1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Stadler Rail AG
  6. News
  7. Übersicht
    SRAIL   CH0002178181

STADLER RAIL AG

(SRAIL)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  27/05 17:31:37
35.60 CHF   +2.53%
07:20Stadler dementiert indische Medienberichte über Joint-Venture mit Medha Servo 
AW
05:14Stadler beteiligt sich an indischem Schienenverkehrsprojekt in Höhe von 129 Millionen Dollar
MT
26.05.PRESSE : Stadler Rail baut gemeinsam mit indischem Zugbauer ein Werk
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Stadler Rail wehrt sich gegen Auftragsvergabe in der Ukraine

26.01.2022 | 17:31

Bussnang (awp) - Der Zugbauer Stadler Rail hat bei der ukrainischen Wettbewerbsbehörde Beschwerde gegen die Vergabe von zwei öffentlichen Aufträgen eingereicht. Dabei geht es laut Medienberichten um die Lieferung von Trams für den Nahverkehr in den Städten Dnipro und Kriwoi Rog (oder ukrainisch Krywyj Rih) im Zentrum des Landes.

Der Prozess zur Vergabe der beiden öffentlichen Aufträge im Gesamtvolumen von 1,2 Milliarden Hrywnja (umgerechnet rund 39 Mio Fr.) sei noch nicht abgeschlossen, meldete der Fernsehsender D1 auf seiner Website und belegte dies mit Dokumenten. Im Rennen seien noch Tatra-Jug, die die heutige Flotte geliefert habe, und die russische UKVZ, hiess es.

Auch Stadler Rail hatte an der Ausschreibung teilgenommen, ist aber aus dem Rennen ausgeschieden. Begründet wurde dies laut Medienberichten mit mangelnden Informationen zu den Tram-Modellen von Stadler.

Dagegen wehrt sich das Ostschweizer Industrieunternehmen. Das Management bestätigte am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP, dass man bei der ukrainischen Wettbewerbsbehörde gegen den Vergabeentscheid Rekurs eingelegt hat. Da es sich um eine laufendes Verfahren handle, werde sich die Firma nicht weiter dazu äussern, hiess es.

Wie in ukrainischen Medien weiter zu lesen war, kritisiert Stadler, dass die Regionalbehörde der Oblast Dnipropetrowsk im Ausschreibungsverfahren Regeln verletzt habe. Stadler fordere daher die Wiederaufnahme ihres Angebots. Die Wettbewerbsbehörde werde die Beschwerde der Thurgauer noch bis Ende Januar behandeln, hiess es.

buc/jh/lk/mk/jb


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu STADLER RAIL AG
07:20Stadler dementiert indische Medienberichte über Joint-Venture mit Medha Servo 
AW
05:14Stadler beteiligt sich an indischem Schienenverkehrsprojekt in Höhe von 129 Millionen D..
MT
26.05.PRESSE : Stadler Rail baut gemeinsam mit indischem Zugbauer ein Werk
AW
25.05.2022/05/25 BESCHWERDE ABGEWIESEN : Vergabe von Rahmenvertrag über bis zu 510 FLIRT an Stad..
PU
25.05.Aktien Schweiz: Klar unter Tageshoch, aber weiter im Plus
AW
25.05.Stadler kann bis zu 510 FLIRT-Züge an SBB definitiv liefern
AW
17.05.Stadler-Patron Spuhler nahe an einer Lösung für CEO-Besetzung
AW
13.05.Berner Oberland-Bahnen bestellen bei Stadler neue Züge
AW
13.05.Ehemaliger Stadler Rail CEO erhöht Beteiligung an Rieter auf 25%
MT
12.05.RIETER : Peter Spuhler steigert Anteil auf 25,02%
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu STADLER RAIL AG
05:14Stadler Joins Indian Rail Transportation Group in $129 Million Manufacturing Plant Proj..
MT
25.05.OBJECTION REJECTED : Award of framework agreement for up to 510 FLIRT trains to Stadler co..
PU
13.05.Former Stadler Rail CEO Raises Stake In Rieter To 25%
MT
29.04.STADLER RAIL : 2022/04/29 Stadler introduces the Class 99 bi-mode Co'Co' locomotive in the..
PU
07.04.Stadler Receives Order From ÖBB Train Units
MT
21.03.STADLER RAIL : Financial Document
PU
16.03.Swiss step up economic sanctions against Belarus
RE
15.03.GLOBAL MARKETS LIVE : Foxconn, Intel, Volkswagen, Amazon, Dufry...
15.03.Stadler Rail's FY21 Profit Declines, Misses Growth Consensus
MT
15.03.STADLER RAIL : Financial Document
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu STADLER RAIL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 891 Mio 4 068 Mio -
Nettoergebnis 2022 186 Mio 194 Mio -
Nettoverschuldung 2022 177 Mio 185 Mio -
KGV 2022 19,2x
Dividendenrendite 2022 3,10%
Marktwert 3 559 Mio 3 721 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,96x
Marktwert / Umsatz 2023 0,86x
Mitarbeiterzahl 12 174
Streubesitz 54,0%
Chart STADLER RAIL AG
Dauer : Zeitraum :
Stadler Rail AG : Chartanalyse Stadler Rail AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends STADLER RAIL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 10
Letzter Schlusskurs 35,60 CHF
Mittleres Kursziel 39,05 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,69%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Peter Christoph Spuhler Executive Chairman & Group Chief Executive Officer
Raphael Herbert Widmer Group Chief Financial Officer
Hans-Peter Schwald Member-Supervisory Board
Kurt Rüegg Director
Christoph Franz Director
Branche und Wettbewerber