten Sorgen vor einer konjunkturellen Abschwächung, hieß es. Das BIP-Wachstum dürfte sich im dritten Quartal auf 5,1 Prozent verlangsamt haben von 7,9 Prozent im Vorquartal, geht aus einer Umfrage des Wall Street Journal unter 18 Wirtschaftsexperten hervor. Auch die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren dürften sich der Umfrage zufolge im September weiter abgekühlt haben.

Dazu kamen die andauernden Sorgen um den wankenden Immobilien-Konzern China Evergrande. Die Aktien waren weiterhin vom Handel ausgesetzt. Zuletzt hatte das Unternehmen Kuponzahlungen an Anleihegläubiger nicht leisten können, was die Sorgen vor einem Kollaps des Unternehmens und möglichen negativen Auswirkungen auf China verstärkt hatte.

Der Kospi in Seoul rückte um 0,9 Prozent vor. Hier waren es vor allem die Technologiewerte, die mit den positiven Vorgaben von der Nasdaq deutliche Kursgewinne verzeichneten. Der Kospi legte den dritten Handelstag in Folge zu. Die Aktien von SK Hynix stiegen um 4,9 Prozent und die Papiere von Apple-Zulieferer LG Innotek kletterten um 4,1 Prozent.

In Sydney stieg der S&P/ASX-200 um 0,7 Prozent. Vor allem Aktien aus dem Reisesektor trieben das Sentiment an, hieß es. Die Fluggesellschaft Qantas (+2,0%) zieht die Wiederaufnahme ihrer internationalen Flüge um zwei Wochen auf den 1. November vor. Dagegen verloren die Aktien von Rio Tinto 0,9 Prozent. Der Bergbaukonzern geht davon aus, dass er in diesem Jahr voraussichtlich weniger Eisenerz aus seinen australischen Bergbaubetrieben verschiffen wird als bisher angenommen. Auch die Förderung von Kupfer und Bauxit werde unter den Prognosen liegen. Davon unbeeindruckt legte der Rohstoffsektor um 1,3 Prozent zu.

   Nippon Steel verklagt Toyota Motor 

Der japanische Stahlproduzent Nippon Steel hat den Autokonzern Toyota beschuldigt, gestohlene Technologie für einen Stahlwerkstoff in Elektromotoren verwendet zu haben. Nippon Steel reichte eine Patentrechtsklage gegen den langjährigen Geschäftspartner ein. Der Rechtsstreit steht vor dem Hintergrund zunehmender Spannungen innerhalb der globalen Lieferkette, da Zulieferer wie Nippon Steel mit höheren Rohstoffkosten zu kämpfen haben. Die Aktien von Nippon Steel erhöhten sich um 0,6 Prozent, Toyota Motor stiegen um 0,4 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.362,00      +0,7%     +11,8%         07:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.068,63      +1,8%      +4,0%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.015,06      +0,9%      +4,9%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.572,37      +0,4%      +2,9%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     25.253,32      +1,2%      -8,3%         10:00 
Taiex (Taiwan)         16.781,19      +2,4%     +13,9%         07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.184,12      +0,6%     +11,3%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.596,42      +0,2%      -2,1%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Do, 9:23 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,1613      +0,1%     1,1599        1,1608    -4,9% 
EUR/JPY                   132,54      +0,5%     131,85        131,68    +5,1% 
EUR/GBP                   0,8469      -0,2%     0,8482        0,8475    -5,2% 
GBP/USD                   1,3716      +0,3%     1,3674        1,3697    +0,3% 
USD/JPY                   114,15      +0,4%     113,67        113,44   +10,6% 
USD/KRW                 1.180,88      -0,1%   1.182,26      1.185,01    +8,8% 
USD/CNY                   6,4286      -0,2%     6,4400        6,4358    -1,5% 
USD/CNH                   6,4256      -0,2%     6,4373        6,4330    -1,2% 
USD/HKD                   7,7802      +0,0%     7,7790        7,7792    +0,4% 
AUD/USD                   0,7439      +0,3%     0,7417        0,7404    -3,4% 
NZD/USD                   0,7066      +0,5%     0,7032        0,7001    -1,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                59.475,01      +3,0%  57.767,76     57.659,76  +104,7% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  82,02      81,31      +0,9%          0,71   +71,4% 
Brent/ICE                  84,81      84,00      +1,0%          0,81   +67,2% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.791,47   1.795,83      -0,2%         -4,36    -5,6% 
Silber (Spot)              23,48      23,58      -0,4%         -0,09   -11,0% 
Platin (Spot)           1.058,90   1.058,60      +0,0%         +0,30    -1,1% 
Kupfer-Future               4,63       4,63      -0,0%         -0,00   +31,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2021 03:38 ET (07:38 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LG INNOTEK CO., LTD. 2.26%294000 Schlusskurs.61.10%
NIPPON STEEL CORPORATION 3.52%1794 Schlusskurs.35.09%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 4.06%564.5 Schlusskurs.0.80%
RIO TINTO PLC -3.07%4576 verzögerte Kurse.-16.30%
SILVER 0.70%22.52 verzögerte Kurse.-15.08%
SK HYNIX INC. -1.67%118000 Schlusskurs.-0.42%
SONY GROUP CORPORATION 1.80%13825 Schlusskurs.34.42%
TOYOTA MOTOR CORPORATION 1.64%2079 Schlusskurs.30.64%
Alle Nachrichten zu SONY GROUP CORPORATION
03.12.AUSBLICK 2022 : Vom kurzen Hype um Clubhouse und einem 'Candy Crush'-Moment
DP
29.11.Cyberpunk-Hersteller CD Projekt verfehlt Gewinnprognose für das Quartal
MR
29.11.Cyberpunk-Hersteller CD Projekt verfehlt Gewinnerwartungen
MR
25.11.MÄRKTE ASIEN/Tokio freundlich - Erwartete Zinserhöhung in Korea
DJ
19.11.MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
19.11.Nach Sony verschärft auch Microsoft Druck auf Activision Blizzard
DJ
12.11.ARND KALDOWSKI : H1-Umsatz von 1,58 Milliarden Franken erwartet
AW
11.11.Sony Group senkt PlayStation 5-Produktionsprognose für das Geschäftsjahr 21 aufgrund vo..
MT
11.11.Japan-Index erholt sich von Verlusten am Donnerstag; Pan Pacific-Aktien fallen um 10%
MT
09.11.Taiwan Semiconductor baut zusammen mit Sony eine 7-Milliarden-Dollar-Chipfabrik in Japa..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SONY GROUP CORPORATION
03.12.Taiwan Semiconductor Manufacturing Faces Labor Shortage for $7 Billion JV with Sony in ..
MT
01.12.Cloud Village Raises $400 Million in Sony-Backed Hong Kong IPO Ahead of Dec. 2 Debut
MT
01.12.Qualcomm leans into cameras, gaming with new flagship smartphone chip
RE
30.11.Sony Group Corporation to Become the Official Virtual Fan Engagement Partner of Manches..
CI
30.11.TRACKINSIGHT : Metaverse ETF Universe expands with double Canadian launch
TI
30.11.MarketScreener's World Press Review - November 30, 2021
30.11.SONY : to become the Official Virtual Fan Engagement Partner of Manchester City Football C..
PU
29.11.Cyberpunk costs weigh on CD Projekt's quarterly profit
RE
29.11.Cyberpunk costs weigh on CD Projekt's quarterly profit
RE
29.11.MarketScreener's World Press Review - November 29, 2021
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SONY GROUP CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 855 Mrd. 87 389 Mio 80 066 Mio
Nettoergebnis 2022 782 Mrd. 6 935 Mio 6 354 Mio
Nettoliquidität 2022 942 Mrd. 8 350 Mio 7 650 Mio
KGV 2022 22,1x
Dividendenrendite 2022 0,45%
Marktkapitalisierung 17 132 Mrd. 152 Mrd. 139 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,51x
Mitarbeiterzahl 109 700
Streubesitz 98,2%
Chart SONY GROUP CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Sony Group Corporation : Chartanalyse Sony Group Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SONY GROUP CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 13 825,00 JPY
Mittleres Kursziel 15 849,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Kenichiro Yoshida Co-Chairman, President & Chief Executive Officer
Hiroki Totoki CFO, Director, VP & Head-Business Administration
Shuzo Sumi Co-Chairman
Toru Katsumoto Chief Technology Officer, Executive VP, Head-R&D
Tsuyoshi Kodera Head-Information Systems & Security
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SONY GROUP CORPORATION34.42%151 512
PANASONIC CORPORATION5.38%25 892
LG ELECTRONICS INC.-9.63%17 672
SHARP CORPORATION-18.67%6 871
DIXON TECHNOLOGIES (INDIA) LIMITED92.74%4 083
XIAMEN INTRETECH INC.-14.35%3 952